Sonntag, 12. Februar 2017

[Rezension] Jamie Shaw - Rock my Heart (Mayhem Series 1)

Autor: Jamie Shaw
Titel: Rock my Heart
Originaltitel: Mayhem (Mayhem Series 1)
Teil einer Reihe: Mayhem Series - Band 1
Genre: Liebesromane, Erotik
Erschienen: 13.Februar 2017
Verlag: Blanvalet
ISBN: 978-3734102684
Seitenanzahl: 384
Preis: Broschiert 12,99€, Ebook 3,99€ (nur für kurze Zeit)
Wertung: 5/5
Bildquelle: © Blanvalet Verlag 

>> Beim Verlag erhältlich << 
>> Bei Amazon erhältlich << 







"Feiern, tanzen – einfach Spaß haben! Das ist der Plan von Rowan Michaels und ihrer Freundin Dee, als sie zu einem Konzert der Band "The Last Ones To Know" gehen. Dort trifft sie auf Adam Everest, den absolut heißen Sänger der Band. Sie lässt sich zu einem Kuss hinreißen – doch der wird ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen …
Quelle: https://www.randomhouse.de/Paperback/Rock-my-Heart/Jamie-Shaw/Blanvalet-Taschenbuch/e478553.rhd





Auf die neue Reihe von Jamie Shaw hab ich mich schon seit Monaten gefreut und habe mich dementsprechend voller Vorfreude sofort darauf gestürzt.
Dieser Roman hat einfach alles, was ein richtig guter Rockstar Roman braucht.
Ich schwöre , ich hab noch nie ein Buch komplett mit einem Dauergrinsen gelesen.
Ich hab ihn einfach geliebt und noch mehr geliebt.
Als erstes Rowan, sie ist einfach göttlich, zum knuddeln und so unglaublich süß, daß ich sie am liebsten sofort an mich gedrückt hätte. Sie ist verletzlich, tough und hat mich immer wieder zum lachen gebracht. Ich mag ihre Art unheimlich gern. Sie ist so herrlich unschuldig und das auf sehr süße Art und Weise, ohne  dabei naiv zu wirken. Sie ist beste Freundin, Kumpel und einfach ein Mädchen, daß man niemals hergeben möchte.
Als sie Adam trifft, ist es als bräche der Himmel über sie herein. Es ist intensiv, heiß und einfach überwältigend.
Es ist als würde die Zeit still stehen, man sieht viel mehr als die beiden jemals ahnen könnten.
Es ist ein Rausch, ein Adrenalinkick und man weiß einfach, es ist richtig.
Adam selbst bedient das absolute Klischee eines Rockstars. Von festen Beziehungen hält er nichts und Whiskey ist sein bester Freund.
Aber man sollte ja niemals nie sagen, oder?
Doch dann trifft er die eine ... und schon ist sie wieder verschwunden.
Aber das Buch besticht nicht nur durch diese beiden absolut göttlichen Personen. Ich hab sie wirklich alle fest ins Herz geschlossen. Allen voran Dee. Sie fegt wie ein Wirbelsturm über einen hinweg und hat mich oft zum losprusten gebracht. Aber ich weiß, daß in Dee noch viel mehr steckt und bin schon darauf gespannt, dies im nächsten Band zu entdecken.
Dann Adams Bandkollegen. Sie sind alle wirklich toll und verdammt vielseitig. Aber am meisten liebe ich einfach Shawn und Mike. Einfach klasse und ich bin schon so gespannt auf ihre Story, denn die müssen sie einfach bekommen.
Wenn man sieht , es ist ein Rockstar Roman, denkt man natürlich gleich an sehr viel erotische und leidenschaftliche Szenen.
Dem ist hier allerdings überhaupt nicht so. Was mich wirklich sehr überrascht hat, ich aber absolut gelungen finde.
Die Anziehung, das unheimlich intensive prickeln, aber auch die tiefe Leidenschaft hinter allem ist sofort spürbar. Es ist als würde man die erste Liebe erleben und dies auch auskosten.
Man fühlt sich wie im Sog und will einfach nur mehr, immer mehr und kann nicht genug davon bekommen.
Es wird verdammt heiß, man spürt es bis in jede Faser und es überwältigt einfach und lässt gandenlos mitfiebern.
Man lacht, man liebt und ist einfach nur ohne Ende bezaubert.
Man erfährt zwar nicht allzuviele Hintergrundinformationen über die Charaktere, daß stört jedoch überhaupt nicht. Man hat auch so das Gefühl, daß man den Charakteren verdammt nahe kommt.
Man liebt sie einfach mit jeder Zeile mehr.
Es ist eine Lovestory wie sie im Buche steht und besticht durch ordentlich Dramatik und auch Szenen voller Wut und Schmerz dürfen nicht fehlen.
Aber auch Freundschaft spielt hier eine sehr zentrale Rolle und mit jeder Zeile wird mehr spürbar, warum sie so wichtig ist.
Die Entwicklungen die sich im Laufe des Buches offenbaren sind sehr gut spürbar und überaus gelungen. Besonders welche Wandlung mit Adam vonstatten geht, hat mir einfach nur ein wohliges Seufzen entlockt und ja, es gibt noch die ein oder andere Überraschung zu entdecken.
Ein Roman der mich vollkommen überwältigt und einfach fortgetragen hat.
Die Autorin hat einfach eine sehr tolle und leichte Art zu schreiben, so das ich förmlich durch das Buch geflogen bin. Die Emotionen haben mich einfach alles fühlen lassen und das Kopfkino tat sein übriges.
Es ist erfrischend, spritzig und wunderschön.
Es gab jedoch noch offene Fragen für mich, die ich gern beantwortet gehabt hätte. Aber evtl. kommt man ja in den nächsten Bänden noch darauf zurück.
Ein Auftakt einer Reihe, den man sich nicht entgehen lassen sollte.

Hierbei erfahren wir die Perspektive von Rowan, was ihr mehr Raum und Tiefe verschafft.
Die Charaktere sind ausdrucksstark, authentisch und lebendig.
Ihre Handlungen und Gedankengänge sind gut nachvollziehbar gestaltet.
Die einzelnen Kapitel sind normal gehalten.
Der Schreibstil ist intensiv und fließend, aber auch mitreißend und bildgewaltig gehalten.
Das Cover und der Titel passen gut zum Inhalt des Buches.



In den Auftakt der Rockstar-Reihe hab ich mich sofort verliebt.
Herrlich erfrischend und spritzig, sehr gefühlvoll und mitreißend.
Die Charaktere sind einfach göttlich, zum niederknien und ich habe das Buch tatsächlich mit einem Dauergrinsen gelesen.
Leidenschaftlich, heiß und einfach hach wunderschön.
Es werden zwar viele Klischees bedient, aber dennoch sticht es aus der Masse heraus.
Man muss es einfach erleben.
Ich möchte unbedingt mehr davon.
Eine klare Leseempfehlung.


1 Kommentar:

  1. Hallo Susanne,

    ich fand die Geschichte auch super toll und freue mich schon auf Teil 2.

    Meine Rezi

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen