Sonntag, 31. Juli 2016

[Rezension] Mirjam H. Hüberli - HerzSeilAkt: Samtküsse unter den Sternen

Autorin: Mirjam H. Hüberli
Titel: HerzSeilAkt: Samtküsse unter den Sternen
Teil einer Reihe: /
Genre: Liebesroman
Erschienen: 30.Juli 2016
Verlag: Drachenmond
ISBN: 978-3-95991-713-1
Seitenanzahl: 280
Preis: Broschiert 12,90€, Ebook 1,99€ (nur noch heute) danach 3,99€
Wertung: 5/5
Bildquelle: © Drachenmond Verlag 

>> Beim Verlag erhältlich <<
>> Bei Amazon erhältlich <<






"Der großen Liebe hat Mina längst abgeschworen, auch wenn ihr Horoskop etwas anderes prophezeit, alleine ist sie besser dran, dessen ist sie sich sicher. Ihr Leben ist eh schon chaotisch genug, da braucht sie nicht auch noch einen Mann, der mit ihrem Herzen spielt.

Doch gerade, als sie sowieso schon genug mit ihrer kranken Mutter, den Freundinnen und ihrem Buchclub zu tun hat, kommt ihr das Schicksal in Form von Frederic in die Quere, der ihr unverhofft vor die Füße fällt. Nicht nur ihre Gefühle, sondern auch ihr Leben werden ordentlich durcheinander gewirbelt und obwohl er genauso schnell verschwindet, wie er in ihr Leben tritt, hinterlässt er ein merkwürdiges Kribbeln in ihrem Herzen. "
Quelle: https://www.drachenmond.de/titel/herzseilakt-samtkuesse-unter-den-sternen/





Ich habe mich wahnsinnig auf das neue Werk der Autorin gefreut und konnte das Erscheinen kaum abwarten. Daher musste ich sobald ich es hatte, alles stehen und liegen lassen und mich sofort darauf stürzen.
Hach Mina. Diese Frau ist der Wahnsinn. Ein Vulkan, eine wandelnde Naturkatastrophe, eine kreative Chaotin. Aber vor allem ist sie ein Mensch mit vielen Facetten, sie hat ungemein viel Herz, viel Charme und ist so ungemein berührend. Mina muss man erleben und fühlen, um sie verstehen und lieben zu können.
Minas Leben ist das reinste Chaos und gerade das hat mir unheimlich gut gefallen. Das bringt Lebendigkeit rein, aber trotz ihrer frechen und humorvollen Art, spürt man , das sie eine Sehnsucht hat. Das sie mehr erwartet vom Leben, als man zunächst denkt.
Den Sternen von Miss Starlet schenkt sie nicht wirklich Glauben.
Aber vielleicht, nur ein kleines bißchen vielleicht glaubt sie vielleicht doch daran?
Ihre Mädelsabende in ihrem "Buchclub" sind der Renner und es passiert immer was.
Ich hab so oft gelacht, so herzzerreißend schön und unglaublich lebendig.
Solche Freundinnen sollte jeder haben. Denn sie machen das Leben leichter, bunter und so viel wertvoller als es mit Worten zu beschreiben wäre.
Doch dann, stürzt ein Mann in Minas Leben.
Ist das Minas erhofftes Sehnen?
Wird sie die Liebe zulassen?
Ich hab die Chat Verläufe zwischen Mina und Frederic unglaublich genossen. Sie waren erfrischend, direkt, humorvoll und einfach echt. Sie haben mein Herz erwärmt. Ein Stück Weg den Glauben an die Liebe widergegeben und einfach so zum träumen gebracht.
Dabei hat mir hier besonders der jugendliche Schreibstil gefallen. Er ist frech, die Wortwahl ist einfach genial und leicht verständlich.
Doch wer denkt, es handele sich hier um eine lockerleichte Liebesgeschichte, der täuscht sich gewaltig.
Es gibt Überraschungen und Wendungen, die mich umgehauen haben, mir den Boden unter den Füßen weggzogen und mich einfach so sehr berührt haben.
Ich hab geweint, gelitten , aber es hat mich auch mit Liebe erfüllt.
Dabei webt die Autorin hier ganz geschickt auch ernste Themen mit ein, was ihr sehr gut gelingt. Sie bringt auf den Punkt, was man dabei empfindet und auch was es letztendlich mit den Menschen macht.
Sie zeigt uns, was die wahren Werte im Leben sind.
Sie macht Mut und gibt Kraft mit ihrem Buch.
Aber vor allem macht sie klar, das all der Schmerz und die Verzweiflung uns wachsen lassen. Wir nehmen an Stärke zu und wachsen einfach an unseren Aufgaben.
Und irgendwo da draußen gibt es immer ein Licht am Horizont, der alles leichter macht.
Ich kann nur sagen, es ist ein gewaltiges Werk, das über Liebe und Freundschaft erzählt und noch so viel mehr.
Aber gleichzeitig ist es auch sehr gefühlvoll und lebendig gehalten. Man spürt förmlich mit wieviel Herzblut und Leidenschaft alles entworfen wurde.
Einfach toll.
Ich bin auf ganzer Ebene komplett begeistert.

Hierbei erfahren wir die Perspektive von Mina, was ihr mehr Raum und Tiefe verschafft.
Die Nebencharaktere sind gut gezeichnet, ausdrucksstark und authentisch gehalten.
Sie verfügen über Seele und Leben und das macht sie einfach lebendiger. Jeder bezaubert dabei auf seine eigene Art und Weise.
Ihre Handlungen und Gedankengänge sind stets gut nachvollziehbar gestaltet.
Die Kapitel sind normal gehalten. Die Zeichnungen sind einfach wundervoll, ebenso wie die Kapitelüberschriften und unterstreichen den Inhalt des Buches einfach noch mehr.
Der Schreibstil der Autorin ist fließend und lebendig, aber auch mitreißend und bildgewaltig gehalten.
Das Cover und der titel passen gut zum Buch.



Mein Gott, was für ein Buch.
Hiermit wurde ein Roman erschaffen, der mehr als nur Liebe und Herzschmerz bietet.
Er ist traurig, herzzerreißend schön, er macht glücklich und reißt einen gleichzeitig zu Boden.
Er ist unglaublich gefühlvoll, romantisch,facettenreich und wartet mit Überraschungen und Wendungen auf, die vollkommen sprachlos machen.
Man fühlt es viel mehr als das man es liest.
Jetzt weiß ich wieder, warum ich kein Buch der Autorin verpasse, sie trifft einfach mitten ins Herz.
Unbedingt lesen.
Ich vergebe 5 von 5 Punkten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen