Montag, 6. Februar 2017

[Rezension] Lara De Simone - Secrets 3: Was Kassy wusste

Autor: Lara De Simone
Titel: Secrets: Was Kassy wusste
Teil einer Reihe: Secrets - Band 3/3
Genre: Jugendbuch
Erschienen: 26.September 2016
Verlag: Oetinger 34
ISBN: 978-3958820654
Seitenanzahl: 240
Preis: Gebundene Ausgabe 9,99€, Ebook 5,99€
Wertung: 5/5
Bildquelle: © Oetinger34 Verlag 

>> Beim Verlag erhältlich << 
>> Bei Amazon erhältlich << 







"Seit Maries Tod hat Kassy panische Angst. Nachts schreckt sie immer wieder aus ihren Albträumen hoch. Jemand verfolgt sie. Eine dunkle Gestalt lauert vor ihrem Fenster. Kassy muss herausfinden, was an den Klippen geschehen ist. Wer hat Marie ermordet? Und wird sie die Nächste sein?

Wer ist Freundin? Wer ist Feindin? Wer spielt falsch? Band 3 der mitreißenden „Secrets“-Trilogie mit jeder Menge Thrill und Liebe. Das Besondere der Serie: Die drei Autorinnen Daniela Pusch, Elisabeth Denis und Lara De Simone erzählen dieselbe Geschichte aus den unterschiedlichen Perspektiven von Marie, Emma und Kassy.
Unterstützt wird „Secrets“ von den Paten Rita Falk und Stefan Valentin."
Quelle: http://www.oetinger.de/nc/schnellsuche/titelsuche/details/titel/6220654/21393/35575/Autor/Lara/De%20Simone/Secrets._Was_Kassy_wusste.html





Im letzten Band der Secrets Trilogie entführt uns die Autorin in die Welt von Kassy.
Als erstes möchte ich sagen, daß ich gerade diese Trilogie Lesern ab 12 Jahren guten Gewissens empfehlen kann.
Denn meine Tochter liebt sie und hat die ersten beiden Bände verschlungen. In den letzten Teil kam sie jedoch überhaupt nicht hinein.
Ganz im Gegensatz zu mir. Ich war sofort gefesselt von Kassy und ihrer Welt.
Ich mochte sie gleich auf Anhieb. Was mich wohl am meisten überrascht hat. Denn in den Vorgängern hatte ich einen nicht ganz so tollen Endruck von ihr.
Doch hier lernt man sie kennen und begreift wie verletzlich sie unter ihrer harten Schale eigentlich ist.
Man erlebt wie sie denkt und fühlt und vor allem wem ihr Herz gehört.
Ein Umstand der mich wirklich mit ihr mitfühlen ließ.
All ihre innere Zerrissenheit, die Suche nach der Wahrheit und der Liebe, haben sie mir nähergebracht.
Vieles was sie durchmacht und einfach durchlebt hat, konnte ich sehr gut nachempfinden.
Kassy ist sicher nicht einfach, doch sie zeigt, das einfach auch mehr in ihr steckt, als man meinen sollte.
Sie hat Schattenseiten im Leben durchwandert, wie so manch andere.
Doch Kassy denkt auch darüber nach und versucht das beste daraus zu machen.
Ich mochte sie einfach, einfach weil sie ist, wie sie nun mal ist.
Die brennendste Frage ist wohl, was wirklich mit Marie geschehen ist.
Auch da gibt es neue Entwicklungen und ich war einfach gespannt, was sich hinter allem verbirgt.
An der Seite von Emma und Kassy hab ich mich auf die Suche nach der Wahrheit begeben und ja, schlussendlich war ich wirklich ganz unten.
Denn das Ganze ist so tragend, schmerzvoll und hat mich einfach fortgerissen.
Es ist nicht immer einfach, was man hier durchlebt und es zeigt auch verschiedene Stadien des Lebens auf.
Es ist dramatisch, hat mich wirklich traurig gemacht und ja, ich habe einfach das Buch nicht mehr aus der Hand legen können.
Die Autorin hat dabei so eine gefühlvolle Art und Weise uns dieses näherzubringen, das man nicht anders kann, als Anteil zu nehmen.
All die Emotionen sind mehr als gut spürbar und man durchlebt es einfach nur.
Der Abschlussband hat mir all meine Fragen beantwortet und für mich einen guten und schlüssigen Ausgang gefunden.
Letztendlich ist hier ein sehr gefühlvoller und toller Abschluss entstanden, der neues bereithielt und mich einfach vollkommen überzeugt hat.

Hierbei erfahren wir die Perspektive von Kassy, was ihr mehr Raum und Tiefe schenkt.
Die Charaktere sind ausdrucksstark und nehmen für sich ein.
Ihre Handlungen und Gedankengänge sind gut nachvollziehbar gestaltet.
Die einzelnen Kapitel haben eine normale Länge. Besonders schön empfand ich auch die Illustrationen im Buch.
Der Schreibstil ist fließend und gefühlvoll, aber auch mitreißend und bildgewaltig gehalten.
Das Cover und der Titel passen sehr gut.



Ein sehr gefühlvoller und gut ausgearbeiteter Abschluss der Secrets Trilogie.
Er wirft noch einmal eine völlig neue Sicht auf alle Dinge und es wird vieles beantwortet.
Es hat mich mitgerissen und einfach vollkommen überzeugt.
Gefühlvoll, facettenreich und dramatisch.
Eine klare Leseempfehlung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen