Mittwoch, 9. September 2015

[Blogtour] Verwandte Seelen von Nica Stevens - Seelenverwandtschaft

Hallo meine Lieben,

Ich möchte euch recht herzlich zu meinem Beitrag der Blogtour zur Verwandte Seelen Trilogie von Nica Stevens begrüßen.




In den letzten Tagen wurden euch das Buch und die Charaktere  vorgestellt, euch wurde der Dreamcast gezeigt und ihr habt einen Einblick in den Buchtrailer und die Leserstimmen bekommen.
Ich hoffe eure Neugier konnte schon so richtig angeheizt werden und ihr wünscht euch nichts mehr , als diese Trilogie zu lesen.

Ich kann sie euch wärmstens empfehlen, denn sie ist wirklich sehr toll, ziemlich emotional gehalten, aber auch sehr kraftvoll und facettenreich.

Im zentralen Bereich beschäftigt sich die Trilogie mit der Seelenverwandtschaft von Samantha und Jake.
Darum geht es heute auch bei mir, ihr erfahrt mehr über die Seelenverandtschaft.

Doch zuerst möchte ich euch noch auf den Tourplan aufmerksam machen.



Die Stationen
5.09. - Buchvorstellung bei Jacqueline von Lines Bücherwelt
http://linejasmin.blogspot.de/
6.09. - Charaktervorstellung bei Beate von BeatesLovelyBooks
http://beatelovelybooks.blogspot.de/
7.09. - Dreamcast bei Pierre von Ich liebe Fantasybücher
http://ich-liebe-fantasybuecher.blogspot.de/
8.09. - Buchtrailer und Leserstimmen bei Moni von Süchtig nach Büchern
 http://suechtignachbuechern.blogspot.de/
9.09. - Seelenverwandtschaft bei mir
10.09. - Vorstellung der Clans bei Anja von Bambinis Bücherzauber
 http://bambinis-buecherzauber.blogspot.de/
11.09. - Die wilden Tiere bei Dani von  Lesemonsterchen´s Buchstabenzauber
 http://lesemonsterchens-buchstabenzauber.blogspot.de/
12.09. - Zitate bei Corinna von Corinna´s World of Books
http://corinnasworld-of-books.blogspot.de/
13.09. - Weltbeschreibung bei Saskia von Red Fairy Books
 http://redfairybooks.blogspot.de/

Ihr seht es ist eine große Tour mit vielen interessanten Themen :)
Auf Facebook gibt es auch eine Veranstaltung dazu, da verpasst ihr dann auch keinen Beitrag



Früher war es so, daß man, wenn man jemand sehr mochte oder sich ihm besonders verbunden fühlte, ihn den besten Freund oder die beste Freundin nannte.
So war es in meiner Jugend und so habe ich es kennengelernt.
Heutzutage habe ich es jedoch schon häufig erlebt, daß man allzu gern mit dem Begriff Seelenverwandtschaft um sich wirft.
Es ist nicht mehr die beste Freundin oder der beste Freund.
Nein, es ist der Seelenverwandte.
Aber was ist das genau?
Wenn ich jemanden sehr gern mag oder er quasi denkt wie ich, ist es denn dann zwangsläufig gleich mein Seelenverwandter?
Bei Jake und Sam ist es so, daß sie sich durch ihre Seelenverwandtschaft besonders verbunden fühlen.
Sie fühlen den Schmerz und die Liebe des anderen.
Sie fühlen sich eins und eine Trennung würde für beide den Tod bedeuten.

Das eingebundene Bild von Sam und Jake © Phantasmal Image


Ich bin nun etwas in mich gegangen und habe nachgeforscht um was es bei einer Seelenverwandtschaft wirklich geht.
Man bezeichnet es als eine Verbindung zwischen zwei Personen die sich durch eine tiefe, als naturgegeben erscheinende Wesensähnlichkeit verbunden fühlen, was sich in Liebe, Intimität, Sexualität oder Spiritualität äußern kann. ...
Also quasi in allen Lebenslagen, sei es durch Gefühle, Handlungen oder physischer Verbindung.
Dabei hat das ganze nicht immer was mit Romantik zutun.
Es ist viel mehr so, daß man plötzlich den fehlenden Teil von seinem Ich gefunden hat.
Man teilt und gibt bedingungslos alles, ohne dafür etwas zu verlangen.
Es ist die Tiefe, die diese besondere Verbindung ausmacht.
Das Leben bekommt plötzlich eine ganz andere Bedeutung, man ist glücklicher und innerlich zufriedener mit sich selbst und mt den anderen.
Das Strahlen wirkt sich nach außen aus und lässt alles in einem ganz anderem Licht erscheinen.

Das Schicksal trägt oft dazu bei, daß man seinen Seelenverwandten findet.
Ich hoffe, ich konnte euch eine gute Erklärung geben.





 Natürlich gibt es bei dieser Blogtour auch wieder etwas zu gewinnen.
Beantwortet mir dafür eine Frage und schon seid ihr im Lostopf

Habt ihr euren Seelenverwandten schon gefunden oder was verbindet ihr damit?



Die Preise



1.Preis
Die komplette Trilogie + Lesezeichen

2.Preis
Je ein Ebook nach Wahl im Wunschformat

3.Preis
Je ein Hörbuch Download Gutschein,wahlweise Band 1 oder 2


Teilahmebedingungen

Teilnahme ab 18 Jahren. Versand nur innerhalb Deutschlands, keine Haftung bei Verlust auf den Postweg.
Die Gewinner erklären sich mit der Veröffentlichung ihrer Namen einverstanden.
Die Adressen werden nur zur Gewinnübermittlung genutzt, danach erfolgt die Löschung der Daten.
Das Gewinnspiel läuft vom 05.09. bis zum 14.09.2015
Gewinnerbekanntgabe erfolgt am 15.09.2015


Morgen stellt euch Anja von Bambinis Bücherzauber den Clan vor.
Ich wünsche euch viel Spaß bei den weiteren Beiträgen und ich drücke euch ganz feste die Daumen für das Gewinnspiel.

Eure Susi Aly 

Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    vielen Dank für deine Gedanken zur Seelenverwandtschaft.
    Ich dachte, ich hätte einen Seelenverwandten gefunden, einen Freund, bei wir oftmals das Gefühl hatten, dass wir und unausgesprochen verstehen. Wir hatten (unabgestimmt) ähnliche Meinungen und wir haben uns alles anvertraut. Ich hatte ihn als besten Freund betrachtet, jedoch hätte es auch eine Seelenverwandtschaft sein können.

    Leider haben diese Seelen miteinander gebrochen und die Freundschaft ist (mir unerklärlich) auseinandergebrochen. Nun bin ich wieder auf der Suche.. :-)

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,

    also meine kleine Tochter ist für mich meine Seelenverwandte! :) Es war Liebe auf den ersten Blick und sie ist so stark, dass man bei ihrem Verlust sein ganzes Leben verliert..

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    Ich kenne das Gefühl seinen seelenverwandt zu haben .
    Es ist als ob man eins mit seinen Gedanken ist.
    Es ist auch diese gefühl von vertrautheit die man hat.

    Gruß Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    Leider hab ich diesen Seelenverwandten noch nicht gefunden. Aber falls ich ihn treffe erhoffe ich mir dass es genauso ist wie bei jake und Sam....

    Liebe Grüße

    Jessi

    AntwortenLöschen
  5. Huhu und guten Morgen,

    ich hoffe doch das ich meinen Seelenverwandten gefunden habe. Mein Mann und ich sind seit acht Jahren zusammen, wir gehen uns gerne mal gegenseitig auf die Zwiebel aber ohne ihn fehlt mir ein Teil von mir selbst. Es ist nie nur Verliebtheit gewesen zwischen uns, sonder von Anfang an tiefe Gefühle und ich wollte nicht mehr ohne ihn sein. Ich denke, dass so eine Seelenverwandtschaft aussehen sollte. Das man ohne den anderen sich unvollständig fühlt.

    Liebe Grüße und danke für deinen tollen Tourbeitrag :D

    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen,

    ein sehr interessanter Beitrag der mich zum Nachdenken gebracht hat.
    Ich bin aber ehrlich gesagt der Meinung das es schwierig ist zu sagen das man einen Seelenverwandten hat. Ich habe zwar auch einen Freund und sehr gute Freundin. Trotzdem fühle ich mich nicht mit ihnen verbunden bzw. als "Eins". Genausowenig wie ich den Schmerz von jemand anderen spüren kann. Tut mit Leid, aber das ist meine meinung dazu. :(

    Liebe Grüße
    Isabelle

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen

    Meine Seelenverwandte ist meine Zwillingsschwester :) wir hatten doch schon des öfteren das wir gefühlt haben das es dem anderen nicht gut ging oder haben das gleiche gedacht..meine engsten Freunde sind es auch..als wir fühlen uns alle stark miteinander verbunden und das schon 20 Jahre <3

    Liebe Grüße Mandy :)

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,

    ja ich kenne das Gefühl, mit jemanden sich verbunden zu fühlen und den Schmerz und die Trauer, aber auch die Freude des anderen ebenfalls spüren zu können.

    Liebe Grüße
    SaBine

    AntwortenLöschen
  9. Hey,

    ein sehr interessantes Thema und wenn ich genau darüber nachdenke, dann weiß ich es ehrlich gesagt nicht. Natürlich gibt es da meine Familie und auch meinen Freund, den ich sehr liebe. Aber ob es Seelenverwandtschaft ist...ich denke nicht. Denn trotz allem wir uns lieben und einander brauchen ist es anders, als wenn man sich denke ich mit jemanden so extrem verbunden fühlt. ;)

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
  10. Huhu,

    sehr interessantes Thema, was mich etwas zum nachdenken gestimmt hat. Wenn ich recht überlege, denke ich ja ich hab meinen Seelenverwandten gefunden. Zum einen in meinem Freund aber vor allem ist es mein Dad. Wir sind wirklich komplett gleich, denken oft das gleiche, Emotionen usw teilen wir. Und vieles vieles mehr.

    Liebe Grüße
    Samy von Samys Lesestübchen

    (alinesamy86@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,

    ich hoffe doch, dass ich meinen Seelenverwandten gefunden habe. ;) Wir sind jetzt seit 19 Jahren zusammen und ich hoffe, dass es noch viele, viele, weitere Jahre werden....

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  12. Huhuuuuuuu,

    vielen Dank für den tollen Blogtag :D
    Ich dachte mal, ich hätte meinen Seelenverwandten getroffen. Er war einer meiner besten Freunde. Wir haben gegenseitig gespürt, wenn es dem anderen nicht gut ging, obwohl wir kilometerweit voneinander gewohnt hatten. Einer rief den anderen dann sofort an :D
    Heute schauen wir uns nicht mehr an, da seine Freundin damals Angst hatte, ich wolle mehr von ihm, lachhh. Aber ich hätte niemals meinen Mann aufgegeben. Schade, das er es ihr geglaubt hat.

    Lieben Gruß, Yvonne
    yvonne.rauchbach@freenet.de

    AntwortenLöschen
  13. Hallo und vielen Dank für diesen schönen Beitrag! Ich glaube, man kann sogar mehrere Seelenverwandte haben, den Partner, Familienmitglieder, gute Freunde/Freundinnen. Für mich bedeutet Seelenverwandtschaft, dass man sich auch unausgesprochen versteht, dass man die gleichen Einstellungen zu den wesentlichen Dingen des Lebens hat, dass man stundenlang miteinander reden kann, dass man weiß, wie der andere denkt und fühlt.

    Viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003[at]web.de

    AntwortenLöschen
  14. Guten Morgen =)
    Ja ich habe meinen Seelen verwanden getroffen <3
    mit ihm kann ich durch dick und DÜnn gehen und halten imme rzusammen =)
    Liebe grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  15. Hallo....
    für mich bedeutet der Seelenverwandte, dem ich vertrauen kann in allen Lebenslagen. Der mich auch ohne viele Worte versteht, und weiß wenn ich ihn brauche.
    Habe ich ihn gefunden, ja er sitzt neben mir auf dem Sofa.

    Lieben Grüße
    Jeanette

    AntwortenLöschen
  16. Guten morgen ;) auch ich habe vor knapp vier Jahren meinen Seelenverwandten gefunden : meine bessere Hälfte mein Ehemann! !! wir waren zuvor in anderen Beziehungen und sind uns mit und durch unser gemeinsames Hobby näher gekommen Kontakt hatten wir nur über headset und kannten nur die stimme des jeweiligen anderen wir haben uns auf Anhieb verstanden konnten gemeinsam lachen weinen über alles reden und haben gleich gewusst was der andere denkt und fühlt und beenden immer die Sätze des jeweils anderen wenn es einem schlecht geht merkt der andere es sofort u handelt .durch unsere seelenverwandtschaft sind bereits zwei super tolle Kinder entstanden !!! wir lieben uns bis heute noch und bauen uns immer gegenseitig auf sind füreinander da und gehen durch dick und dünn ♡♡♡in jeglicher Hinsicht !!!
    Glg
    Jennifer Schön (Facebook )
    email : rapunzel8989@gmx.de

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Susanne,

    den Begriff "Seelenverwandtschaft" hast meiner Meinung nach gut beschrieben. Soweit ich weiß hat jeder Mensch mehrere Seelenverwandte. Sogar Tiere können Seelenverwandte sein. Und meine Seelenverwandten habe ich auch jeden Tag um mich. :)

    Liebe Grüße,
    Amelie

    AntwortenLöschen
  18. Huhu,
    ich habe meinen Seelenverwandten bisher nicht gefunden und bin mir auch nicht sicher ob es so etwas gibt. Und wenn es der Fall sein sollte, dann ist es etwas sehr seltenes.

    Unter Seelenverwandtschaft stelle ich mir unter anderem vor, dass man sich blind versteht.

    LG

    AntwortenLöschen
  19. Hallo,

    Ob ich einen Seelenverwandten habe oder noch treffe kann ich nicht sagen aber so was ähnliches kennen ich. Und zwar bei zwei meiner Freude.Von Anfang an habe ich gemerkt, dass wir extrem auf einer Wellenlänge liegen - mehr als bei anderen, wo man nach und nach herausfindet ob man sich versteht. Den Beiden vertraue ich auch am meisten. Ich würde mir wünschen, dass sie noch seeehr lange in meinem Leben sind.

    Lg Bonnie

    AntwortenLöschen
  20. Guten Morgen,

    bisher habe ich meinen Seelenverwandten noch nicht getroffen. Allerdings glaube ich auch nicht, dass es so etwas im richtigen Leben gibt. Vielleicht über kurze Zeit, aber nichts, was ein Leben lang hält. Dafür ist die heutige Zeit zu schnelllebig. Zu schnell kann man sich in unterschiedliche Richtungen entwickeln und lebt sich auseinander. Als meine beste Freundin und ich jünger waren, hätte ich sofort gesagt, dass sie meine Seelenverwandte ist. Aber dann kommt der Job, Auslandsaufenthalte, unterschiedliche Freundeskreise durch Wechsel des Wohnorts und ein paar Jahre später ist das Gefühl der Seelenverwandtschaft weg. Zu viel hat sich verändert, was die Denkweise beeinflusst hat. Trotzdem sind wir mittlerweile seit über 20 Jahren beste Freundinnen. Daran kann keine Entfernung und keine Veränderung etwas dran ändern. Aber Seelenverwandt würde ich heute nicht mehr sagen :)

    Liebe Grüße Nadine
    Nalas.Blog@gmail.com)

    AntwortenLöschen