Donnerstag, 10. September 2015

[Rezension] Nelly Fischer - Liebes.Leben

Autor: Nelly Fischer
Titel: Liebes.Leben - Seitensprung ins Glück
Teil einer Reihe: New York City Girls - Band 1
Genre: Liebesroman, Gegenwartsliteratur
Erschienen: 11. Juli 2015
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
ISBN: 978-1517057930
Seitenanzahl: 168
Preis: Ebook 0,99€, Taschenbuch 7,79€
Wertung: 4/5
Bildquelle: Amazon

>> Bei Amazon kaufen << 






"Mit dem Seitensprung ist es wie mit dem Lotto-Spiel: Es können nicht immer nur andere Pech haben. Das muss auch Dessous-Designerin Anne Barclay leidvoll erfahren. Kalorien-Trost und Frust-Shopping, kluge Ratschläge, ein schwuler Personal Trainer und blinder Aktionsmus - Anne lässt keine Phase der Selbsterniedrigung aus. Bis sie Peter trifft und schneller wieder verlässt, als er „Bleib“ rufen kann! Bliebe der nicht hartnäckig ... "
Quelle: http://www.amazon.de/Liebes-Leben-Seitensprung-Gl%C3%BCck-York-Girls-ebook/dp/B011GUH61I/ref=sr_1_fkmr1_1?ie=UTF8&qid=1441837580&sr=8-1-fkmr1&keywords=nelly+fischer+liebesleben






In diesem spritzigen und gefühlvollen Liebesroman, bekommen wir die Geschichte von Anne Barclay erzählt.
Anne hat ein eigenes Dessous Geschäft in dem sie ihre Creationen selbst entwirft.
Als sie ihren Freund in flagranti mit einer Kundin erwischt, ist sie tief verletzt.
Kurze Zeit später lernt sie Peter kennen, der anhand einer Corsage eine Frau sucht.
Doch schon bald entwickelt Anne tiefere Gefühle für ihn, doch sie stößt ihn immer wieder weg.
Wird es für die beiden noch ein Happy End geben?

Anne überzeugt sofort mit ihrer quirligen Art, sie ist erfrischend anders, humorvoll und wünscht sich nichts mehr, als einen Mann der sie liebt.
Doch sie tut sich mitunter mal gern selbst leid, oder neigt zu Übertreibungen, was ihre Mitmenschen jedoch nicht immer amüsant finden.
Diese Geschichte ist wirklich sehr spritzig verfasst, die mitunter doch ausschweifenden Umschreibungen, lassen es jedoch hin und wieder etwas langatmig erscheinen.
Der Einstieg gelingt problemlos und Anne hat mein Herz im Sturm erobert.
Ich mag sie vor allem, weil sie Ecken und Kanten hat.
Sie benimmt sich gern mal daneben und reagiert auf jegliche Lebenslagen, wie es jede Frau tun würde. Das macht sie authentisch und real.
Dabei erfahren wir womit Anne so alles zu kämpfen hat, mit welchen Zweifeln sie sich plagt und was sie glücklich macht.
Es ist erfrischend in Annes Leben einzutauchen.
Ihr Leid zu teilen und ihre Leidenschaft zu erleben.
Sie hat mich wirklich sehr oft zum lachen gebracht.
Auch ihre Freunde verstehen durch ihre Art zu bezaubern, sie wirken authentisch und einnehmend.
Anne ist hierbei auf der Suche nach der Liebe und legt sich immer wieder selbst Steine in den Weg.
Hat sie in einem Moment ihr Glück gefunden, droht im nächsten Moment schon das Aus.
Wir haben einige Höhen und Tiefen mit ihr zu bewältigen bevor wir zum gelungenen Abschluss kommen.
Bei diesem Roman kann man sich einfach mal zurücklehnen und genießen.

Der Schreibstil ist herrlich locker und leicht und reißt ziemlich mit.
Die Emotionen spielen hierbei gewaltig Achterbahn. Es gibt Situationen , da würde man Anne am liebsten schütteln, sie aber im nächsten Moment schon wieder am liebsten in den Arm nehmen.
Hierbei erfahren wir die Perspektive von Anne und Peter.
Beide Perspektiven unterscheiden sich. Anne spricht förmlich zum Leser und erzählt ihm ihre Geschichte.
Dadurch erfährt man einiges von den beiden, es bleibt trotzdem relativ oberflächlich. Das fand ich doch etwas schade.
Gern hätte man die Geschichte weiter ausbauen können.
Von Peter erfahren wir in manchen Situationen, wie es ihm dabei geht.
Zu ihm fand ich jedoch keinen rechten Zugang, er war mir oft zu nüchtern und zu unnahbar.
Er war insgesamt etwas zu flach gestaltet.
Auch die Liebesgeschichte wurde sehr gut rübergebracht, man spürt dabei richtig die Leidenschaft und Sorglosigkeit, sowie die Einzigartigkeit des Moments.
Die Autorin versteht es geschickt Melancholie, Ernsthaftigkeit und Humor in Einklang zu bringen.
Einige überraschende Wendungen, bringen nochmal Auftrieb, so das es spannender wird.
Die einzelnen Kapitel haben eine normale Länge, dennoch ist man in einem Rutsch durch, weil man einfach wissen muss, wie es mit Anne und Peter weitergeht.
Das Cover und auch der Titel passen gut zum Buch.




Ein erfrischender Liebesroman, der vor allem durch Charme und Humor besticht.
Abwechslungsreich und gefühlvoll.
Wer nicht allzu anspruchsvoll ist, dem kann ich diesen Roman ans Herz legen.
Ich vergebe 4 von 5 Sternen, da er mich nicht komplett überzeugen konnte.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen