Donnerstag, 14. September 2017

[Rezension] S.P. Bräutigam - L.A. Stories: Lauren

Autor: S.P. Bräutigam
Titel: L.A. Stories: Lauren
Teil einer Reihe: L.A. Stories - Band 1
Genre: Liebesroman
Erschienen: 30.August 2017
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
ISBN: 978-1546599692
Seitenanzahl: 176
Preis: Taschenbuch 7,00€, Ebook 2,99€
Wertung: 5/5
Bildquelle/Cover: S.P. Bräutigam 


Amazon





 



"Lauren ist Immobilienmaklerin und lebt mit ihren drei besten Freundinnen Hope, Kaylie und Maddie in Los Angeles. Ihr neuer Klient, Hollywoodstar George Adams, bringt sie derart durcheinander, dass die sonst taffe Frau völlig von der Rolle ist. Der Womanizer lässt keine Gelegenheit aus mit Lauren zu flirten. Die Frage ist, ist Lauren bereit für einen Mann aus Hollywood?"
Quelle: © S.P. Bräutigam





Die Autorin bringt mit den Mädels aus L.A. eine neue Reihe an den Start.
Eine Welt in der es funkelt und glitzert. In der Reihenweise Herzen gebrochen werden oder Verbindungen für das Leben entstehen. Und mittendrin Lauren, Hope, Kaylie und Maddie.
Ich habe mich sehr auf den neuen Reihenstart gefreut, denn ich mochte ihre “Mein Herz und Ich “ Reihe sehr gern.

Doch diesmal geht sie etwas andere Wege.
Alles ist locker und fluffig und man fliegt förmlich durch die Seiten. Hinzukommt dass man wirklich ständig ein Grinsen im Gesicht hat.
Der Charme des Ganzen ist wirklich überwältigend und hat mein Herz im Nu erobert.

Den Start macht Lauren mit ihrer Geschichte.
Sie ist erfolgreich, tough und lässt sich nichts vormachen. Sie ist bodenständig, liebt FastFood , hat aber auch ihre Ansprüche was Männer angeht.
Und dann lernt sie George kennen. Er bringt ihr Blut in Wallung und zeigt ihr, was es heißt zu leben und zu lieben.
Er weckt in ihr Sehnsüchte und bringt ihr Herz zum schmelzen.
Doch reicht das aus?
Wird sich Lauren darauf einlassen?
Oder wird er ihr das Herz brechen?

Ich hab mich sofort in diese Geschichte verliebt und hab mich förmlich in dem ganzen Gefühlschaos gesuhlt.
Die Dialoge sind herrlich spritzig und erfrischend. Lauren und ihre Mädels sind einfach sympathisch, aber auch sehr unterschiedlich in ihrer Art. Was das Ganze auch sehr abwechslungsreich gestaltet.
Dabei hat jede von Ihnen ihr eigenes Päckchen zu tragen, worauf man hier schon einen kleinen Vorgeschmack erhält.
Aber ganz besonders Lauren und Hope habe ich ins Herz geschlossen.
Dadurch dass man alles aus Laurens Sicht erfährt, kommt man ihr auch menschlich sehr nahe. Man taucht in ihre Gedanken und Emotionen ein und fühlt diese einfach am ganzen Leib.
Sie ist mir wirklich unter die Haut gegangen, sie ist greifbar und so habe ich ständig mit ihr mitgelitten und mitgefiebert. Da es sich hier um einen relativ kurzen Roman handelt, darf man nicht allzu viel Tiefgründigkeit erwarten und das ist auch nicht schlimm.
Man geht auch so völlig in der Story auf. Genießt das Prickeln und die tiefe Sehnsucht. Daneben lernt man auch sehr gut Lauren kennen, lernt sie zu verstehen und wird ein Teil von ihr.
Auch der männliche Protagonist ist greifbar. Sexy, charmant , aber auch geheimnisvoll.
Es macht Spaß ihn zu ergründen und zu erfahren, wie er tickt.
Wie alle Lovestories gibt es auch hier eine gehörige Portion Dramatik, die dem Ganzen genügend Biss verschafft.
Dabei ist man schon mal entsetzt und sprachlos. Einfach weil ich diese eine Sache nicht kommen sehen habe.
Die Autorin schafft es auch einen Blick auf die Welt der Reichen und Schönen zu verschaffen.
Das nicht alles glänzt, was glitzert, muss man immer wieder erfahren.
Eine Welt die auch ihre Schattenseiten hervorbringt.
Und manchmal muss man einfach auch etwas wagen, um etwas zu gewinnen.
Wird sich Lauren trauen?
Und daneben hat mir diese Freundschaft der Mädels so unglaublich gut gefallen. Es zeigt auf wie wichtig sie ist. Das man es einfach brauch, um man selbst zu sein und auch damit die Seele heil bleibt.
Das man sich zeigen kann, wie man ist. Mit allen Ecken und Kanten.

Wie gewohnt wartet die Autorin wieder mit ihrem sehr fließenden, lebendigen und bildgewaltigen Schreibstil auf. Und die Gestaltung der Kapitel ist einfach nur sehr schön und passt perfekt zur Story.
Schlussendlich ein Auftakt der mich begeistern und überzeugen konnte. Ich bin schon jetzt gespannt, wie es weitergeht.


Der Auftakt der L.A. Storys ist erfrischend, lebendig und sehr charismatisch.
Ich hab so gegrinst, geliebt und mitgelitten.
Eine Lovestory mit viel Gefühlschaos und Dramatik.
Lauren und ihre Mädels sind einfach klasse und bringen richtig Schwung in die Welt des Glamours.
Ich hab mich direkt darin verliebt und bin schon sehr gespannt, wie es weitergeht.
Eine klare Leseempfehlung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen