Samstag, 13. Februar 2016

[Rezension] J. Lynn - Fall with me (Wait for you, Band 5)

Autor: J. Lynn
Titel: Fall with me
Originaltitel: Fall with me
Übersetzer: Vanessa Lamatsch
Teil einer Reihe: Wait for you - Band 5
Genre:  Gegenwartsliteratur, Liebesromane
Erschienen: 11.Mai.2015
Verlag: Piper
ISBN: 978-3492307086
Seitenanzahl: 352
Preis: Taschenbuch 9,99€, Ebook 8,99€
Wertung: 5/5
Bildquelle:  http://www.piper.de/buecher/fall-with-me-isbn-978-3-492-30708-6

>> Beim Verlag kaufen <<
>> Bei Amazon kaufen <<






"Roxy Ark war schon immer unsterblich in Reece Anders verliebt. Als es nach Jahren der Schwärmerei endlich zu einer unvergesslichen Nacht mit dem sonst so anständigen jungen Polizisten kommt, hofft Roxy, dass Reece sie ebenso will wie sie ihn. Will er aber nicht. Mit gebrochenem Herzen versucht Roxy daraufhin, ihm möglichst aus dem Weg zu gehen – bis jemand sie bedroht und Reece der Einzige ist, der sie retten kann."
Quelle: http://www.piper.de/buecher/fall-with-me-isbn-978-3-492-30708-6





Bereits im letzten Band konnte ich Roxy schon kennenlernen.
Sie hat mich da unheimlich oft zum lachen gebracht.
Aber in diesem Teil erfährt man mehr über sie.
Sie ist eine sehr toughe und facettenreiche Persönlichkeit, die mich sehr berührt hat.
Sie neigt dazu, ihrem Temperament nachzugeben. Das führt dazu, das sie sich immer wieder in unangenehme Situationen bringt.
Aber ich bin ehrlich, gerade dieser Aspekt gefällt mir ziemlich gut an ihr.
Es zeigt das sie nicht perfekt ist und auch verletzlich.
Vor Jahren wurde Roxys bester Freund Charlie schwer verletzt, so das er seitdem im Koma liegt.
Nun  ist der Kerl der ihn verletzt hat aus dem Gefängnis entlassen worden.
Roxy die sich immernoch mit Schuldgefühlen rumquält, kann es nicht verstehen und die Wut droht bei ihr überzukochen.
Und plötzlich wird sie auch noch bedroht.
Hängt das alles miteinander zusammen?
Oder sind es völlig verschiedene Dinge.
Reece, in den Roxy unsterblich verliebt ist, lernt man hier ebenfalls gut kennen.
Im letzten Teil erfuhr man bereits das er eine tragende Vergangengheit mit sich herumträgt.
Hier erfährt man mehr darüber und das hat mir doch recht gut gefallen.
Reece ist toll. Er hat sich sofort in mein Herz geschlichen. Er ist charismatisch und verfügt über spürbare Ecken und Kanten.
Auch in diesem Teil konnte ich viel lachen.
Roxy und Reece zu sehen ist einfach Gänsehaut pur.
Sie haben mir mehr als einen Schauer über den Rücken gejagt.
Sie versprühen  eine Leidenschaft die kaum zu benennnen ist. Dabei gehen sie unheimlich unter die Haut.
Man spürt einfach was sich da anbahnt. Auch wenn die Beteiligten zunächst nichts davon ahnen.
Sie sind so voller Intensität gestaltet, das man einfach in jeder Sekunde mitfiebern muss. Man ist nicht in der Lage, das Buch zur Seite zu legen.
Ich fand die Autorin hat die sehr ernste und gefährliche Thematik hier sehr gut aufgezeigt. Es hat Angst und Fassungslosigkeit, aber auch immense Wut und Verzweiflung ausgelöst.
Zu gern hätte ich Roxy gern mal geschüttelt, damit sie endlich sieht, was man selbst sieht.
Auch was sie und Reece angeht, ist sie oftmals etwas blauäugig . Da trifft wohl der Satz. Liebe macht blind.
Der Verlauf war ziemlich fesselnd, emotional und actionreich.
Obwohl ich dachte, mich könnte nichts mehr überraschen.
Hat die Autorin hier eine Wendung eingewoben, die mich ziemlich sprachlos gemacht hat.
Damit hätte ich nicht gerechnet.
Der Showdown gestaltete sich dann auch als ziemlich explosiv. Die Emotionen wurden quasi völlig entfesselt und ich klebte förmlich an den Zeilen.
Der Abschluss hat mir recht gut gefallen.

Hierbei erfahren wir die Perspektive von Roxy, was ihr spürbar mehr Raum und Tiefe verschafft.
Aber auch die Nebencharaktere waren gut gestaltet. es war toll, Menschen aus dem letzten Band wiederzutreffen, die man fest ins Herz geschlossen hatte.
Ihre Handlungen und Gedankengänge waren stets gut nachvollziehbar gestaltet.
Die einzelnen Kapitel haben eine normale Länge.
Der Schreibstil der Autorin ist fließend und stark einnehmend, aber auch mitreißend und bildgewaltig gehalten.
Das Cover und der Titel passen gut zum Inhalt des Buches.



Eine facettenreiche und leidenschaftliche Liebesgeschichte kombiniert mit gelungenen Thrillerelementen.
Eine Adrenalinschub jagt den nächsten und man ist dem Geschehen hoffnungslos verfallen.
Ich liebe Roxy und Reece.
Ein weiterer toller Band der Wait for you Reihe, der mich völlig begeistern konnte.
Spannend, komplex und sehr leidenschaftlich.
Eine klare Leseempfehlung.
Ich vergebe 5 von 5 Punkten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen