Montag, 26. Dezember 2016

[Rezension] Ally J. Stone - Ruf der Instinkte (Savage 1)

Autor: Ally J. Stone
Titel: Ruf der Instinkte
Teil einer Reihe: Savage - Band 1
Genre: Fantasy, Liebesromane
Erschienen: 6.Dezember 2016
Seitenanzahl: 222
Preis: Ebook 2,99€
Wertung: 5/5
Bildquelle: © Ally J. Stone

>> Bei Amazon erhältlich << 




 




""Große Fresse - keiner glitzert."

Jackson ahnt nicht, worauf er sich einlässt, als er in New York die Aufgabe übernimmt, eine Tochter aus der vampirischen Oberschicht zu bewachen.
Lavinia – kurz Love – ist zickig, flippig und so gar nicht mit einem Hüter einverstanden.
Nachdem sie sein Vertrauen gewonnen hat, hintergeht Love ihn – und offenbart dabei unabsichtlich ihr größtes Geheimnis. Jackson beschließt, sie gehen zu lassen und taucht unter.
Ihre gemeinsame Geschichte hat damit jedoch erst begonnen …"
Quelle: Ally J. Stone





Für mich ist es das erste Buch der Autorin und ich muss sagen, diese etwas ungewöhnliche Liebesgeschichte, hat mir doch unheimlich gut gefallen.
An diesem Buch ist nichts einfach. Bereits zu Beginn treffen zwei starke und nicht gerade einfache Charaktere aufeinander.
Love ist schon was besonderes. Ihre zickige, aber auch sehr sensible Art hat mir sehr gut gefallen. Sie weiß, was sie will und nimmt es sich eigentlich auch immer.
Nun ja und dann tritt Jackson in ihr Leben. Ein Umstand der alles verändert.
Unsicherheit, Wut und tiefe Emotionen brechen hervor und machen einem wahren Gefühlsstrudel Platz.
Hach Jackson, zu ihm muss ich nicht viel sagen, er ist einfach nur sehr beeindruckend und bringt viel prickeln zum Vorschein.
Ja eigentlich könnte es eine ganz normale Lovestory sein. Wenn es da nicht einen Aspekt geben wiürde, der alles interessanter, facettenreicher machen würde.
Denn hierbei handelt es sich um zwei Vampire.
Und das ist der Moment, wo alles interessant wird. Denn sie sind nicht einfach nur Vampire, da steckt noch so viel mehr dahinter.
Die Grundidee dahinter gefällt mir unheimlich gut. Sie ist anders und schafft es dadurch so mach spannende und interessante Momente zu offenbaren.
Was sind sie, was macht sie aus?
Man will es ergründen und einfach mehr darüber erfahren.
Besonders Love empfand ich als sehr faszinierend. Was sie ist, was sie verbirgt, was es letztendlich mit ihr macht.
Vor allem ihre Entwicklung hat mir sehr gut gefallen. Man kann quasi direkt miterleben wie sie sich weiterentwickelt, Wie sie an allem wächst, wie sie im Prinzip erwachsen wird.
Über den Hintergrund hätte ich gern noch mehr erfahren, das kam für mich leider etwas zu kurz. Was doch etwas schade ist.
Aber auch so ist die Story sehr spannend, wandlungsreich und überrascht mit einigen Wendungen, die man so nicht erwarten würde.
Dabei gerät man in einen Gefühlstrudel der es in sich hat.
Man lacht, ist traurig, wütend und fühlt sich den beiden die ganze Zeit so unglaublich verbunden.
Besonders der Schlagabtausch zwischen den beiden hat mir immer wieder Lacher entlockt. Einfach klasse.
Jede Zeile ist eine neue Offenbarung und man weiß nie, wohin es einen letztendlich führt.
Es wird heiß, prickelnd und berührend.
Schlussendlich ist es eine etwas andere Liebesgeschichte, die mich vor allem mit diesen unheimlich tollen Charakteren völlig in den Bann ziehen konnte.
Bitte mehr davon.

Hierbei erfahren wir die Perspektiven von Love und Jackson, was ihnen mehr Raum und tiefe verschafft.
Die Charaktere sind ausdrucksstark, lebendig und nehmen für sich ein.
Ihre Handlungen und Gedankengänge sind meist gut nachvollziehbar gestaltet.
Die einzelnen Kapitel sind eher kurz, was mich durch dieses Buch fliegen ließ.
Besonders gut hat mir das Glossar gefallen, da man so einiges noch besser versteht.
Der Schreibstil ist fließend und stark einnehmend, aber auch mitreißend gehalten.
Das Cover und der Titel passen gut zum Inhalt des Buches.



Ein wunderbare Lovestory, die vor allem mit den faszinierenden Charakteren beeindruckt.
Leidenschaftlich,  wendungsreich und sehr magisch.
Eine klare Leseempfehlung.


1 Kommentar:

  1. Heey :D
    Schöne Rezension. Ich habe "Blutsbande" von der Autorin schon gelesen und mochte den Schreibstil da auch sehr gerne.
    Ich bin auch schon gespannt auf Savage =)
    Liebe Grüße,
    Nala ♥

    AntwortenLöschen