Montag, 3. Juli 2017

[Rezension] Carrie Price - New York Diaries: Zoe

Autor: Carrie Price
Titel: New York Diaries: Zoe
Teil einer Reihe: New York Diaries - Band 4
Genre: Gegenwartsliteratur, Liebesromane
Erschienen: 3.Juli 2017
Verlag: Knaur
ISBN: 978-3426519424
Seitenanzahl: 336
Preis: Taschenbuch 9,99€, Ebook 9,99€
Wertung: 5/5
Bildquelle/Cover: © Knaur Verlag 





 
 Bei allen anderen Onlinehändlern
sowie beim Buchhändler vor Ort erhältlich/bestellbar




"Die Erfolgsserie geht weiter - der neue Roman von Carrie Price aus der Reihe "New York Diaries": eine junge Frau zwischen ihrem großen Traum und ihrer großen Liebe.
Zoe Hunter kommt mit zu viel Gepäck, einer pinken Couch und dem großen Traum, Schauspielerin zu werden, aus Idaho nach New York. Doch die Wohnung, die sie beziehen wollte, wurde anderweitig vermietet, und der Übergangsjob in einem Café ist auch weg. Ihre erste Nacht verbringt sie auf ihrer Couch in einer Seitenstraße und lernt dort den schrägen Matt Booker kennen, der ihr eine Wohnung im Knights Building verschafft. Aber in New York hat niemand auf die talentierte Miss Idaho gewartet. Trost findet sie bei Matt, der Zoe mehr und mehr verzaubert. Doch dann fordert ihr neuer Agent von Zoe eine Entscheidung: Karriere oder Liebe?
Chaotisch, sexy und hochromantisch: Das sind die "New York Diaries"!"
Quelle: © Knaur Verlag





New York ist die Stadt die niemals schläft, aber sie ist noch so viel mehr.
Sie ist die Stadt der Träume, Hoffnungen und der Liebe.
Und vor allem ist sie eins. Es ist die Stadt in der Freundschaften entstehen, die man unmöglich beschreiben kann und sie geben so unheimlich viel mehr mit auf den Weg.
Es ist der Ort an dem das Knights Building steht mit seinen starken, verrückten und ganz besonderen Bewohnern.
Carrie Price beweist wieder aufs deutlichste, warum ich die Geschichten der New York Diaries so unglaublich liebe.
Mit ihrer fließenden und lebendigen Art zu schreiben, hat mich auch hier die Autorin wieder durch das Buch fliegen lassen. Ich habe es so sehr geliebt und wollte einfach nicht das es endet.
Hier schickt sie Zoe ins Rennen und gleich ab der ersten Zeile, hat sie mein Herz erobert.
Zoe ist Schauspielerin und möchte sich verändern, sie möchte in New York Fuss fassen und ganz groß werden. Das dies nicht so einfach geht, ist quasi vorprogrammiert und so säumen einige Stolpersteine, viel Tränen, Demütigungen, aber auch unglaubliche Freundschaften und vor allem die Liebe ihren Weg.
Zoe ist ein Mensch, den man sofort ins Herz schließen muss, sie geht unter die Haut, ist verletzlich, aber gleichzeitig auch so unglaublich stark. Sie weiß, was sie will und bestreitet ihren Weg.
Was sie auf ihrer Reise nach New York nicht bedacht hat, ist die Liebe. Denn diese kommt immer unverhofft und am allerwenigsten dann, wenn man sie erwartet.
Aber nicht nur Zoe ist herausragend, auch Matt ein weiterer wichtiger Charakter ist es. So erfrischend, humorvoll, charmant, das ich einfach nicht anders konnte, als ihn zu lieben.
Von der ersten Sekunde an spürt man einfach, es liegt etwas besonderes in der Luft, das man erleben, fühlen möchte.
Und das tut man, auf herzerreißende, glücklichmachende Art und Weise. Und doch sind da auch sehr viel Tränen , viel Dramatik und eine Leidenschaft, die sich durch das ganze Buch zieht.
Es ist nicht einfach nur eine Liebesgeschichte. Es ist eine Offenbarung. Mit Hingabe und viel Herzblut.
Die Charaktere die uns hier begegnen sind so unglaublich authentisch, das ich sie am liebsten mal geknuddelt hätte. Sie sind lebendig, mit spürbaren Ecken und Kanten versehen, das man sie einfach unglaublich gut verstehen kann.
Hier erfahren wir alles aus Zoes Perspektive, was ihr nicht nur mehr Raum und Tiefe verschafft. Man lernt sie kennen, lieben. Lacht mit ihr, weint mit ihr. Man hofft und bangt mit ihr und kostet einfach jede Szene aus.
Man möchte das es niemals endet, denn es ist so unheimlich gefühlvoll und berührend. Aber es hat mich auch unheimlich traurig und wütend gemacht.
Man steht an einer Weggabelung und muss sich zwangsläufig entscheiden, welchen Weg man gehen möchte.
Siegt am Ende Herz oder Verstand?
Es ist eine Geschichte wie sie oft passieren kann und man sieht es einfach nur nicht. Hier merkt man es steckt mehr als ein Traum dahinter. Man spürt die Intensität die das Ganze ausmacht. Der Willen, die Stärke, der Mut sind mit jeder Zeile spürbar. Und doch weiß man auch, das manchmal Dinge passieren können, die man nicht steuern, nicht umlenken kann.
Aber macht nicht gerade das, daß Leben aus?
Gibt es ihm nicht etwas natürliches, etwas spontanes?
Aber darüber hinaus bekommt man auch einen sehr guten Einblick in die harte, schonungslose Welt des Glamours und der High Society. Des Schein und Seins.
Ich habe die Geschichte von Matt und Zoe so unglaublich genossen.
Ein zartes Pflänzchen das hervorsprießt und immer weiter wächst und gedeiht. Man muss nur auf der Hut sein, das es nicht plötzlich an Licht und Liebe verliert und schließlich seinen letzten Lebenshauch ausstößt.
Es ist echt , es ist greifbar und offenbart dabei so viel mehr.
Man lernt mehr über sich selbst, lernt mit seinen Erfahrungen zu wachsen. Auf dem Weg dahin muss man nur aufpassen, das man sich selbst nicht verliert.
Zoe hat auf ihrem Weg viel zu meistern, zu ertragen und zu überstehen. Sie lernt Schatten- und Sonnenseiten kennen und lernt daraus und nimmt sie mit.
Den Leser erwartet hier ein Gefühlssturm der es in sich hat und ihn immer weiter trägt. Am Ende musste ich mir sogar ein paar Tränchen aus den Augen wischen.
Aus Rührung und weil es mich so sehr mitgenommen hat.
Kurzum lässt sich dieses Buch mit einem Satz sehr treffend beschreiben. New York, die Stadt der ungeahnten Möglichkeiten und noch mehr.



New York Diaries geht in die vierte Runde und schickt Zoe ins Rennen.
Eine Frau mit Träumen und Hoffnungen.
Eine Geschichte die echt, berauschend, romantisch und unheimlich gefühlvoll ist.
Sie berührt auf eine Weise, die man kaum beschreiben kann, man muss sie fühlen, erleben, in sich aufnehmen.
Ein absoluter Volltreffer,Carrie Price hat alles richtig gemacht, ich bin wieder vollkommen hingerissen und verliebt in diese wundervollen und einzigartigen Menschen des Knights Building.
Unbedingt lesen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen