Dienstag, 1. März 2016

[Rezension] Kim Henry - This Time forever

Autor: Kim Henry
Titel: This Time forever
Teil einer Reihe: /
Genre: Liebesromane
Erschienen: 1. März 2016
Seitenanzahl: 270
Preis: Ebook - bis 10.März für 0,99€
Wertung: 5/5
Bildquelle:  http://www.amazon.de/This-Time-Forever-Kim-Henry-ebook/dp/B01CD6KWH4/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1456767512&sr=8-2&keywords=this+time+forever

>> Bei Amazon kaufen <<







"Thompson Falls, Montana.
Die ganze Stadt steht Kopf, und Amy unter Schock.
Travis Monahan ist wieder da. Der verlorene Sohn ist zurückgekehrt, im Gepäck drei Weltmeistertitel im Bullenreiten und genügend Sex Appeal, dass es für drei von seiner Sorte reichen würde. Vor fünf Jahren hat er ihr Herz gebrochen. Doch so sehr sich Amy dagegen wehrt, sobald Travis wieder vor ihr steht, leben all die Gefühle auf, die sie damals verbanden.
Dieses Mal soll es für immer sein, aber dann ruft sein anderes Leben nach Travis und stellt ihn erneut vor eine Entscheidung, die ihre gemeinsame Zukunft schon einmal zerstört hat.

Dramatisch, packend, gefühlvoll – ein abgeschlossener Liebesroman über Schicksalsschläge und eine zweite Chance."
Quelle: http://www.amazon.de/This-Time-Forever-Kim-Henry-ebook/dp/B01CD6KWH4/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1456767512&sr=8-2&keywords=this+time+forever





Das ist mein erstes Buch von Kim Henry und ich war sehr gespannt.
Das Cover alleine hat mich schon magisch angesprochen, es verspricht Romantik und Leidenschaft.
Als ich Travis kennenlernte, dachte ich erst wow. Ne Menge Charme und Sympathiepunkte.
Er wirkt lebendig und wie ein echter Cowboy.
Durchaus sympathisch. Er wirkt jetzt nicht wie der typische harte Kerl auf mich. In seinem inneren hat er viel Herz und Leidenschaft.
Die Frage nur ist wofür seine Leidenschaft brennt.
Ist es das Bullen reiten oder doch seine Jugendliebe Amy?
Seine Zerrissenheit wenn es darauf ankommt, konnte ich richtig spüren.
Schon einmal hat er Amy verletzt.
Wird sich dies nun wiederholen?
Auch Amy hat mich berührt. Sie macht einen sehr selbstbewussten und toughen Eindruck. Aber tief in ihrem inneren träumt sie von einer Zukunft mit Travis.
Das macht sie verletzlich und angreifbarer.
Wird sich dieser Traum nun erfüllen oder endet alles wieder mit einem gebrochenem Herzen?
Die Story um die beiden hat mich sofort in den Bann gezogen.
Das ganze geht mit so viel Leidenschaft und Liebe einher, das mir ganz warm ums Herz wurde.
Amy und Travis haben mich vor allem mit ihrer tragenden Vergangenheit berührt.
Beide haben schmerzvolles erleiden müssen und das hat sie für mich einfach lebendiger gemacht.
Man konnte ihren Schmerz nachempfinden.
Aber auch ihre Liebe hat mich berührt. Ich habe ihre Leidenschaft füreinander genossen und konnte das prickeln förmlich spüren.
Sie haben mich lachen, lieben und leiden lassen.
Doch dann kam der Punkt, als wieder alles auf Anfang stand.
Es mussten Entscheidungen getroffen werden.
Ich hab so sehr mit Amy mitgelitten, mir stand fast das Herz still, als es um alles oder nichts ging.
Interessant war für mich hierbei, das ich beide sehr gut verstehen konnte. Trotz allem jedoch habe ich auch Wut und Fassungslosigkeit verspürt.
Fassungslosigkeit einfach über die Taten die mir hier vor Augen geführt wurden.
Es wurde dadurch richtig dramatisch und mein Adrenalinspiegel stieg in die Höhe.
Aber gerade dieser Aspekt hat mir gut gefallen, da die Geschichte dadurch umso mehr Spannung gewann und mich förmlich mitriss.
Der Abschluss der Geschichte hat mir sehr gut gefallen.
Die Autorin beschreibt hier alles so lebendig und intensiv, das man alles direkt vor Augen sehen kann. Das fand ich richtig schön.

Hierbei erfahren wir die Perspektiven von Travis und Amy, was auch gut in den Kapiteln gekennzeichnet ist.
Das verschafft ihnen mehr Raum und Tiefe.
Aber auch die Nebencharaktere haben mir unheimlich gut gefallen.
Ihre Handlungen und Gedankengänge waren stets gut nachvollziehbar gestaltet.
Die einzelnen Kapitel haben eine normale Länge.
Der Schreibstil der Autorin ist wunderbar fließend und stark einnehmend, aber auch mitreißend und bildgewaltig gehalten.
Das Cover und der Titel passen gut zum Buch.



Ein romantischer und leidenschaftlicher Roman, der es versteht zu überzeugen.
Travis und Amy sind einfach lebendig, ihre Geschichten haben mich berührt und mitgerissen.
Leidenschaftlich und dramatisch.
Unbedingt lesen.
Ich vergebe 5 von 5 Punkten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen