Montag, 16. Mai 2016

[Buchvorstellung/Interview inkl. Gewinnspiel] Luca & Allegra von Stefanie Hasse

Hallo meine Lieben,

Auch meine liebe Stefanie Hasse bringt nächstes Monat ein wahnsinniges tolles Buch auf den Markt.
ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich darauf freue.
Darum möchte ich es euch heute vorstellen.
Anschließend gibt es auch noch ein Interview samt Gewinnspiel für euch.



Mir geht es ja so bei Steffi. Wenn ich weiß, sie bringt ein neues Buch auf den Markt.
Les ich mir gar nicht die Klappentexte durch.
Ich weiß einfach schon vorher, daß sie mich ohne Ende begeistern werden und bisher lag ich auch immer richtig.

Aber nun wünsch ich euch viel Spaß :)






Luca und Allegra: Liebe keinen Montague

Genre: Fantasy, 280 Seiten
ISBN: 978-3-646-60225-8
Ebook 3,99€
Erscheinungstermin: 2.06.2016
>> Hier gehts zur Verlagsseite <<



"**Romeo & Juliet never die…**

Maskenbälle, unsternbedrohte Familiengeschichten und verfluchte Liebespaare kennt Allegra höchstens aus ganz alten Büchern, aber mit der Realität haben sie für sie nichts zu tun. Das ändert sich grundlegend, als sie bei einem Kurzurlaub am Gardasee erfährt, dass ihr Hotel von Nachfahren der Capulets geführt wird. Anscheinend ist ihre Fehde mit den Montagues auch nach Jahrhunderten noch intakt. Als sie aus purer Neugier die andere Seite des Sees erkundet, beginnen sich die Ereignisse unwillkürlich zu verdichten. Denn Allegra trifft auf Luca Montague und damit auf ihr magisches Schicksal…

//Textauszug:
Allegra setzte schon zu einer Schimpftirade an, als sie sich den jungen Mann etwas näher ansah. Seine Augen! Dieselben schwarzbraunen Augen, von denen sie geträumt hatte! Die sich in ihren Träumen mit eisblauen Augen, noch heller als die von Jen, vermischten. Es waren dieselben Augen, die sie jeden Tag im Spiegel vor sich hatte, und dennoch andere.
Sofort beruhigte sich ihr Gemüt und der Ärger wich einem Gefühl, über das sie erst genauer nachdenken musste. Auf die Schnelle hätte sie es mit Nach-Hause-Kommen verglichen.//
"

Quelle: https://www.carlsen.de/epub/luca-allegra-band-1-liebe-keinen-montague/75531






Liebe Steffi,

Dein neuestes Werk Luca & Allegra das quasi in den Startlöchern steht und von allen sehnlichst erwartet wird, ist mal etwas völlig anderes.
Es ist eine Adaption von Romeo und Julia.
Erfüllst du dir damit einen Traum?
Oh ja. Seit wir das Buch damals in der Schule lesen "mussten", liebe ich die Geschichte. Und seit ich schreibe, habe ich immer wieder Ideen gehabt, wie ich den Stoff "verarbeiten" könnte - aber erst diese hier hat mich überzeugt.

Was mich natürlich auch zu meiner nächsten Frage bringt ob du romantisch mit einem Hauch Theatralik veranlagt bist.
Ich glaube schon :-)
Ein klein wenig romantisch sind doch alle irgendwie, so ganz ganz tief in uns drin. Und zu Übertreibungen neige ich scheinbar auch ab und zu - also passt deine Kurzbeschreibung. :-)

Was ist der erste Gedanke bei diesem Projekt gewesen?
Ursprünglich war im am Planen einer Kurzgeschichte für die Bittersweets. Als Setting (weil es mit einer alten Elfenfamilie zu tun hatte) wollte ich die Natur rund um den Gardasee, dort stieß ich dann auf den Namen der Provinz des östlichen Ufers: Verona - und von da an konnte ich Romeo und Julia nicht mehr aus dem Kopf bekommen - und mit ihnen Amor und Psyche - ein weiteres Paar, das unter der Liebe zu leiden gehabt hatte.

Beschreib uns doch die Hauptcharaktere kurz und was sie auszeichnet.
Meine Protagonistin Allegra ist eine wunderhübsche junge Frau, die es hasst, so auszusehen und von allen nur auf ihr Äußeres reduziert zu werden. Seit einiger Zeit träumt sie von besonderen Augen. Bei einem Wochenendtrip an den Gardasee sieht sie diese dann in der Realität - und nicht nur die...

Jen ist Allegras beste Freundin und hat schon so einiges mit ihr mitgemacht. Wie auch Allegra hofft sie auf die große Liebe - und das Ende aller Enttäuschungen.

Alle anderen wachsen tatsächlich erst in ihrer Rolle, die aber spoilern würde... Daher erzähle ich weder etwas über Alessandro, noch über Luca :-)

War es schwer sie zu entwickeln und wer bereitete dir am meisten Probleme?
Probleme hatte ich nur innerhalb der Geschichte mit ihnen - wenn ich sie für ihre Taten hätte töten können :-)

Luca und Allega ist der erste Band.
Wieviele werden denn erscheinen?
Luca und Allegra ist eine Dilogie. Der zweite Band trägt den Untertitel: Küsse keine Capulet.

Ich finde das Cover unheimlich schön, hach nein ich liebe es.
Daher meine nächste Frage, wird es auch als Taschenbuch rauskommen?
Der erste Teil wird im Februar 2017 als Taschenbuch bei Carlsen erscheinen. Der zweite Band ist - wie immer - abhängig von den Verkaufszahlen des E-Books.
Also bitte alle kaufen! Ich brauche es im Regal!!!

Wie fühlst du dich jetzt so kurz vor der Veröffentlichung?
Ziemlich aufgeregt natürlich. Endlich können alle zum Buch greifen und ich bekomme neue Feedbacks. Natürlich hoffe ich, dass es den Lesern genau so gut gefällt wie den Testlesern - also bin ich gespannt.

Kannst du uns dein Lieblingszitat aus Luca & Allegra nennen?
Das ist eine meiner absoluten Lieblingsstellen *seufz*:
»Ist es Liebe?«, fragte sie leise. Das stille Grübeln für sich konnte sie sich ja sparen. »Ist es echt?«
»Ich weiß es nicht. Ich weiß nur, was ich fühle. Und das ist mehr, als ich jemals zu träumen gewagt habe.« Seine eisblauen Augen funkelten vor Überzeugung. Er legte sich die Hand auf die Brust. »Ich hatte bereits aufgegeben, Allegra. Die letzten Versuche ...« Er brach mitten im Satz ab und verzog schmerzhaft das Gesicht. »Ich war es nur noch leid und habe mich innerlich schon darauf vorbereitet, in zwei Wochen Cupidos Pfeil zu spüren.« Er nannte Amor bei seinem anderen Namen, genau wie Romeo ihn im Buch nannte. »Der Fluch hatte mich so weit.« Er holte tief Luft. »Und dann habe ich dich gesehen.«

Und nun meine letzte Frage: Wann können wir mit der Fortsetzung rechnen?
Luca & Allegra Bd.2: Küsse keine Capulet erscheint schon am 4. August.





Ihr habt die Möglichkeit ein Mega Goodiepaket von Stefanie Hasse zu gewinnen.
Beantwortet mir einfach folgende Frage:

Glaubt ihr an die Liebe auf den ersten Blick oder muss sie sich erst mit der Zeit entwickeln?



Teilnahmebedingungen:
Das Gewinnspiel läuft bis zum 1.06.2016 um 23:59 Uhr
Am Folgetag also am 02.06. erfolgt die Bekanntgabe des Gewinners.
Im Gewinnfall muss sich der Teilnehmer innerhalb von 5 Tage bei mir gemeldet haben, sonst wird neu ausgelost.
Der Gewinner wird per Losverfahren ermittelt.
Nur Teilnehmer mit Wohnsitz in Deutschland
Teilnahme ab 18, oder mit Erlaubnis der Eltern
Keine Barauszahlung des Gewinns.
Kein Ersatz beim Verlust auf dem Postweg.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Persönliche Daten werden nur für das Gewinnspiel verwendet und anschließend wieder gelöscht.


Ich hoffe euch hat mein kleiner Beitrag gefallen und ihr seid genauso gespannt darauf wie ich es bin :)

~ Eure Susi Aly ~

Kommentare:

  1. Hallöchen,
    vielen Dank für den tollen Beitrag und das tolle Interview! Ich habe die Book Elements Reihe verschlungen und freue mich schon riesig auf das neue Buch! :-)

    Schwierige Frage, aber ich muss sagen nicht direkt, denn meiner Meinung nach entsteht Liebe erst mit der Zeit, am Anfang fühlt es sich zwar genauso an, oft sogar noch intensiver. Man kann sich aber auf den ersten Blick verlieben, ob daraus Liebe entsteht ist, muss man abwarten.

    Ganz liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  2. morgen :-D also ich glaube ja nicht daran,
    viel eher daran das dies sich mit der zeit erst entwickeln muss :-)
    LG Jenny
    jspatchouly@gmail.com

    AntwortenLöschen
  3. Natürlich glaube ich an Liebe auf den ersten Blick! Nichts ist schöner, vor allem in Büchern, wenn die Protagonisten unweigerlich zueinadner hingezogen werden und erst später erkennen, dass sie keine Chance gegen die Liebe auf den ersten Blick haben *hach*

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,

    ooooh, super Interview, ich bin so gespannt auf das Buch und finde es super, dass wir auf die Fortsetzung dann auch gar nicht lange warten müssen.

    Früher hätte ich gesagt, ich glaube an Liebe auf den ersten Blick. Heute würde ich sagen, dass man sich zwar optisch irgendwie vergucken kann, aber Liebe hat ja nichts mit dem Aussehen eines Menschen zu tun - sollte sie zumindest nicht. Anfängliche Begeisterung kann schnell verfliegen, sobald das erste Wort gewechselt ist, ebenso wie sich Gefühle mit der Zeit entwickeln können, wenn man feststellt, dass man auf einer Wellenlänge ist. Aber natürlich spielt der erste Eindruck eine große Rolle...

    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Hallo :)

    Danke für das tolle Interview! Da wird man gleich noch neugieiger auf das Buch.

    Dieses Gefühl "Liebe auf den ersten Blick" gibt es vielleicht schon, wenn man jemanden sieht oder eben das erste mal auf ihn trifft und sofort das Gefühl hat, das passt. Aber so richtige Liebe braucht wohl doch etwas mehr Zeit, etwas mehr Ruhe, tiefgehende Gespräche, Vertrauen und so weiter... da hängt ja viel dran. Ein positives Gefühl beim ersten "Blick" kann sicher nicht schaden, aber auch wenn man erst nach dem 100. Blick die Augen wirklich öffnet, kann es sehr schön sein. :)
    Gruß Dana

    AntwortenLöschen
  6. Hallo
    Ich glaube an die Liebe auf den ersten Blick, da ich sie selbst erlebt habe. Ich habe ihn gesehen und für gut befunden. Ist jetzt über zwei Jahre her, ich mag ihn immer noch mehr als mir gut tut. Er mag mich leider nicht :(
    Aber er ist der Eine. Der Richtige. Und wenn er mich nicht will, bleibe ich für immer allein. :( :(

    Christina

    AntwortenLöschen