Donnerstag, 14. Januar 2016

[Rezension] Molly McAdams - Love & Lies: Alles ist erlaubt

Autor: Molly McAdams
Titel: Love & Lies - Alles ist erlaubt
Originaltitel: Forgiving Lies
Übersetzer: Sabine Schilasky
Teil einer Reihe: Love & Lies Reihe - Band 1
Genre: Gegenwartsliteratur, Liebesromane
Erschienen: 11.Januar 2016
Verlag: Heyne
ISBN: 978-3453419216
Seitenanzahl: 416
Preis: Taschenbuch 8,99€, Ebook 7,99€
Wertung: 5/5
Bildquelle:  http://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Love-&-Lies/Molly-McAdams/Heyne/e465082.rhd

>> Hier gehts zur Verlagsseite <<
>> Hier gehts zur Amazonseite <<






"Nachdem sie in der Vergangenheit hintergangen und verletzt wurde, will Rachel lieber als verrückte Katzenlady ein einsames Dasein fristen, als jemals wieder einem Typen zu vertrauen. Schon gar nicht einem umwerfend gut aussehenden Bad Boy mit Tattoos und Harley - wie Undercover-Cop Logan »Kash« Ryan. Doch wenn er sie mit seinen stahlgrauen Augen ansieht, muss Rachel ihre gesamte Willenskraft aufwenden, um seinen sexy Körper nicht mit ihren Blicken zu verschlingen ..."
Quelle: http://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Love-&-Lies/Molly-McAdams/Heyne/e465082.rhd





Auf diesen Roman hatte ich mich unheimlich gefreut. Alleine das Cover ist schon zum dahinschmelzen und auch der Inhalt klang recht vielversprechend.
Doch was was mich dann letztendlich erwartet hat, damit hätte ich nie gerechnet.
Es hat mich vom Boden weggerissen und einfach verschlungen.
Gleich am Anfang lernte ich Rachel kennen. Sie ist unheimlich sympathisch und hat mich gleich für sich eingenommen.
Sie ist eine sehr interessante Persönlichkeit. Sie ist verletztlich, tough, aber auch gezeichnet.
Sie musste schon viel in ihrem Leben durchmachen.
Halt findet sie bei ihrer besten Freundin Candice.
Sie hat bereits wieder spürbar grausames und verletzliches in Liebesdingen erleiden müssen, als sie Logan "Kash" Ryan kennenlernt.
Einen smarten Undercover Cop. Der wirklich überaus charmant und hach einfach göttlich ist. Im Laufe des Buches hat auch er mich immer mehr verzaubert.
Er ist gutaussehend, trägt ein Bad Boy Image und fasziniert immer mehr.
Doch wer steckt hinter Kash?
Ist er eine weitere Enttäuschung die Rachel erleiden muss oder findet sie in ihm ihre ganz große Liebe?
Die Geschichte der beiden ist sehr tiefgründig, leidenschaftlich und gefährlich.
Sie hat mich mitgerissen, zum weinen gebracht und mir den Glauben an die Liebe wiedergegeben.
Man spürt das prickeln was zwischen den beiden herrscht am eigenen Leib. Dabei wird einem mehr als einmal heiß.
Diese Geschichte ist so vielmehr als ein typischer Liebesroman.
Es grenzt schon an einen Romantik-Thriller.
Denn Thrill gibt es hier jede Menge und ich denke gerade dieser Aspekt macht diesen Roman umso fesselnder und atemberaubender.
Denn die Autorin spricht hier ein sehr ernstes Thema an, das ich wirklich wichtig finde. Ich denke vielen ist nicht klar, was dieses bei den Betroffenen auslöst und nicht nur bei Ihnen, denn das ganze geht viel weitere als man annehmen würde.
Es macht deutlich wie sie sich dabei fühlen und was es eigentlich mit Ihnen macht.
Man durchläuft einen Strudel aus Leidenschaft , Abgründe und Hoffnungen.
Die Abgründigkeit wird auch hier recht deutlich gemacht. Das ganze Ausmaß ist fast zum greifen nah. Auch wenn ich ahnte wer eigentlich hinter den Taten steckt, so nimmt das dem ganzen keinesfalls die Spannung.
Stattdessen baut sich diese immer mehr auf.
Man fühlt , man ist wütend und leidet unglaublich, aber gleichzeitig wird man von einer Woge der Leidenschaft und Liebe ergriffen, das es einen einfach den Boden unter den Füssen wegreisst.
Die ganzen Elemente werden wunderbar miteinander verwoben. Es gibt kein stolpern, alles geht nahtlos ineinander über.
Auch die Charaktere wirken sehr klar und geradeheraus. Sie sind authentisch und zum Greifen nah. Sie entwickeln immer mehr Seele und Leben, ja sie wurden für mich wirklich lebendig. In jeder Sekunde habe ich ihre Verzweiflung, ihre Ängste und ihre Liebe gespürt.
Sie sind mir unheimlich ans Herz gegangen und haben mich einfach mitgerissen.
Die Beschreibungen der Umgebungen sowie der Gefühle der einzelnen Personen haben bei mir ein Kopfkino ausgelöst das es in sich hat.
Aber was mir auch besonders gut gefallen hat, ich durfte auch lachen. Denn die Momente zwischen Kash und Rachel sind manchmal so witzig, das ich einfach losprusten musste. Das hat dem ganzen auch etwas die Schärfe genommen.
Man hat oft Momente die so voller Adrenalin sind und mich einfach nur fassungslos und sprachlos gemacht haben.
Und der Abschluss hat mich dann nochmal richtig von den Socken gerissen. Das darf wirklich nicht wahr sein, so ein mieser Cliffhanger und ich muss jetzt solange warten "schnief"
Alles in allem ein genialer Auftakt der Love &Lies Reihe, der mich einfach umgehauen hat.

Hierbei erfahren wir die Perspektiven von Rachel und Kash, was ihnen mehr Raum und Tiefe verschafft. Aber auch die Nebencharaktere verstehen in den Bann zu ziehen.
Ihre Handlungen und Gedankengänge waren stets gut nachvollziehbar gestaltet.
Die einzelnen Kapitel sind normal gehalten. Das Buch übt jedoch so einen Sog aus, das man nicht aufhören kann mit lesen und in einem Rutsch durch ist.
Der Schreibstil der Autorin ist intensiv und mitreißend, aber auch gefühlvoll und bildgewaltig gehalten.
Das Cover und der Titel passen gut zum Buch.



Ein komplexer und fesselnder Auftakt der Love & Lies Reihe. Er vereint Leidenschaft, Thrill und ernstere Themen gekonnt miteinander.
Die liebevoll gestalteten Charaktere gehen zu Herzen und reißen einfach mit.
Wenn eine einzige Begegnung dein ganzes Leben ändert... packend, leidenschaftlich , gefühlvoll und voller Wendungen.
Ich bin vollkommen  begeistert und spreche eine klare Leseempfehlung aus.
Ich vergebe 5 von 5 Punkten.

1 Kommentar:

  1. Hi!
    Echt schöne Rezi! <3 Ich war mir nicht sicher ob ich das Buch kaufen sollte, aber jetzt durch deine Rezi werd ich es definitiv kaufen. :)
    LG Becci <3

    AntwortenLöschen