Freitag, 30. September 2016

[Rezension] Claudia Romes - Feenzauber

Autor: Claudia Romes
Titel: Feenzauber
Teil einer Reihe: /
Genre: Fantasy
Erschienen: 28.September 2016
Verlag: Verlagshaus El Gato
ISBN: 978-3-946049-01-2
Seitenanzahl: 229
Preis: Ebook 3,99€, Taschenbuch 11,90€
Wertung: 5/5
Bildquelle: © Verlagshaus El Gato

>> Beim Verlag erhältlich <<
>> Bei Amazon erhältlich <<







"Mitten im geschäftigen London der 20er Jahre fällt eine junge Frau von einer Markise genau vor die Tür eines Blumenladens. Was niemand ahnt: Lunde ist eine verbannte Fee. Auf der Flucht vor dem König der Dunkelalben hat sie der Zufall genau an diesen Ort geführt, der ihr Zuflucht bietet. Die Verbannung kann nur gelöst werden, wenn sie die drei magischen Worte spricht. Der Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Finden die Verfolger die Fee oder findet sie die wahre Liebe? "
Quelle: http://verlagshaus-el-gato.de/Verlag/product_info.php?products_id=77






Bei diesem Buch ging ich ohne jegliche Erwartung heran. Bereits das Cover hat mich unendlich verzaubert und ich war gespannt auf die Geschichte rund um die Fee Lunde.
Lunde ist eine tolle Protagonistin. Voller Herz und Leben, mit ihrer ganzen Präsenz hat sie sofort mein Herz erobert.
Einst wurde sie aus dem Feenreich verbannt und nur die wahre Liebe schafft es, daß sie auch zurückkehren kann.
Doch die Liebe war es, die Lunde die Verbannung verschaffte.
Wird Lunde der Liebe überhaupt wieder vertrauen können oder muss sie für immer in der Menschenwelt bleiben?
Doch ist das die einzige Gefahr die über Lunde schwebt?
Lundes Leben ist in Gefahr.
Denn der böse König der Alben macht Jagd auf Lunde. Denn er möchte das Feenreich zerstören und die Macht an sich reißen.
Was das für Folgen hätte, kann man sich leibhaftig vorstellen.
Wird es Lunde schaffen die Gefahr zu bannen?
Bereits die ersten Zeilen des Buches ließen mich förmlich durch die Seiten fliegen. Von Anfang an, hat sich ein Zauber und eine spürbare Magie über alles gelegt.
Lunde bringt Leben in den kleinen Blumenladen und verzaubert alle um sich herum, ohne das sie wissen , wer sie ist. Denn das Geheimnis der Feen muss gewahrt werden.
Sie macht Begegnungen die ihr Leben verändern und ihr mehr Leichtigkeit und Lebendigkeit verschaffen.
Sie lernt die Liebe kennen und es legt sich Hoffnung über sie.
Es öffnet ihr Herz, Stück für Stück.
Doch als sie sich endlich über alles klar wird, bricht plötzlich das Chaos aus und alles droht unterzugehen.
All der Schmerz und die Verzweiflung haben mir die Tränen in die Augen getrieben und mich immer mehr auf den Abgrund zusteuern lassen. Aber man wird auch mit viel Liebe und Wärme belohnt, die einfach alles in einem neuerem, hellerem Licht erscheinen lässen.
Lunde hat hier viele Hürden zu meistern, die ihr alles abverlangen, die sie aber auch reifen und alles klarer sehen lassen.
Sie muss gut prüfen , wem sie vertrauen kann.
Das Buch ist die reinste Achterbahnfahrt der Gefühle. Ich hab gelacht, geweint und war auch teilweise unglaublich wütend, aber gleichzeitig ist mein Herz unheimlich berührt worden.
Es ist viel mehr als eine einfache Geschichte. es ist ein wahrhaftiges Märchen voller Zauber und Magie, das mich einfach vollkommen sprachlos gemacht hat.
Ich war fasziniert, gefesselt und befand mich teilweise wie in einem Traum. Zeit und Raum spielten keine Rolle mehr. Ich nahm nur noch Lunde und ihre Welt wahr.
Anhand der wundervollen Beschreibungen bekommt man all den Zauber der verschiedenen Welten zu spüren. Es ist einfach atemberaubend, nicht von dieser Welt. Man kann es kaum beschreiben, man muss dieses Gefühl erleben.
Die Wendungen die hier miteingewoben wurden, hatte ich nicht erwartet und sie haben mich einfach nur fassunsglos gemacht. Ich dachte wirklich nur, das wird mir jetzt nicht angetan.
Das Ende ist einfach toll und hat mich einfach nochmal aufs neue berührt.
Hierbei ist nicht nur eine Geschichte entstanden die aufs unglaublichste berührt, auch was man damit sagen will geht einfach unter die Haut.
Es geht darum sich selbst zu finden, um auch die Liebe zu finden. Das Leben all mit seiner Schönheit , als auch mit seiner Abgründigkeit kennenzulernen.
Denn Gut und Böse muss es geben, ohne einander würde etwas fehlen. Das Gleichgewicht muss gehalten werden um alles zu seinem wahren Sein zu verhelfen.
Es zeigt uns die wahren Werte im Leben auf und zeigt uns dabei auf sehr intensive Art und Weise auf was es im Endeffekt ankommt.
Was bedeutet Glück und Leben?
Das werdet ihr nach diesem Buch wissen.

Hierbei erfahren wir die Perspektive von Lunde, als auch von David, sowie von der Gegenseite. Was ihnen mehr Raum und Tiefe verschafft.
Die Nebencharaktere sind gut gezeichnet, ausdrucksstark und nehmen völlig für sich ein. Besonders Eduard und Spencer haben mich immer wieder zum lachen gebracht. Aber auch David und Ms. Pulman habe ich unglaublich ins Herz geschlossen.
Ihre Handlungen und Gedankengänge sind stets gut nachvollziehbar gestaltet.
Die einzelnen Kapitel sind normal gehalten, durch die Sogwirkung ist man jedoch in einem Rutsch durch.
Der Schreibstil ist intensiv und fließend, aber auch mitreißend und bildgewaltig gehalten.
Das Cover und der Titel passen gut zum Inhalt des Buches.



Ein wahrhaftiges Märchen voller Zauber und Magie, mit Charakteren die einfach völlig für sich einnehmen.
Man betritt dieses Welten und kann sich ihnen einfach nicht mehr entziehen.
Es ist herzzereißend, es bringt zum lachen, zum weinen und zum wüten.
Es hat mich glücklich und traurig gemacht.
Es ist einfach ein Märchen voller Gefühl und Spannung, das mit Wendungen aufwartet, die mich einfach vollkommen fertig gemacht haben.
Kinder und Erwachsene sollten es lesen, es wird alle gleichermaßen begeistern.
Für mich ist es ein klares Highlight und ich kann mich noch immer nicht beruhigen.
Eine mehr als klare Leseempfehlung.
Ich vergebe 5 von 5 Punkten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen