Donnerstag, 26. Mai 2016

[Rezension] Christin C. Mittler - Chroniken der Auserwählten: Cupiditas (Band 2)

Autor: Christin C. Mittler
Titel: Chroniken der Auserwählten: Cupiditas
Teil einer Reihe: Chgroniken der Auserwählten - Band 2
Genre: Fantasy
Erschienen: 1.März 2016
Verlag: Eisermann
ISBN: 978-3946172079
Seitenanzahl: 325
Preis: Taschenbuch 12,90€, Ebook 4,99€
Wertung: 5/5
Bildquelle: http://www.eisermann-verlag.de/index.php/eisermann-verlag-kat-fantasy/chroniken-der-auserwaehlten-cupiditas.html?buch_hoerbuch=Softcover

>> Beim Verlag kaufen <<
>> Bei Amazon kaufen <<





"Mehr als zwei Jahre lang führt Cassim das annähernd normale Leben, das sie immer gewollt hat – ohne Jaron. Bis sie erfährt, dass sowohl die Welt der Sehnsüchte als auch ihre Familie angegriffen werden. Cassim ist hin- und hergerissen, ob sie zurückkehren soll. Wer hat es auf sie alle abgesehen und wie soll es ihnen gelingen, sie aufzuhalten?"
Quelle: http://www.eisermann-verlag.de/index.php/eisermann-verlag-kat-fantasy/chroniken-der-auserwaehlten-cupiditas.html?buch_hoerbuch=Softcover





Endlich geht es weiter mit der Chronik der Auserwählten und ich konnte zurückkehren in die Welt von Cassim und Jaron.
Der Einstieg gelang mir auch gleich wieder recht gut.
Cassim hat mir schon im ersten Band mit ihrer Art sehr gut gefallen, ihre Gefühle bestimmen dieses Buch mehr als je zuvor.
Doch in diesem Band ist die Welt der Sehnsüchte in Gefahr.
Dabei bekommt sie es mit einem Gegner zutun, der nicht zu fassen ist.
Wer bedroht die Welt der Sehnsüchte und was hat er davon?
Ist es einer der Eingeweihten, der Auserwählten oder jemand völlig anderes?
An Cassims Seite , eine weitere weibliche Protagonistin.
Sie fand ich klasse, sie ist so völlig anders als Cassim. Für mich hatte sie einfach etwas mehr an Energie und Lebensmut, was daran liegt, das ihre Welt nicht so von den Gefühlen eingenommen wird.
Wer mir auch sehr gut gefallen hat, ist Alice.
Sie ist einfach so herrlich erfrischend, so das sie mir immer wieder ein schmunzeln entlockt hat.
Was das Ganze doch sehr aufgelockert hat.
Mir viel es mitunter etwas schwer zwischen Sehnsucht und Realität zu unterscheiden, denn die Grenzen sind grad für mich ab und an ineinander verschwommen. Was aber nicht nachteilig zu werten ist.
Viel mehr ist es so, daß es das Ganze noch spannender gemacht hat.
Es entstehen mit der Zeit immer mehr Geheimnisse und Fragen.
Bedrohungen bauen sich auf, die mehr als präsent sind.
Man möchte unbedingt wissen wer der Gegner ist, doch ist er zu keinster Zeit in irgendeiner Art zu fassen.
Das hat das Ganze einfach noch mysteriöser, gefährlicher und abgründiger gemacht.
An der Seite der Auserwählten und Jaron zittert und fiebert man die ganze Zeit so unendlich mit.
Dabei brechen die Emotionen immer mehr ihren Bahn.
Man spürt die Verzweiflung und die Wut, die dieses Buch ausstrahlt und ist völlig in der ganzen Atmosphäre gefangen.
Gefühle und Adrenalin geben sich ständig die Klinke in die Hand, so das man kaum noch ein noch aus weiß.
Es braut sich etwas gewaltiges auf , man sieht die Gefahr kommen.
Und dann ist sie da.
Die Autorin hat dabei so geschickt Wendungen und Überraschungen eingebaut, die mich sprachlos und entsetzt haben. Damit hätte ich nie im Leben gerechnet.
Der Abschluss lässt mich jetzt einfach nur dem nächsten Band entgegenfiebern.

Hierbei erfahren wir die Perspektiven von Cassim, Jaron und einer weiteren weiblichen Protagonistin, dies ist sehr gut in den Kapitel gekennzeichnet. was mir sehr gut gefallen hat.
Die Charaktere bekommen immer mehr Raum und Tiefe, was sie einfach lebendiger macht.
Auch die Nebencharaktere wurden gut gezeichnet.
Ihre Handlungen und Gedankengänge wurden stets gut nachvollziehbar gestaltet.
Die einzelnen Kapitel sind normal gehalten, die Gestaltung dabei hat mir sehr gut gefallen.
Der Schreibstil der Autorin ist intensiv und stark einnehmend, aber auch mitreißend und bildgewaltig gehalten.
Das Cover und der Titel passen gut zum Buch.



Ein gelungener zweiter Band der vor allem durch Emotionen und Adrenalin bestimmt wird.
Die Charaktere und die Story nehmen einfach völlig für sich ein.
Ein zweiter Band voller Geheimnisse, Fragen und Wendungen.
Emotional, packend und magisch.
Eine klare Leseempfehlung.
Ich vergebe 5 von 5 Punkten.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen