Mittwoch, 1. Februar 2017

[Rezension] Jennifer Estep - Spinnenjagd (Elemental Assassin 3)

Autor: Jennifer Estep
Titel: Spinnenjagd
Originaltitel: Elemental Assassins 3
Übersetzer: Vanessa Lamatsch
Teil einer Reihe: Elemental Assassin 3
Genre: Fantasy
Erschienen: 4.Oktober 2016
Verlag: Piper
ISBN: 978-3492280952
Seitenanzahl: 432
Preis: Broschiert 12,99€, Ebook 10,99€
Wertung: 5/5
Bildquelle: © Piper Verlag 

>> Beim Verlag erhältlich << 
>> Bei Amazon erhältlich <<






" Als Auftragskillerin hat "die Spinne" Gin Blanco schon vielen Menschen das Licht ausgeblasen. Jetzt ist sie im vorzeitigen Ruhestand - wobei sie guten Freunden gerne noch den ein oder anderen Gefallen tut. Doch niemals wird sie ihren Frieden finden, solange Mab Monroe noch lebt, die gefährlichste und einflussreichste Frau Ashlands, die mit ihrer Feuermagie Gins Familie ermordete. Glücklicherweise steht ihr der absolut unwiderstehliche Owen Grayson bei ihrem Rachefeldzug zur Seite ... "
Quelle: https://www.piper.de/buecher/spinnenjagd-isbn-978-3-492-28095-2






Jennifer Estep gehört zu meinen liebsten Autoren überhaupt und mit der Elemental Assassins Reihe hat sie eine der besten Reihen überhaupt auf den Markt gebracht.
Jedes Mal wenn ich anfange mit lesen, komme ich nur schwer wieder davon los.
Auch beim dritten Band ging es mir wieder so und ich liebe es einfach jedes Mal unfassbar mich in die Welt von Gin Blanco zu begeben und mich dort fallen zu lassen.
Auch hier hat mich der Einstieg sofort aufs äußerste gefordert. Sofort war ich wieder voll drin und spürte wieder all die Energie, den Schmerz und die Lebendigkeit, die hier gegeben ist.
In jedem Band aufs neue hineinzufinden, stellt keine Probleme dar.
Da die Autorin immer wieder Rückblicke einstreut, die das ganze sehr erleichtern.
Auch wenn es mir hier am Anfang fast etwas zuviel war.
Doch für mich hat Gin alles spannender und unheimlich gefühlvoller gemacht.
Hier hat sie sich einiges vorgenommen. Es mag verrückt und vor allem wahnsinnig gefährlich sein. Aber Gin wäre nicht Gin, wenn sie es nicht durchziehen würde.
Doch wird sie es auch diesmal schaffen?
Ich liebe diese Frau einfach, die mich mit ihrer Wärme, ihrer Stärke, aber auch ihrer spürbaren Verletzlichkeit so unendlich in den Bann zieht.
Auch in diesem Band macht sie eine Entwicklung durch, die mir doch den Atem raubte. Dabei fiebert und zittert man in jeder Zeile mit ihr mit.
Es gibt neue Entwicklungen die auch die Hintergründe betreffen, was alles noch spannender, faszinierender und facettenreicher macht.
Man taucht ein, in die Gedankenwelt von Gin und ist einfach komplett im Bann. Ich war so unheimlich berührt, das mir fast die Tränen in die Augen gestiegen sind. Bestürzt vor Grauen. Wütend vor Schmerz und Qual, daß es mir fast den Boden unter den Füßen weggezogen hat.
Man hat einiges zu bestehen, was merklich an die Substanz geht.
Das liegt vor allem daran, daß man die Protagonisten so unendlich ins Herz geschlossen hat.
Doch es gibt auch einen neuen Charakter, der Licht ins Dunkel bringt. Mich sofort vollkommen fasziniert hat mit seiner Präsenz, seiner Stärke und einfach mit der ganzen Art und Weise.
In diesem Punkt habe ich noch einige Fragen und bin gespannt, was ich in den nächsten Bänden dazu noch erfahren werde und vor allem wie sich das Ganze weiterentwickeln wird.
Die Autorin hat hier eine wichtige Thematik eingewoben, die sie sehr gut zum Ausdruck gebracht hat. Es ist nicht leicht diesen Sturm zu überstehen, es kostet Tränen , Wut und das ganze Sein. Es entsetzt, schockiert und geht in Haut und Haar über.
Man blickt in einen Abgrund der tiefer nicht sein kann und weiß bald nicht mehr , noch ein noch aus.
Es hat mich bewegt und nicht losgelassen. Sie zeigt damit einfach auch, was es mit den Betroffenden macht und wie diese dann letztendlich reagieren.
Wozu Menschen in all ihrem Schmerz und der Qual fähig sind . Was sie tun, um sich letzendlich nicht selbst zu verlieren.
Dieser Band bietet ein großes Paket an Adrenalin, Magie und viel Gefühl. Mit jeder Zeile versinkt man mehr und kann nie genug bekommen.
Man schmunzelt, man leidet und lebt es einfach.
Man ist traurig, schockiert und betet und hofft einfach nur auf einen guten Ausgang.
Aufgrund der sehr bildhaften Beschreibungen gewinnt das ganze noch mehr an Intensität und die Fantasie verschafft dem ganzen noch mehr Lebendigkeit.
Auch die Wendungen die hier eingewoben wurden, sind sehr gut platziert und haben mich vor Überraschung aufkeuchen lassen.
Teilweise hat mich das ganze wirklich fertig gemacht und mich einen wahren Gefühlstaumel durchleben lassen.
Hier wird vieles beantwortet, aber auch neue Fragen enstehen.
Es endet nicht mit einem Cliffhanger, doch ich muss sofort wieder in die Welt von Gin und ihren Freunden eintauchen.

Hierbei erfahren wir die Perspektive von Gin , was ihr mehr Präsenz, Raum und Tiefe verschafft.
Die Charaktere sind ausdrucksstark, lebendig und nehmen für sich ein.
Ihre Handlungen und Gedankengänge sind gut nachvollziehbar gestaltet.
Die einzelnen Kapitel sind normal gehalten, besonders gut hat mir wieder die Gestaltung gefallen, die dem ganzen mehr Ausdruckskraft verleiht.
Der Schreibstil ist fließend und intensiv, aber auch mitreißend und bildgewaltig gehalten.
Das Cover und der Titel passen wieder sehr gut zum Inhalt des Buches.



Ein dritter Band der mich wieder vollkommen geflasht und um den Verstand gebracht hat.
Neue Entwicklungen, noch mehr Magie und eine Handlung, die mir komplett den Boden unter den Füßen weggezogen hat.
Actionreich, gewaltig und sehr facettenreich.
Gefühlvoll, berührend , abgründig.
Eine klare Lesempfehlung.

1 Kommentar:

  1. Hallöchen :) ♥
    Ich entschuldige mich schon mal im Vorfeld dafür das ich dir jetzt ganz frech ein Link dalasse, aber ich veranstalte diesen Samstag (04.02.2017) eine Lesenacht auf meinem Blog & es würde mich unglaublich freuen wenn du dabei wärst und mitmachen würdest! ♥
    Wenn du möchtest kannst du ja mal hier klicken: ♥ Klick ♥
    Alles Liebe! ♥

    AntwortenLöschen