Freitag, 16. Juni 2017

[Überraschungspost] Crossroads von Jürgen Albers

Hey ihr Lieben,

Vor einiger Zeit bin ich über Twitter und Facebook mit Jürgen Albers in Kontakt gekommen.
Vorweg muss ich sagen, es gibt so viele Bücher eher unbekannter Autoren , die man nicht kennt und auf die aufmerksam gemacht werden muss.

Ich hatte daraufhin einen Aufruf bei Facebook gestartet. Dieser wurde auch auf Twitter geteilt. Daraufhin hat sich Jürgen Albers bei mir gelmeldet.

Mir ist das ein ganz besonderes Anliegen.

Und jetzt hat mich Überraschungspost von ihm erreicht und ich war wirklich total gerührt.
Man bekommt ja öfter mal überraschend etwas zugesendet. Aber hier steckte einfach total viel Mühe darin. Er hat sich so viel Mühe beim aussuchen gegeben und man merkt einfach wie gut alles zusammenpasst.

An dieser Stelle, ganz ganz lieben Dank lieber Jürgen.
Ich habe mich sehr darüber gefreut, mehr als ich in Worte fassen kann.

Warum ich so aus dem Häuschen war, könnt ihr sehr gut an den Bildern erkennen. Selbst der Füllstoff war sehr gut ausgesucht und die Signierung ist einfach nur toll.
Aber seht selbst.














Da ich aber noch nicht die Zeit habe, dein Buch zu lesen und zu rezensieren, auch wenn es mir wirklich unter den Nägeln brennt. da mich diese Geschichte wirklich unheimlich interessiert.

Deswegen möchte ich euch das Buch ein klein wenig vorstellen und hoffe euer Interesse wecken zu können.

Crossroads von Jürgen Albers
Ein Inspektor Norcott Roman


Genre: Krimis und Thriller, 616 Seiten
Erschienen: 5.Juni 2017, ISBN: 978-1545357613
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Taschenbuch 15,99€, Ebook 4,99€


Inhalt:
 
"Juni 1940: Der Frühsommer erstrahlt über der britischen Kanalinsel Guernsey. Für den erfahrenen Londoner Inspektor Charles Norcott scheinen die beschaulichen Inseln im Ärmelkanal keine Herausforderung bereit zu halten. Doch das freundliche Sonnenlicht ist trügerisch und beleuchtet die Leiche einer jungen Frau. Kaum haben die Ermittlungen begonnen, als sich bereits neues Unglück zusammenbraut. Die deutsche Wehrmacht hat Frankreich überrannt und besetzt nun auch die britischen Kanalinseln in einem Handstreich. Nach einem zweiten Mord überschlagen sich die Ereignisse. Auf einer kleinen Insel, abgeschnitten und besetzt vom Feind, muss Norcott erkennen, dass er es mit mehr als einem Gegner zu tun hat. Grenzen verwischen sich und die Welt scheint voller Masken. Auch im hellen Sonnenschein bleibt die entscheidende Frage: Hinter welcher Maske steckt ein Freund, hinter welcher der Gegner?"
Quelle: ©Jürgen Albers
  
 Lasst mir gern euer Feedback darüber da, ich bin gespannt auf eure Meinung.


~ Eure Susi Aly ~

1 Kommentar:

  1. Liebe Susy Aly,
    ach das freut mich, dass ich dich doppelt überraschen konnte. Mit dem Päckchen und dem Inhalt ;) Es hat so, so viel Spaß gemacht, alles zu packen und vorzubereiten :) Hab Freude mit den Leckereien und dann irgendwann auch mit dem Buch. Ich weiß ja, wie hoch dein SuB ist, aber Crossroads wird sich da schon durchkämpfen. Und dann bin ich natürlich gespannt auf deine Kritik!
    Hab einen schönen Tag, liebe Grüße
    Jürgen

    AntwortenLöschen