Samstag, 6. Februar 2016

[Rezension] Asuka Lionera - Divinitas

Autor: Asuka Lionera
Titel: Divinitas
Teil einer Reihe: /
Genre: Fantasy
Erschienen: 30. November 2015
Verlag: Drachenmond
ISBN: 978-3-95991-022-4
Seitenanzahl: 348
Preis: Broschiert 14,90€, Ebook 4,99€
Wertung: 4/5
Bildquelle: https://www.drachenmond.de/titel/divinitas/

>> Beim Verlag kaufen <<
>> Bei Amazon kaufen << 







"„Eine Halbelfe!“, ruft der Ritter angewidert und spuckt auf den Boden neben mir aus. „Ich dachte, diese Missgeburten hätte man ausgerottet!“
„Sie haben sie gesehen! Sie haben meine Ohren gesehen! Sie wissen, was ich bin!“

Von den Elfen verachtet und den Menschen gefürchtet hat sich die Halbelfe Fye in die Abgeschiedenheit zurückgezogen. Doch sie wird enttarnt und gefangen genommen und an der Schwelle von Leben und Tod gerät sie in eine uralte Fehde. Wer meint es ehrlich mit ihr – der verfluchte Prinz oder der strahlende Ritter? "
Quelle: https://www.drachenmond.de/titel/divinitas/





An diesem Buch hat mich sofort das Cover angesprochen.
Wie soll es auch nicht so sein. Es zeigt einfach ein tiefgründiges Gesicht und ich habe mich gefragt, was das Ganze mit einem Wolf zutun hat.
In die Geschichte selbst kam ich aber nur schwer rein.
Man sollte meinen Fye, würde mich sofort mit ihrer Art gefangen nehmen, tat sie jedoch nicht. Zu ihr konnte ich keinerlei Bindung aufbauen.
Was mich doch ziemlich erstaunt hat. Denn sie wirkt doch recht schutzbedürftig, wirkt sympathisch, aber auch recht undurchsichtig. Im Laufe der Geschichte konnte ich ihr gegenüber schon Emotionen entwickeln, aber nicht so wie ich mir das gewünscht hätte.
Allerdings muss ich sagen durchläuft sie hier eine gewaltige Entwicklung. Die mich mitunter doch mitgenommen hat.
Manchmal hatte ich sogar das Gefühl, es wären zwei verschiedene Personen.
Ihr Hintergrund und auch ihre Gegenwart hat mich doch berührt und desöfteren sprachlos gemacht.
Im Laufe des Buches muss sie unterscheiden lernen, wer ihr wohlgesinnt ist und wer nicht.
Was mitunter nicht einfach ist, da es hier ziemlich oft um Magie geht.
Was ist echt und was nicht?
Und was ist mit ihrer Vergangenheit?
Wer ist sie wirklich und woher stammt sie?
Wer mich allerdings ziemlich berührt hat, waren Vaan und Miranda.
Bei ihnen hatte ich einfach eine ganz besondere Verbindung.
Ich hab so unsäglich mit ihnen mitfiebert und mitgezittert.
Sie haben mich auf eine Reise mitgenommen, die mich schockiert und wütend gemacht hat. Aber sie haben mir auch gezeigt, wie viel Liebe und Leidenschaft es gibt. Und das nicht immer alles so ist , wie es am Anfang scheint.
Vor allem Vaan hat es geschafft, dieses aufzuzeigen.
Die Geschichte selbst kam nur langsam in Fahrt, brachte jedoch mit der Zeit immer mehr zutage.
Der Fluch an sich hat mich ziemlich fasziniert und ich glaub ich hätte ewig darüber lesen können.
Es hat mich in einen Strudel aus Hass, Missgunst, Rache, aber auch Liebe und Hoffnung mitgenommen.
Für mich entstanden mitunter jedoch auch ein paar Längen, die das Ganze für mich teilweise etwas langatmig erschienen ließen.
Dennoch empfand ich diese Geschichte als ziemlich interessant und facettenreich.
Sie ist sehr abwechslungsreich, emotional und actionreich gestaltet.
Der Shodown wurde richtig explosiv gestaltet .
Die Autorin hat hier geschickt ein paar Wendungen eingebaut, die ich so nicht erwartet hätte.
Die mir aber sehr gut gefallen haben.
Der Abschluss hat mir gut gefallen.

Hierbei erfahren wir die Perspektiven von Fye und  und Vaan, was ihnen mehr Raum und Tiefe verschafft.
Auch die Nebencharaktere sind gut gezeichnet.
Ihre Handlungen und Gedankengänge sind stets gut nachvollziehbar gestaltet.
Die einzelnen Kapitel sind normal bis lang gehalten. Die Gestaltung im Buch hat mir unheimlich gut gefallen. Das hat für mich das ganze nochmal unterstrichen.
Der Schreibstil der Autorin ist fließend und mitreißend gehalten.
Das Cover und der Titel passen gut zum Buch.



Eine magische Geschichte, die es schafft mit ihren Charakteren und dem Grundthema zu faszinieren.
Spannend, emotional und actionreich.
Ich vergebe 4 von 5 Punkten.


Kommentare:

  1. Ich bin auch gerade auf den Drachenmondverlag gekommen. Habe gerade Better Life gelesen und freue mich schon auf das nächste Buch :) Ich glaube ich werde echt nen Fan von denen :) LG Danni

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin auch gerade auf den Drachenmondverlag gekommen. Habe gerade Better Life gelesen und freue mich schon auf das nächste Buch :) Ich glaube ich werde echt nen Fan von denen :) LG Danni

    AntwortenLöschen