Donnerstag, 29. Juni 2017

[Rezension] Kathrin-Lena Orso / Britta Sabbag - Your Style: Triff den Moviestar von morgen - Romy

Autor: Kathrin-Lena Orso / Britta Sabbag
Illustrator: Lisa Brenner
Titel: Your Style: Triff den Moviestar von morgen - Romy
Teil einer Reihe: Your Style - Band 1
Genre: Jugendbuch, Kinderbuch
Alter: ab 11 Jahren
Erschienen: 23.Januar 2017
Verlag: Oetinger34
ISBN: 978-3958820432
Seitenanzahl: 208
Preis: Gebundene Ausgabe 9,99€, Ebook 2,49€
Wertung: 5/5
Bildquelle: © Oetinger34 

>> Beim Verlag erhältlich << 
>> Bei Amazon erhältlich << 






"Your Style, your Dream, your Bookazine! Best Friends in Berlin. In Band 1 erzählt uns Romy von ihrem großen Traum: Sie möchte unbedingt Schauspielerin werden. Dafür muss sie allerdings erst beim Casting gewinnen. Gut, wenn man da die richtigen Freundinnen an seiner Seite hat. Zusammen mit der sportlichen Pepa, der musik-verrückten Greta und Josi, die tolle Mode entwirft, sind die vier ein echtes Dreamteam.

Top-Titel im Magazin-Tagebuch-Stil mit Whatsapp-Chats, Playlists etc.! "
Quelle:© Oetinger Verlag





Mir hat dieses wundervolle Kinder/Jugendbuch sehr gut gefallen.
Vorher hat es meine Tochter gelesen und sie war mit ihren dreizehn Jahren sehr begeistert davon.
Besonders gut hat mir die Innengestaltung gefallen, da es sehr schön illustriert ist und man sich so alles noch besser vorstellen kann.
Sehr zeitgemäß und wirklich ansprechend fand ich die Blogeinträge, Psychotests und auch Whattsapp Nachrichten, das hat es gerade an die Realität noch näher rangebracht.
Diese Reihe handelt von den vier besten Freundinnen Romy, Pepa, Greta und Josi.
Keine ist wie die andere und das macht sie umso sympathischer und vielseitiger.
In diesem Band dreht sich alles um Romy.
Romy empfand ich als sehr erfrischend, authentisch und sehr lebendig. Sie hat einfach eine Art an sich, die sofort ansteckt.
Romy möchte Schauspielerin werden und so werden wir mit den Leiden und Freuden betraut, die sie durchmacht.
Auch Romy muss lernen, dass es Hochs und Tiefs gibt und das wird wirklich sehr gut rübergebracht und man kann sich sehr gut in sie hineinversetzen.
Es ist eine Geschichte die tagtäglich passiert.
Es geht um Herzschmerz, Zusammenhalt, Eifersucht und auch schon mal um das ein oder andere Fettnäpfchen, in das man tritt.
Aber es geht auch um Träume und Hoffnungen.
Und so fiebert und hofft man auch in jeder Zeile mit ihr mit. Es wird sehr gefühlvoll geschildert und gerade das, hat es auch so echt gemacht.
Man weiß wie es ist verliebt zu sein, die ersten Tiefschläge zu erleben und zu denken , die Welt ginge unter.
Wir bewegen uns in einert Phase, in der alles wichtig ist und die Eltern schon mal nerven können.
Aber es ist auch die Zeit, in der man besonders verletzlich ist und sich sehr vieles zu Herzen nimmt.
Ich würde diese Geschichte besonders 11-13 jährigen empfehlen, da es sie besonders anspricht und sie sich am ehesten damit identifizieren können. Denn das ist das, was sie heutzutage beschäftigt.
Dadurch dass man Romys Perspektive erfährt, kommt man ihr auch menschlich sehr nahe und sie hat die erforderliche Tiefe, die benötigt wird.
Darüber hinaus erfährt man auch einiges über ihre Mitmenschen, was sie einfach auch greifbarer macht.
Durch den fließenden und lebendigen Schreibstil der Autorin war ich auch in einem Rutsch durch.
Es ist nichts, was mich gefordert hätte und doch hat mir gerade die humorvolle Art immer wieder ein Lächeln in das Gesicht gezaubert.
Spritzig , leicht und einfach toll illustriert.



Ein wunderbarer und spritziger Auftakt rund um Romy und ihre Freundinnen.
Besonders gut für die jüngere Generation geeignet, aber auch mir hat es immer wieder ein Lächeln ins Gesicht gezaubert.
Locker Leicht, humorvoll und sehr schön illustriert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen