Freitag, 29. Januar 2016

[Rezension] Ursula Schmid - Bekenntnis mit Folgen

Autor: Ursula Schmid
Titel: Bekenntnis mit Folgen
Teil einer Reihe: 
Genre: Kriminalroman
Erschienen: 14.Januar 2016
Verlag: Edition Oberkassel
ISBN:  978-3958130272
Seitenanzahl: 210
Preis: Broschiert 11,99€, Ebook 7,99€
Wertung: 5/5
Bildquelle: http://www.editionoberkassel.de/2015/08/bekenntnis/

>> Beim Verlag kaufen <<
>> Bei Amazon kaufen << 






"Der Oberstudienrat erklärt seine blauen Flecke mit Sport, den er betreibt. Ein Schüler, den er in Mathematik fördert, findet heraus, was dahinter steckt. Und nicht nur dies – er findet noch weit mehr. Da der Junge nierenkrank ist, kommt er auf eine Idee, die ihm eigentlich helfen sollte …"
Quelle:http://www.editionoberkassel.de/2015/08/bekenntnis/






Kommissarin BertaLuise kurz Belu genannt und ihr Kollege Klaus bekommen es mit einem besonders kniffligen Fall zutun.
Oberstudienrat Meier wird ermordet in der Schule aufgefunden.
Doch wer steckt hinter der Tat?
Kein einfaches unterfangen für die zwei Kommissare, denn schon bald steigt die Zahl der Verdächtigen.
Die beiden Kommissare hab ich sofort in mein Herz geschlossen. Sie sind unheimlich sympathisch.
Sie sind natürlich und ermitteln auf ihre ganz eigene Art und Weise.
Sie haben mich sehr oft zum lachen gebracht, gleichzeitig haben sie aber auch gut nachvollziehbar ermittelt.
Die Sätze die sie manchmal gebracht haben, waren so voller Humor und Charme, das man sie einfach lieben muss. Für mich hat es das Ganze sehr aufgelockert. Denn was hinter diesem Fall steckt ist nicht einfach zu ertragen.
Dabei beschäftigt sich die Autorin mit verschiedenen ernsteren Themen, die wirklich sehr wichtig sind und auch wirklich schwere Kost beinhalten.
Der Hintergrund von Herrn Meier hat es in sich. Er ist eine sehr facettenreiche Persönlichkeit. Er hat mich im Laufe des Buches ziemlich berührt mit seiner Geschichte.
Man spürt dabei das volle Ausmaß an Schmerz und Leid, aber auch die scheinbar pure Ausweglosigkeit.
Es ist kaum zu verstehen, aber dennoch da.
Hier muss man auch die Erfahrung machen, das die Leute oftmals nur das glauben, was sie glauben wollen.
Dabei lauern hinter den Gemäuern mancher Familien so manche Abgründe.
Doch nicht nur um Herrn Meier geht es hier.
Auch eine weitere Familie spielt eine nicht unwesentliche Rolle. Auch ihr Schicksal hat mich sehr berührt.
Den beiden Kommissaren gelingt es geschickt immer mehr Licht ins Dunkel zu bringen.
Mitunter war ich ziemlich schockiert und fassungslos darüber, was manche Leute antreibt.
Ich habe dieses Buch unheimlich genossen.
Ursula Schmid hat es wunderbar verstanden den Charakteren Leben einzuhauchen und sie dadurch realer erscheinen zu lassen. Zudem ist diese Geschichte sehr komplex gehalten und versteht durch einige Wendungen der Geschichte immer wieder neuen Auftrieb und Spannung zu verleihen.
Auch über die Kommissarin erfährt man hier sehr viel, was mir sehr gut gefallen hat.
Die Auflösung des Falls hat mich dann noch einmal richtig überrascht, damit hätte ich nicht gerechnet.
Ich hoffe , ich werde noch mehr über die beiden Ermittler lesen können.

Hierbei erfahren wir die Perspektiven überwiegend von Belu und Klaus, was ihnen mehr Raum und Tiefe verschafft. Die beiden sind mir unheimlich ans Herz gewachsen und mir fällt der Abschied jetzt etwas schwer.
Aber auch die Nebencharaktere verstehen zu beeindrucken. Sie sind alle sehr unterschiedlich, aber gerade das hat mir sehr gut gefallen.
Ihre Handlungen und Gedankengänge sind stets gut nachvollziehbar gestaltet.
Die einzelnen Kapitel sind normal gehalten, man ist jedoch in einem Zug durch, weil man unbedingt wissen muss, wie es ausgeht.
Der Schreibstil der Autorin ist wunderbar fließend und stark einnehmend, aber auch sehr bildgewaltig und mitreißend gehalten.
Das Cover und der Titel passen gut zum Buch.



Ein großartiger und vielschichtiger Krimi der vor allem durch Ermittlungsarbeit besticht.
Liebevoll gestaltete Charaktere, viel Humor und ein kniffliger Kriminalfall machen das ganze zu einem tollen Leseerlebnis.
Komplex, spannend , mit viel Humor und Charme verfasst.
Eine mehr als klare Leseempfehlung.
Ich vergebe 5 von 5 Punkten.
Einfach ein toller Krimi den jeder gelesen haben sollte.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen