Donnerstag, 11. Februar 2016

[Rezension] J. Lynn - Stay with me (Wait for you, Band 4)

Autor: J. Lynn
Titel: Stay with me
Originaltitel: Stay with me
Übersetzer: Vanessa Lamatsch
Teil einer Reihe: Wait for you - Band 4
Genre: Gegenwartsliteratur, Liebesromane
Erschienen: 9. März 2015
Verlag: Piper
ISBN: 978-3492306195 
Seitenanzahl: 528
Preis: Taschenbuch 9,99€, Ebook 8,99€
Wertung: 5/5
Bildquelle: http://www.piper.de/buecher/stay-with-me-isbn-978-3-492-30619-5#detail-top

>> Beim Verlag kaufen <<
>> Bei Amazon kaufen << 






" Selbst tiefe Wunden können heilen, doch die Narben bleiben für immer.

Calla hält sich im Hintergrund. Schon immer. Sie versteckt ihre körperlichen und seelischen Narben, hütet ihre Geheimnisse und hat mit ihrer Vergangenheit endgültig abgeschlossen. Denkt sie. Denn als ihre Mutter spurlos verschwindet, muss sie zurückkehren – in ihre Heimatstadt und in ein Leben, das sie für immer vergessen wollte. Womit sie allerdings nicht gerechnet hat, ist Jax – und die Gefühle, die er in ihr weckt. Doch bevor Calla sich darüber Gedanken machen kann, stehen Männer vor ihrer Tür, die sie für die Taten ihrer Mutter bezahlen lassen wollen …"
Quelle: http://www.piper.de/buecher/stay-with-me-isbn-978-3-492-30619-5





Für mich ist es der erste Band der Wait for you Reihe.
Ich muss sagen, ich kam von Anfang an sehr gut rein. Es wäre zwar förderlich die anderen Bände vorher zu lesen, um die Hintergründe besser zu verstehen. Aber eigentlich kann man sie auch unabhängig voneinander lesen.
Als ich Calla kennenlernte kam mir nur ein Gedanke. Sie ist süß. Etwas naiv und weltfremd, aber total putzig und sympathisch.
Ich mochte sie vom ersten Momente an.
An ihr gefällt mir besonders, daß sie nicht perfekt ist. Sie hat deutlich sichtbare Spuren, die ihr das Leben hinterlassen hat. Wie sie sich gibt und wie sie empfindet, macht sie total authentisch. Man leidet unglaublich mit ihr mit. Manchmal hätte ich sie unglaublich gern in den Armen genommen, um ihr etwas mehr Selbstbewusstsein zu geben.
Ihr ganze Geschichte hat mich sehr berührt und mitgenommen, aber auch nachdenklich gemacht.
Im Laufe des Buches macht sie eine gewaltige Entwicklung durch, die mir wirklich sehr gut gefallen hat.
Jederzeit konnte ich wunderbar ihre Leidenschaft, ihre Loyalität, aber auch ihren Schmerz und ihre Ängste nachempfinden.
Man kann sagen, sie ging mir in Haut und Haar über.
Obwohl die ganze  Geschichte doch einen sehr ernsten Hintergrund hat, hat mich Calla auch sehr oft zum lachen gebracht. Was aber auch Katie, Roxy und Jax mit zu verdanken war.
Und Jax ist einfach nur wow.
Er ist heiß und sehr facdettenreich. Auch ihn habe ich sofort ins Herz geschlossen.
Auch er trägt eine Vergangenheit mit sich herum, die ihn geprägt hat und ihm einige Ecken und Kanten verschafft haben. Er wirkt manchmal etwas undurchsichtig und geheimnisvoll. Man wusste bei ihm nie was er gerade dachte. Aber das hat mir gefallen.
Auch seine Stärke und sein Mut, sowie seine Leidenschaft für die Dinge , für die er brennt, haben mich emotional berührt.
Die Geschichte an sich gewann schnell an Fahrt und es wurde sehr spannend.
Der Hintergrund war interessant und facettenreich gestaltet. Man bangt und fiebert in jeder Sekunde mit, das alles ein gutes Ende nehmen möge.
Es gibt einige Abenteuer zu bestehen und viele Gefahren zu meistern.
Die Entwicklung ist deutlich spürbar und nimmt mit.
Die Liebesgeschichte die hier eingewoben ist, ist sehr leidenschaftlich und verschafft Kopfkino pur.
Die Emotionen der beiden Charaktere spürt man mehr als deutlich am eigenen Leib. Was dazu führt, das man diese ganz besonderen Momente genießen kann.
Es hat mir Herzklopfen und große Gefühle beschert. Und ganz ehrlich es lässt einfach nicht kalt, weil es einfach unglaublich intensiv gestaltet ist.
Die Autorin hat es geschafft, mich mit der Geschichte mitten ins Mark zu treffen. Ich liebe sie.
Durch einige Wendungen hat sie es auch immer wieder geschafft, das mir der Mund offen stehen blieb.
Der Abschluss hat mir sehr gut gefallen.
Aber auch die intensiven Beschreibungen führen dazu, das man immer tiefer in das Szenario gerät.
Man durchläuft hier einen Strudel aus Angst, Verzweiflung, aber auch aus Liebe, Leidenschaft und Hoffnung.
Der Drahtseilakt zwischen Liebesgeschichte und sehr ernstem Hintergrund ist ihr sehr gut gelungen.

Hierbei erfahren wir die Perspektive von Calla, was ihr spürbar mehr Raum und Tiefe verschafft.
Auch die Nebencharaktere fand ich sehr gut gezeichnet. Sie wirken authentisch und berühren jeder auf seine ganz eigene Art und Weise.
Ihre Handlungen und Gedankengänge, waren stets gut nachvollziehbar gestaltet.
Die einzelnen Kapitel sind normal gehalten.
Der Schreibstil der Autorin ist fließend und intensiv, aber auch ziemlich mitreißend und bildgewaltig gehalten.
Das Cover und der Titel passen gut zum Buch.



Eine unglaublich tolle Mischung zwischen Liebesgeschichte und ernstem Hintergrund.
Mein Herz hat ständig geflattert und trieb mein Adrenalinspiegel in die Höhe.
Ich liebe Calla und Jax , sie sind einfach wow.
Spannend, emotional und sehr leidenschaftlich.
Eine klare Leseempfehlung.
Ich vergebe 5 von 5 Punkten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen