Donnerstag, 25. Februar 2016

[Rezension] Courtney Cole - If you stay: Füreinander bestimmt

Autor: Courtney Cole
Titel: If you stay: Füreinander bestimmt
Originaltitel: If you stay
Übersetzer: Rebecca Lindholm
Teil einer Reihe: Beautifully Broken - Band 1
Genre: Gegenwartsliteratur, Liebesromane
Erschienen: 1.April 2014
Verlag: Knaur TB
ISBN: 978-3426515273
Seitenanzahl: 320
Preis: Taschenbuch 8,99€, Ebook 8,99€
Wertung: 5/5
Bildquelle:  http://www.droemer-knaur.de/buch/7925395/if-you-stay-fuereinander-bestimmt

>> Beim Verlag kaufen <<
>> Bei Amazon kaufen <<





"IF YOU STAY - FÜREINANDER BESTIMMT ist der erste Teil der New-Adult-Serie "Beautifully Broken" von Courtney Cole.

Seit dem Tod ihrer Eltern hält die 23-jährige Mila zusammen mit ihrer Schwester Madison das Familienrestaurant am Laufen und ist überzeugte Single-Frau. Das ändert sich, als sie Pax Tate kennenlernt. Pax ist auf den ersten Blick alles andere als ein Traummann: tätowiert, knallhart und mit schlechtem Benehmen. Doch ausgerechnet von ihm und seiner sexy Ausstrahlung fühlt Mila sich unwiderstehlich angezogen. Gegen jede Vernunft geht sie eine Beziehung mit ihm ein und entdeckt immer mehr Pax’ zärtliche Seite. Aber die Vergangenheit holt Mila und Pax unaufhaltbar ein. Wird die Kraft ihrer Liebe ausreichen, um zu bestehen?"
Quelle: http://www.droemer-knaur.de/buch/7925395/if-you-stay-fuereinander-bestimmt





Als ich den Klappentext las, war sofort mein Interesse geweckt und das Cover lädt einfach ein zum lesen.
Als ich in die ersten Zeilen eintauchte und Pax kennelernte dachte ich nur, Mann was für ein Mistkerl.
Man bekommt ihn sofort von seiner besten Seite präsentiert.
Er ist ein Bad Boy wie er im Buche steht. Drogen und Frauen bestimmen seinen Weg. Frauen sind in seinen Augen nichts weiter wert. Er benutzt sie und damit fertig.
Jack Daniels ist dabei sein bester Freund.
Er ist tätowiert und sieht doch ziemlich gut aus.
Doch dann hat er diesen einen verhängnisvollen Abend.
Versehentlich nimmt er eine Überdosis.
Mila die an diesem Abend schöne Motive sucht findet Pax und rettet ihm das Leben.
Ein schicksalhafter Abend, der einfach alles verändert.
Gegensätzlicher als diese beiden kann man nicht sein und doch ziehen sie sich wie magisch an.
Doch kann das gut gehen?
Haben die beiden überhaupt eine Chance?
Pax der Bad Boy, der mir von der ersten Sekunde an unsympathisch war. Doch ich muss ehrlich gestehen, er hat mich beeindruckt und fasziniert.
Er hat eine Vergangenheit, die mich schlucken ließ. Eine Vergangenheit, die ihn geprägt hat.
Doch in ihm steckt noch so viel mehr als das.
Im Laufe des Buches hat er mich immer mehr beeindruckt. Mit seiner Art, seiner inneren Stärke.
Er wurde mir von Sekunde zu Sekunde immer sympathischer.
Und dann hätten wir noch Mila. Eine grundanständige Frau, die feste Ziele im Leben hat und an die große Liebe glaubt.
Sie glaubt an das Gute im Menschen.
Sie glaubt an Pax.
Doch wird das reichen?
Aber auch Mila hat eine sehr prägsame Vergangenheit. Man fühlt mit ihr mit, man leidet und bangt.
Der Verlauf der Geschichte hat mir unglaublich gut gefallen.
Sie ist sehr tiefgründig und facettenreich gestaltet und nimmt völlig für sich ein.
Es werden hier ernste Themen zur Sprache gebracht, die mich sehr berührt und nicht mehr losgelassen haben.
Es geht einfach sehr ans Herz und lässt uns die Wut und die Verzweiflung, als auch die Traurigkeit, Liebe und Leidenschaft spüren.
Ich fand die Mischung unheimlich gelungen.
Aber auch Mila und Pax zusammen zusehen hat einfach pure Gänsehaut und Leidenschaft hervorgebracht, die einfach mitgerissen hat.
Sie schaffen eine Nähe die einfach nicht kaltlässt und auf eine Woge der Leidenschaft entführt.
Obwohl man meinen sollte, es wäre sehr vorhersehbar, so ist sie das irgendwie doch nicht. Denn die Autorin bringt hier Wendungen ein, die mich doch ziemlich schockiert und sprachlos gemacht haben.
Denn damit hätte ich nie gerechnet.
Schlussendlich ein toller Start dieser Reihe, der einfach Lust auf mehr macht.

Hierbei erfahren wir die Perspektiven von Mila und Pax, was sehr gut in den Kapitelüberschriften gekennzeichnet ist.
Das gibt ihnen mehr Raum und Tiefe und sie werden dadurch einfach lebendiger, ja greifbarer.
Das macht sie authentischer.
Aber auch die Nebencharaktere haben mir gut gefallen.
Ihre Handlungen und Gedankengänge sind stets gut nachvollziehbar gestaltet.
Die einzelnen Kapitel haben eine normale Länge.
Der Schreibstil der Autorin ist fließend und stark einnehmend, aber auch sehr bildgewaltig und mitreißend gehalten.
Das Cover und der Titel passen gut zum Buch.



Ein tiefgründiger und emotionaler Auftakt dieser neuen Reihe.
Bad Boy trifft auf Good Girl.
Pax und Mila nehmen für sich ein und bieten eine Story voller Leidenschaft, Traurigkeit, Stärke und atemloser Spannung.
Unbedingt lesen.
Ich vergebe 5 von 5 Punkten.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen