Donnerstag, 23. März 2017

[Rezension] Jenny Han - P.S. I still love you

Autor: Jenny Han
Titel: P.S. I still love you
Originaltitel: P.S. I still love you
Übersetzer: Birgitt Kollmann
Teil einer Reihe: Band 2
Genre: Liebesromane, Jugendbuch
Alter: ab 13 Jahren
Erschienen: 30 Januar 2017
Verlag: Carl Hanser Verlag
ISBN: 978-3446254800
Seitenanzahl: 336
Preis: Taschenbuch 16,00€, Ebook 11,99€
Wertung: 5/5
Bildquelle/Cover: © Hanser Verlag



Bei allen anderen Onlinehändlern
Erhältlich im Buchhandel vor Ort 






" Alles begann mit heimlichen Liebesbriefen… Nach „To all the boys I’ve loved before“ folgt Band 2 der romantischen und witzigen Trilogie von Jenny Han

Die 16-jährige Lara Jean hatte nie ernsthaft vor, sich in den gut aussehenden Peter zu verlieben. Ihre Beziehung sollte nur vorgetäuscht sein, um seine Exfreundin eifersüchtig zu machen. Aber dann werden die beiden tatsächlich ein Paar?–?auf einer Skifreizeit der Schule küssen sie sich überraschend. Dass sie zusammen im Whirlpool gefilmt werden: peinlich. Dass das Video plötzlich in der ganzen Schule kursiert: ein Desaster. Und dass sich John auf Laras letzten Liebesbrief meldet, macht das Chaos perfekt – denn kann man in zwei Jungen gleichzeitig verliebt sein? Die charmante Fortsetzung des Bestsellers "To all the Boys I`ve loved before" ist eine Geschichte über das Erwachsenwerden, die Liebe und den Liebeskummer. "
Quelle: https://www.hanser-literaturverlage.de/buch/ps-i-still-love-you/978-3-446-25480-0/





Nachdem Band 1 mich so begeistert hatte, musste ich direkt weiterlesen. Allein um zu erfahren wie es mit Lara Jean und Peter weitergehen würde und ja ich war auch neugierig darauf, was sich noch alles ergeben würde.
Während Band 1 noch viel träumerisches und auch romantisches an sich hatte und auch Lara Jean doch ziemlich naiv und unberührt war. So hat man hier doch deutlich die Entwicklung gemerkt.
Was nicht nur Lara Jean betrifft. Man merkt wie sie langsam reift. Das naive verliert sich nach und nach und macht einer neuen Lara Jean Platz.
Einer Person die immer sicherer in ihren Entscheidungen und auch in ihrem Handeln wird. Oftmals dachte ich wirklich, ich erkenne sie teilweise nicht wieder.
Was nicht schlecht ist, denn sie hat auch immernoch dieses Unschuldige an sich.
Aber sie hat mich auch oft wieder zum schmunzeln, aber auch zum träumen gebracht. Sie trägt ihr Herz auf der Zunge und lässt oftmals Wörter raus ohne vorher darüber nachzudenken. Das ist einfach auch das Besondere an dir.
Aber auch Peters Entwicklung hat mir wirklich sehr gut gefallen. Im letzten Band wirkte er noch etwas leichtlebig und sorglos, doch hier ist auch er erwachsen geworden.
Die Story ansich ist wirklich sehr abwechslungsreich gestaltet. Mir hat besonders gut gefallen, daß auch ein ernsteres Thema miteingwoben wurde. Eine Thematik die gerade in der heutigen Zeit sehr präsent ist und die man keinesfalls unterschätzen sollte.
Der Autorin ist es sehr gut gelungen, dies umzusetzen und herüberzubringen.
Doch daneben bekommt man hier wieder eine ganze Menge fürs Herz geboten. Nicht nur das Lara Jean das erste Mal die Liebe richtig kostet, sie erlebt auch ein Gefühl der Freiheit und des ultimativen Glücks.
Eine Situation die fast schon zu schön ist um wahr zu sein.
Doch allmählich bilden sich dunkle Wolken am Himmel. Es wird Platz gemacht für Neid, Missgunst und Rivalität.
Wem darf man trauen?
Die Fronten verhärten sich und die Zeichen stehen auf Sturm.
Was wird das Ganze mit den Charakteren machen?
Wird Lara Jeans und Peters Liebe dies unbeschadet überstehen?
Und welche Rolle hat letztendlich John inne?
Dieses Buch ist ein schieres Wechselbad der Gefühle. Besonders in Lara Jean konnte ich mich wirklich gut hineinversetzen. Gerade auch was ihr Gefühlsleben anbetrifft.
Nichts ist einfach. Es müssen Entscheidungen getroffen werden und nebenbei gibt es auch neue Ereignisse, die Schatten aber auch Licht werfen.
Mir hat dieser Band wirklich sehr gut gefallen. Er war teilweise romantisch, dramatisch und ging mir wieder richtig unter die Haut.
Er hat Leichtigkeit verschafft, aber dennoch die Ernsthaftigkeit nicht aus den Augen verloren.
Fragen werden beantwortet und gleichzeitig entstehen auch wieder neue.
Auch hier wird wieder sehr viel Wert auf Details gelegt, was ich persönlich sehr schätze, wenn es denn nicht übertrieben ist.
Auch Kitty fand ich wieder wahnsinnig toll. So ein toughes kleines Ding. Von ihr würde ich gern noch mehr erfahren.
Auch dieses Buch erzählt wieder vor allem über Liebe, aber auch über Freundschaft, Loyalität und Vertrauen.
Den Irrungen und Wirrungen der ersten Liebe und was sie letztendlich alles zu stande bringen.
Auch die Liebesbriefe haben mir wieder die ganz besonderen Hach Momente verschafft, einfach wunderschön und romantisch.
Alles in allem hat es mir sogar noch besser als der Vorgänger gefallen, auch wenn es nicht ganz perfekt war und mich manche Situationen nicht vollkommen zufriedenstellen konnten.
Dennoch bin ich wieder sehr angetan und freue mich schon auf den letzten Band.

Hierbei erfahren wir die Perspektive von Lara Jean, was ihr mehr Präsenz verschafft.
Die Charaktere sind ausdrucksstark, authentisch und nehmen für sich ein.
Ihre Handlungen und Gedankengänge sind gut nachvollziehbar gestaltet.
Die einzelnen Kapitel haben eine normale Länge.
Der Schreibstil ist lockerleicht und gefühlvoll, aber auch mitreißend und bildgewaltig gehalten.
Das Cover und der Titel passen gut zum Inhalt des Buches.



Band zwei konnte mich sogar noch mehr begeistern, auch wenn er nicht ganz perfekt war.
Die facettenreiche Handlung und die Entwicklung des Ganzen und der Charaktere hat mich vollkommen gebannt und ich hab es einfach geliebt.
Ein Wechselbad der Gefühle, aber auch ernstere Themen werden miteingewoben, die mir nicht nur unter die Haut gingen, sondern die gerade auch in der heutigen Zeit mehr als präsent sind. Besonders in Zeiten des Internets, mehr als je zuvor.
Eine Reihe die man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte.
Ich fiebere schon jetzt dem Finale entgegen.
Eine klare Leseempfehlung, nicht nur für die jüngere Generation.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen