Samstag, 29. August 2015

[Rezension] C.J. Daugherty - Night School 5: Und Gewissheit wirst du haben

Autor: C.J. Daugherty
Titel: Night Scholl 5 - Und Gewissheit wirst du haben
Übersetzung aus dem Englischen von: Peter Klöss/ Jutta Wurm
Teil einer Reihe: Night School - Band 5
Genre: Jugendbuch
Alter: ab 14 Jahren
Erschienen: 17. Juli 2015
Verlag: Oetinger Verlag
ISBN: 978-3789133374
Seitenanzahl: 400
Preis: Gebundene Ausgabe 18,99€, Ebook 9,99€
Wertung: 5/5
Bildquelle: http://www.oetinger.de/nc/schnellsuche/titelsuche/details/titel/1233374/18501/32275/Autor/C.J./Daugherty/Night_School._Und_Gewissheit_wirst_du_haben.html

>> Beim Verlag kaufen <<
>> Bei Amazon kaufen <<




"Das grandiose Finale von NIGHT SCHOOL!

Nicht nur, dass sie ihre Großmutter schmerzlich vermisst, auch die NIGHT SCHOOL droht ohne Lucindas führende Hand nun gänzlich auseinanderzubrechen. Allie ist mehr denn je davon überzeugt, dass jeder, den sie liebt, sterben muss. Da wendet sich das Blatt: Studenten aus allen Teilen der Welt reisen an, um sich dem Kampf gegen Nathaniel anzuschließen. Sogar Allies Bruder Christopher will die Seiten wechseln und Nathaniel verlassen. Aber Allie weiß nicht, ob sie ihm trauen kann.

Der fünfte Band von NIGHT SCHOOL, das dramatische Finale um Leben und Tod, Habgier, Macht, Tapferkeit und Mut. Temporeich und actiongeladen erzählt und zugleich eine berührende Liebesgeschichte."

Quelle: http://www.oetinger.de/nc/schnellsuche/titelsuche/details/titel/1233374/18501/32275/Autor/C.J./Daugherty/Night_School._Und_Gewissheit_wirst_du_haben.html







Carter wurde von Nathaniel gefangen genommen und Allie setzt nun alles daran ihn zurück zubekommen.
Bis es soweit ist und ob sie es überhaupt schafft, ist ein weiter Weg zu besteigen.
Es gilt einige Kämpfe zu bestehen und wichtige Entscheidungen zu treffen.
Außerdem hat Allie auch noch an Lucindas Tod zu knabbern, dieser zieht auch Konsequenzen nach sich, die Allie sich niemals hätte träumen lassen.
Ein Gespräch mit Sylvain steht auch bevor, denn Allie muss nun endlich Farbe bekennen.
Nichts ist ihr jemals so schwer gefallen, wie dieses.
Dabei spürt sie den Schmerz fast am eigenen Leib.
Aber auch andere Überraschungen und Begegnungen warten auf Allie.
Wird der finale Band einen guten Abschluss finden?

Der Einstieg verlief wunderbar.
Allie überzeugt sofort durch ihre Stärke ,ihre Verletzlichkeit und ihre Wärme lassen sie menschlicher und auch authentischer erscheinen.
Allie hat sich im Laufe der Zeit immer weiter entwickelt.
Sie macht eine enorme Entwicklung durch. Obwohl sie erst 17 ist, wirkt sie viel reifer und entschlossener.
Aber sie hat auch viel zu verschmerzen, aber die Hoffnung gibt ihr Kraft auf ihrem Weg.
Dieses Buch ist von Anfang an, enorm von Spannung durchzogen.
ich fand sie sehr elektrisierend.
Es war kein Wort zuviel, keine unnnötigen Ausschweifungen.
Die ganze Zeit ist Allies Verzweiflung und Kampfbereitschaft merklich spürbar.
Ich habe begierig jede Zeile in mich aufgenommen und konnte den Verlauf gar nicht abwarten.
Der Ablauf wirkt sehr klar und rein auf mich.
Man bekommt zwischendurch auch immer wieder mal Rückblicke auf die Vergangenheit und das hat mir sehr gut gefallen, da man sich so noch besser einfinden konnte.
Die Handlungsstränge waren gut aufgeteilt und wirkten schlüssig.
Die kleinen Wendungen die, die Autorin eingebaut hat, waren gut gewählt.
Dadurch wirkte alles viel intensiver und spannender.
Man konnte nie vorhersehen wie das ganze tatsächlich ausgeht, daher blieb man auch die ganze Zeit am Ball.
Besonders gut hat mir Allies Stärke gefallen, aber auch Sylvain hat einen besonderen Platz in meinem Herzen.
Nathaniel ist für mich auch eine sehr interessante Persönlichkeit, gerade im letzten Band konnte man nie wissen, was er letztendlich wirklich plant.
Denn in seinen eigenen Reihen gibt es auch so manche Überraschung.
Einige haben mir ein Lächeln entlockt. Obwohl natürlich auch da nicht alles so einfach ist.
Es gibt immer Hürden zu überwinden und unangekündigte Kämpfe zu bestreiten.
Dieses Buch besticht vor allem durch viel Gefühl, Entschlusskraft und enormer Spannnung.
Man hat wirklich keine Minute zum ausruhen und man flutscht einfach nur durch die Seiten, man inhaliert sie förmlich.
Nachdem man doch einige Hohen und Tiefen zu bestreiten hatte und ein wahres Gefühlschaos erlebt hat, findet das Buch einen sehr guten Abschluss.
Ich könnte mir gut vorstellen, daß daraus eine neue Reihe entstehen könnte.
Die Charaktere wirken allesamt sehr liebevoll gestaltet und lebendig.
Allesamt schließt man sie ins Herz.
Man kann die ganze Zeit sehr gut mitfiebern und mitzittern.

Hierbei erfahren wir die Perspektive von Allie, was ihr noch mehr Tiefe verleiht.
Man konnte ihr Handeln und Fühlen stets gut nachempfinden.
Die einzelnen Kapitel sind eher kurz enthalten, die Gestaltung der Überschriften hat mir gut gefallen.
Der Schreibstil der Autorin ist sehr fließend und stark einnehmend. Wer die Night School Reihe kennt, weiß das sie einen enormen Sog ausübt, dem man sich nicht entziehen kann.
Sie hat einfach ihren ganz eigenen Zauber.
Das Cover und auch der Titel sind gut zum Buch gewählt.




Ein gelungener finaler Band der Night School Reihe.
Er ist unheimlich emotional und lebendig gehalten, dabei ist die Spannung förmlich elektrisierend.
Ich bin mehr als begeistert.
Eine klare Leseempfehlung.
Ich vergebe 5 von 5 Punkten.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen