Dienstag, 7. Februar 2017

[Rezension] Everly Sheehan - Nachtfalter: Hauchzartes Band

Autor: Everly Sheehan
Titel: Nachtfalter Hauchzartes Band
Teil einer Reihe: Nachtfalter - Saga (Dilogie) - Band 1
Genre: Fantasy
Erschienen: 1.Oktober 2016
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
ISBN: 978-1539127222
Seitenanzahl: 308
Preis: Taschenbuch 9,99€, Ebook 0,99€ (Aktion)
Wertung: 5/5
Bildquelle: © Everly Sheehan

>> Bei Amazon erhältlich << 

 





"Spannende & sinnliche Romantasy! Glaubst du daran, dass jemand für dich bestimmt ist? Seit Amberly denken kann, taucht in ihrer Nähe ein zauberhafter Nachtfalter auf, den nur sie sehen kann. Als sie sich schon damit abgefunden hat, dass sein unerklärliches Erscheinen ein Mysterium bleibt, entführt sie ein attraktiver Fremder. Obwohl der Mann mit den tiefschwarzen Augen sie gegen ihren Willen festhält, weckt er ein vertrautes Gefühl in ihr. Auf seinem Anwesen außerhalb von Edinburgh offenbart er ihr das Geheimnis um den mysteriösen Falter – denn auch er kann ihn sehen. »NACHTFALTER – Hauchzartes Band« ist der erste Teil der Nachtfalter-Dilogie, einer schicksalhaften Liebesgeschichte über eine sagenumwobene Bestimmung und eine magische Bindung, die über die Zukunft der Welt entscheidet."
Quelle: Everly Sheehan





Es passiert mir selten , daß mich ein Buch von der ersten Seite an berührt , das es mich fortan nicht mehr loskommen lässt.
Doch hier war es definitiv der Fall. Nicht nur das, daß Cover atemberaubend schön ist. Der Inhalt spiegelt das Cover auf wunderschöne Weise wieder.
Als erstes hat mich die sehnsuchtsvolle und zerbrechliche Atmosphäre in den Bann gezogen.
Es ist seltsam, aber ich hab mich gefühlt als würde ich schweben, als ich in diese Geschichte eingetaucht bin.
Amberley hat mich sofort unsäglich berührt, daß es mich einfach fortgerissen hat.
Sie ist eine sehr verletzliche Person, so das man sofort den Wunsch verspürt, sie vor allem bösen dieser Welt beschützen zu wollen. Sie ist nicht einfach nur sympathisch. Das Ganze geht viel tiefer und macht einem Meer aus Emotionen Platz.
Sie hat sich in mir verankert und ich hab an ihrer Geschichte, an ihrer Sehnsucht, an ihrem ganzen Wesen Anteil genommen und einfach mitgelitten.
Im Laufe des Buches erfährt man auch immer mehr über sie. Es macht sie lebendiger und man fühlt einfach mit ihr.
Amberley ist ein ganz normales Mädchen, bis sie begreift, daß hinter dem Tod ihrer Mutter mehr steckt, als es zunächst scheint.
Geheimnisse darum werden spürbar und Amberley muss einfach mehr darüber erfahren.
Und immer ist da dieser Nachtfalter, den nur sie zu sehen scheint.
Was hat es damit auf sich?
Ist es eine Art Traum oder steckt viel mehr dahinter?
Als Kreston ihren Weg kreuzt, nimmt das ganze eine völlig neue Dimension an und die Dinge beginnen sich zu verselbstständigen.
Es geht nicht mehr länger nur um Amber und ihr Leben. Es geht schließlich um die ganze Welt und was sie darin für einen Platz einnimmt.
Die Autorin hat eine sehr gefühlvolle Art und Weise diese Geschichte zu offenbaren.
Sie bringt eine magische Geschichte zum Vorschein, die vom ersten Moment an unwiderbringlich verzaubert und einfach nicht mehr loslässt.
Interessant empfand ich hierbei , wie gekonnt Realität und die ungleich magische Welt miteinander verwoben wurden. Den Übergang merkt man kaum und es passt einfach.
Ohne es zu wollen liebt man diese drei Hauptfiguren abgöttisch und mit jeder Zeile, nimmt man sie mehr in sich auf.
Besonders Amberley ging mir in Haut und Haar über.
All die Zerbrechlichkeit und auch die tiefe Sehnsucht die hier spürbar wird, hat mich vollkommen eingenommen.
Die Magie die hinter allem steckt, ist nahezu greifbar und man fühlt sich erinfach nur losgelöst und entflieht der Realität.
Es ist eine Geschichte die zwar zunächst ruhig beginnt, sich aber immer mehr steigert. Normalerweise stört es mich, wenn es zu ruhig ist. Aber hier hat es einfach gepasst.
Man wird sanft aber bestimmt an die Thematik herangeführt und mit jeder Zeile versteht und verinnerlicht man mehr, um weas es geht.
Man fühlt es, viel mehr als das man es liest.
Diese Geschichte hat mich einfach ohne Ende berührt. Es hat mich zerrissen, bei dem was hier durchlebt wurde.
Die Thematik ist mir unter die Haut gegangen und offenbart Dinge, die man so nicht erwarten würde.
Die Wendungen die dabei eingewoben wurden, waren mehr als gelungen und haben mich teilweise mehr als überrascht.
Je mehr man voranschritt umso gewaltiger und adrenalingeladener wurde das Ganze. Es zeichneten sich erschreckende Dinge ab, die schmerzlich berühren.
Man hofft und bangt mit Amberley mit und spürt gleichzeitig all ihre Qual und ihre innere Zerrissenheit.
Es ist romantisch, leidenschaftlich und reißt einfach vollkommen mit.
Man liebt, man ist traurig und es zerreißt einen innerlich.
Für mich ist diese Geschichte etwas ganz Besonderes.Voller Liebe, Ausdruckskraft und Lebendigkeit.
Beeindruckend, voller Facetten und Entwicklungen, die mich fortgetragen haben.
Auch die wirklich tollen Beschreibungen haben dazu geführt, das ich mir alles noch besser vorstellen konnte. Es sind die kleinen Details, die das Ganze so viel tiefer und gefühlvoller machen.
Nach dem Ende bin ich nun sehr gespannt wie es weitergeht.

Hierbei erfahren wir die Perspektive der drei Hauptpersonen, was ihnen mehr Raum und Tiefe verschafft.
Die Charaktere sind ausdrucksstark, lebendig und nehmen für sich ein.
Ihre Handlungen und Gedankengänge asind gut nachvollziehbar gestaltet.
Die einzelnen Kapitel sind normal gehalten.
Der Schreibstil ist gefühlvoll und fließend, aber auch mitreißend und bildgewaltig gehalten.
Das Cover und der Titel passen gut zum Inhalt des Buches.



Was für ein Wahnnsinns-Auftakt dieser zauberhaften und unheimlichen magischen Dilogie rund um eine geheimnisvolle Bestimmung, die das Leben aller verändert.
Man ist unendlich verzaubert von den tiefen Emotionen, den Charakteren und der Grundthematik an sich.
Es hat mich zutiefst berührt, fortgetragen und einfach mitgerissen.
Gefühlvoll, facettenreich und voller Magie.
Geheimnisvoll und voller Sehnsucht und Zerbvrechlichkeit.
Eine klare Leseempfehlung.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen