Dienstag, 29. Dezember 2015

[Reihenvorstellung inkl. Autoreninterview] Regina Meißner

Huhu meine Lieben,

Es ist mal wieder Zeit für eine Autorenvorstellung oder was meint ihr?
Heute dreht sich alles um die junge und sympathische Autorin Regina Meißner.
Sie hat auf mich einen sehr lieben und offenen Eindruck gemacht :)



Auf ihre Seductio Trilogie bin ich anhand der wirklich wunderschönen Cover aufmerksam geworden.
Denn sie sind ein ziemlicher Eyecatcher und sehr magisch.
Und um diese Trilogie geht es heute auch.
Ich stelle euch die ersten beiden Bände vor und direkt danach folgt das Interview.
Ich wünsche euch viel Spaß :)






Seductio - Vom Schatten verführt
Mit einem Klick auf das Cover kommt ihr auf die Amazonseite 
Genre:Fantasy, 376 Seiten, ISBN: 978-3738620887
Trilogie: 1/3, ET: 1.9.2015
Preis: Taschenbuch 11,99€, Ebook 2,99€


 
"Im Licht geboren. Von Schatten umgeben. Die 19-jährige Ivory ist seit ihrer Kindheit auf der Flucht, weil sie als Schlüsselträgerin die Einzige ist, die die Schatten in Embonis aus ihrer Gefangenschaft befreien kann. Doch deren Übersiedeln in die menschliche Welt muss unbedingt verhindert werden. Als der Privatermittler Kil in Ivorys Leben tritt, erfährt sie Sicherheit und Zuneigung. Aber das Glück ist trügerisch und Gefahren lauern im Verborgenen.
Quelle: http://www.amazon.de/Seductio-Schatten-verf%C3%BChrt-Regina-Mei%C3%9Fner/dp/3738620885/ref=sr_1_4_twi_pap_1?ie=UTF8&qid=1451370543&sr=8-4&keywords=regina+mei%C3%9Fner


Seductio - Von Dunkelheit getragen


Mit einem Klick auf das Cover kommt ihr auf die Amazonseite
Genre: Fantasy, 368 Seiten, ISBN: 978-3739206752
Trilogie: 2/3, ET: 27.11.2015
Preis: Ebook 2,99€, Taschenbuch 11,99€


 
"Von Schatten gefangen. In die Dunkelheit getragen. Ivory ist an dem Ort, vor dem sie sich ihr Leben lang gefürchtet hat: Embonis. Dort soll sie ihre Aufgabe erfüllen und das Tor zur Menschenwelt öffnen. Als sich ein folgenschwerer Fehler ereignet, scheint die Katastrophe unaufhaltsam. Doch Ivorys Kampfgeist ist ungebrochen, auch wenn die Erinnerung an Kil wie ein Phantom durch ihre Gedanken spukt."
Quelle: http://www.amazon.de/Seductio-Dunkelheit-getragen-Regina-Mei%C3%9Fner/dp/3739206756/ref=sr_1_3_twi_pap_2?ie=UTF8&qid=1451370543&sr=8-3&keywords=regina+mei%C3%9Fner



 Weitere Bücher der Autorin
Mit einem Klick auf das Cover kommt ihr auf die Verlagsseite









©privat
"Regina Meißner wurde am 30.03.1993 in einer Kleinstadt in Hessen geboren, in der sie noch heute lebt. Als Autorin für Fantasy und Contemporary hat sie bereits folgende Romane veröffentlicht: Seductio - Von Schatten verführt (Über Neobooks und BOD) Alytenfluch (Carlsen Impress) Nebelfunke (Bittersweet) Seductio - Von Dunkelheit getragen erscheint am 12.11.2015. Weitere Projekte befinden sich in Arbeit. Regina Meißner studiert Englisch und Deutsch auf Lehramt in Gießen. In ihrer Freizeit liebt sie neben dem Schreiben das Lesen, Nähen und ihren Dackel Frodo."
Quelle: http://www.amazon.de/-/e/B00N9865MM/ref=dp_byline_sr_ebooks_1?ie=UTF8&text=Regina+Mei%C3%9Fner&search-alias=digital-text&field-author=Regina+Mei%C3%9Fner&sort=relevancerank
Hier erfahrt ihr mehr über die Autorin






Hallo Regina, ich danke Dir, daß Du dir Zeit genommen hast um mir ein paar Fragen zu beantworten. Von dir sind bereits zwei Bände der Seductio Reihe erschienen.
Kannst du uns vielleicht etwas mehr darüber verraten?
Sehr gern. Seductio ist ein Urban-Fantasy Roman mit einer Prise Romantik. Es geht um die 19-jährige Ivory, die vor magischen Wesen auf der Flucht ist. Eines Tages wird sie von einem Privatermittler gerettet, aber da geht ihr Abenteuer erst richtig los. Seductio wird denen gefallen, die sich für neue Fantasywesen begeistern und einer Liebesgeschichte nicht abgeneigt sind.

Wie entstand der Titel dazu?
Ich habe eine Schwäche für lateinische Titel, daher habe ich im Wörterbuch geblättert und nach einem Wort gesucht, das sowohl inhaltlich als auch vom Klang her zur Geschichte passt. Ich bin dann auf Seductio gestoßen, was so viel wie Verführung oder Betörung steht. Anfangs musste ich mich erst mit dem Titel anfreunden, aber nun finde ich ihn perfekt.

Was hat dich zu dieser Geschichte veranlasst, woher kam diese Idee?
Ursprünglich war es der Name der Hauptperson, der mich inspiriert hat. Ich las Ivory damals in einer Zeitung und schrieb ihn mir sofort auf, weil er mir so gut gefallen hat. Außerdem gefiel mir die Ausgangssituation, dass ein Mädchen auf der Flucht vor gefährlichen Wesen ist. Das waren meine Ideen – und dann habe ich einfach losgeschrieben.

Ivory ist die Hauptperson und steht im Zentrum des Geschehen.
Aber welche Person war für dich am schwersten und welche am leichtesten zu entwickeln?
Am schwersten war definitiv Ivory. Ich erinnere mich daran, wie sie wochenlang nicht mit mir reden und nichts von sich zeigen wollte. Es war wirklich schwierig, an sie heranzukommen und ich hätte sie beinahe schon aufgegeben. Nun weiß ich, dass Ivory manchmal etwas eigen ist, es sich aber lohnt, dranzubleiben und sie besser kennen zu lernen.
Am leichtesten war für mich Ivorys Freundin Lynn. Lynn ist ein offener, einfach gestrickter Mensch, der sich gern für andere einsetzt und das Herz am richtigen Fleck hat.

Stand das Grundkonzept von vornerein fest oder entwickelte sich alles nach und nach?
Die Idee hat sich erst nach und nach entwickelt, sozusagen während des Schreibens. Am Anfang stand nur der Name und das oben beschriebene Szenario. Alles Weitere kam, als ich mich an den PC gesetzt und meiner Fantasie freien Lauf gelassen habe.

Wieviele Bände sind insgesamt geplant?
Seductio wird eine Trilogie werden. Band 1 und 2 sind bereits überall erhältlich, der dritte folgt 2016 im Sommer. Ein genaues Erscheinungsdatum kann ich noch nicht angeben, da ich den dritten Band gerade schreibe.

Wie lange hat es gedauert von der Idee bis zum fertigen Buch?
An Teil 1 habe ich ein knappes halbes Jahr geschrieben, danach musste es allerdings noch mehrmals überarbeitet werden, um lesewürdig zu sein. Veröffentlicht wurde es erstmals im September 2014.

Wie hast du die ersten Lesermeinungen empfunden?
Hier hat mir die Plattform Bookrix sehr geholfen. Dort habe ich regelmäßig Kapitel von Seductio hochgeladen und viel hilfreiches Feedback erhalten. Die ersten Lesermeinungen waren durchweg positiv, was mich motiviert hat, dranzubleiben und die Geschichte zu beenden.

Wann dürfen wir denn mit dem dritten Band der Reihe rechnen, weil ich denke, daß wird die Leser brennend interessieren.
Sommer 2016 ☺.

An welchem Projekt schreibst du momentan und was kannst du uns darüber verraten?
Momentan schreibe ich am dritten und letzten Teil der Seductio Reihe. Es ist gerade etwas kompliziert, da viele Dinge auf einmal bedacht werden müssen. Ich hoffe, dass ich keine Schreibblockade bekomme und die Geschichte so zu Ende erzählen kann, wie es sein soll.

Was bist du selbst für eine Person?
Mh, wer bin ich?
Schwierige Frage.
Ich bin verträumt, lese- und schreibsüchtig, liebe den Winter und die Nacht über alles, gehe gern in den Wald, stehe total auf Disney und alles, was damit zu tun hat. Man beschreibt mich außerdem als etwas verschlossen. Ich habe Prioritäten, das Schreiben steht bei mir ganz oben. Außerdem liebe ich meinen kleinen Dackel über alles.

Einer von Reginas Lieblingsorten in London © RM
Wie würdest du dich charakterisieren?
Ich würde mich gern als ehrgeizig charakterisieren, aber leider lasse ich mich immer noch von zu vielen Dingen ablenken. Daher hoffe ich, dass das 2016 besser wird.

Auf was kannst du beim Schreiben auf keinen Fall verzichten?
Auf Musik! Was früher gar nicht ging, ist jetzt zu einem festen Bestandteil geworden. Ich brauche unbedingt Musik, wenn ich schreibe – dann wirken die Szenen auch gleich viel besser :D

Hast du einen ordentlichen oder einen chaotischen Arbeitsplatz?
Ich habe keinen wirklichen Arbeitsplatz, da ich an verschiedenen Orten schreibe (lustigerweise am wenigsten an einem richtigen Tisch). Meistens bin ich im Bett anzutreffen, den Laptop auf den Knien und völlig in meine Geschichte versunken.

Was inspiriert dich und wie kannst du dich am besten entspannen?
Entspannen kann ich mich bei allem, was ich gern tue. Das sind schreiben, lesen, nähen, backen und Serien oder Filme schauen. Und all das inspiriert mich auch: Sobald ich kreativ sein darf, bekomme ich gute Idee und neue Einfälle.

Wie gehst du mit Lob und Kritik um?
Lob freut mich, aber Kritik motiviert mich genauso: Ich möchte mich schließlich verbessern und da nehme ich mir gern alle Tipps zu Herzen, um an meinen Schwächen zu arbeiten. Nur wer offen für Kritik ist, wird auf lange Zeit besser werden.

Wie stehst du zu Lesungen?
Ich mag Lesungen selbst sehr gern, leider habe ich bisher noch keine gehalten. Ich hoffe, dass ich 2016 den Mut dazu finden werde, denn es reizt mich definitiv.



Was liest du selbst am liebsten und welche Hobbies hast du noch?
Am liebsten lese ich Contemporary, Dystopie und Fantasy. Also ziemlich viel :D. Mein Lieblingsbuch ist „Ein ganzes halbes Jahr“ von Jojo Moyes.
Meine anderen Hobbies sind backen, nähen und Kraftsport.

Welche Ziele, Träume und Hoffnungen hast du im Leben?
Ich würde gern vom Schreiben leben können. Das ist ein Ziel, das man nur sehr schwer erreichen kann, aber ich muss es versuchen. Sonst werde ich mich die ganze Zeit fragen, ob es geklappt hätte, wenn ich den Mut aufgebracht hätte. Außerdem würde ich allzu gern mal eins meiner Bücher im Buchhandel sehen – das wäre der Wahnsinn!

Liebe Regina,für die Zukunft wünsche ich dir alles Gute und vor allem das du immer Spass an dem hast, was du tust.
Danke sehr ☺


Ich hoffe sehr, ich konnte euch etwas neugierig auf die Autorin und ihre Bücher machen, das würde mich sehr freuen :)

~ Susi Aly ~

1 Kommentar:

  1. Huhu,

    die wunderschönen Cover sind mir auch schon ins Auge gefallen - ein absoluter Blickfang, an dem man erstmal hängen bleibt.
    Alytenfluch habe ich gelesen - an den Namen der Autorin konnte ich mich aber gar nicht mehr erinnern, habe also gerade wieder etwas gelernt ;)
    LG anja

    AntwortenLöschen