Mittwoch, 29. Juni 2016

[Rezension] Sarah Saxx - Ein Kuss für Clara (Greenwater Hill Lovestories 2)

Autor: Sarah Saxx
Titel: Ein Kuss für Clara
Teil einer Reihe: Greenwater Hill Lovestories -Band 2
Genre: Gegenwartsliteratur, Liebesroman
Erschienen: 28.Juni 2016
Seitenanzahl: 216
Preis: Ebook 0,99€
Wertung: 5/5
Bildquelle: https://www.amazon.de/Kuss-Clara-Greenwater-Hill-Stories-ebook/dp/B01HMENTJA/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1467111008&sr=8-3&keywords=ein+kuss+f%C3%BCr+clara



>> Bei Amazon erhältlich <<






"Clara Fontaine, Bürgermeisterin des malerischen Städtchens Greenwater Hill, steht vor einer schwierigen Aufgabe: Die Einwohnerzahl muss steigen – sonst ist sie nicht nur ihren Job los, sondern ihre geliebte Heimat fällt auch noch dem schmierigen Bürgermeister des Nachbarorts in die Hände. Doch das Wiedersehen mit ihrem ehemaligen Schulkollegen Aiden Fletcher, der sich auf liebenswerte Weise in ihr Herz schleicht, bringt Abwechslung in ihren gestressten Alltag. Und durch eine glückliche Fügung rückt auch die Rettung der Stadt und ihres Amtes in greifbare Nähe. Alles scheint perfekt, bis Clara feststellen muss, dass Aiden nicht der ist, für den sie ihn gehalten hat. Diese Erkenntnis wirbelt nicht nur ihr Liebesleben durcheinander, sondern gefährdet auch ihre berufliche Mission … "

Quelle: https://www.amazon.de/Kuss-Clara-Greenwater-Hill-Stories-ebook/dp/B01HMENTJA/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1467111008&sr=8-3&keywords=ein+kuss+f%C3%BCr+clara





Hierbei handelt es sich um den zweiten Band der Greenwater Hill Lovestories.
Für mich ist es jedoch das erste Buch der Autorin und ich muss sagen, obwohl ich den ersten Band nicht kenne, hatte ich keine Probleme einzusteigen.
Schon in den ersten Zeilen bemerkt man, daß Greenwater Hill etwas ganz besonderes ist.
Es ist ein Ort, an dem Träume wahr werden, an dem gleichzeitig jedoch auch Schicksale sich begegnen.
Diese sind jedoch nicht immer einfach.
Clara ist eine ganz besonders sensible und selbstbewusste junge Frau. Sie ist Bürgermeisterin von Greenwater Hill. Das hat mir doch ziemlichen Respekt abgezollt, denn nicht jeder könnte dieses Amt bekleiden.
Clara macht dies jedoch toll. Sie muss jedoch dabei umso mehr auf ihr Ansehen achten und steht vor einigen Prüfungen, die ihr alles abverlangen.
Ihre zarte und zerbrechliche Seele, hat mich sofort sehr berührt. Sie ist eine junge Frau von tiefen Emotionen. Wer sie liebt, bekommt alles von ihr und ihren Freunden steht sie bedingungslos und loyal zur Seite. Komme was wolle.
Aiden hat mir auch sofort sehr gut gefallen. Er ist charmant und geheimnisvoll.
Als die beiden sich begegnen ist es wie ein Gefühlssturm.
Zart, leidenschaftlich und voller Gefühl.
Die Autorin hat eine so tolle Art ihre Emotionen zu beschreiben, das es mich vollkommen berührt hat.
Man erlebt ihre Liebesgeschichte und möchte einfach nur, daß es für immer ist.
Eine Liebesgeschichte so rein und klar, aber dennoch voller Tiefe und Zerbrechlichkeit.
Es ist dieser Moment, der einen alles vergessen lässt. Man ist eins mit dem Geschehen und fühlt einfach nur.
Aber was wäre eine einfache Liebesgeschichte. Ist es natürlich nicht.
Sie wird vor Prüfungen gestellt, die alles zerbrechen lassen kann.
Ist ihre Liebe stark genug?
Gerade im zweiten Teil habe ich unglaublich mit Clara gelitten und mitgefiebert.
Bis zu einem gewissen Grad fand ich es vorhersehbar, doch dann kamen Wendungen mit denen ich nicht gerechnet habe und die mir doch sehr gut gefallen haben.
Der Abschluss war sehr berührend und hat mir unglaublich gut gefallen.
Besonders die Hintergründe, die man mit der Zeit erfährt, haben mich sehr ergriffen. Es zeigt, daß jeder sein Päckchen zu tragen hat und das niemals etwas einfach ist.
Es ist eine Story, mitten aus dem Leben gegriffen und daher auch so authentisch.
Man kann sich in die Charaktere reinfühlen und mit ihnen erleben, was sie erleben.
Die Beschreibungen der Emotionen und der Umgebungen haben mir unheimlich gut gefallen, dadurch wurde es lebendiger, intensiver und malerischer.
Man kann bei diesem Buch sowohl schmunzeln, als auch lieben und leiden.
Eine tolle Mischung, die hier sehr gut gelungen ist.

Hierbei erfahren wir die Perspektiven von Clara und Aiden, was ihnen mehr Raum und Tiefe schenkt.
Aber auch die Nebencharaktere sind wunderbar authentisch gezeichnet. Besonders Aidens Opa hat mir sehr gut gefallen. Seine Geschichte war etwas ganz besonderes. Wunderbar romantisch und sehr berührend.
Ihre Handlungen und Gedankengänge sind stets gut nachvollziehbar gestaltet.
Die einzelnen Kapitel sind normal gehalten.
Der Schreibstil der Autorin ist fließend und stark einnehmend, aber auch mitreißend und bildgewaltig gehalten.
Das Cover und der Titel passen gut zum Inhalt des Buches.



Eine wunderbar gefühlvolle und romantische Liebesgeschichte, die das Herz unheimlich berührt.
Es ist wie ein warmer Sommerrregen, ein Gefühl so zart und rein und dennoch voller Tiefe.
Ein mehr als gelungener zweiter Band der Greenwater Hill Lovestories, auch wenn es für mich das erste Buch der Autorin war.
Unbedingt lesen,
Ich vergebe 5 von 5 Punkten.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen