Sonntag, 12. Juli 2015

[Rezension] Emma S. Rose - Warum Du?


Autor: Emma S. Rose
Titel: Warum Du?
Teil einer Reihe: /
Genre: Liebesroman
Erschienen: 12. Juli 2015
Verlag:CreateSpace Independent Publishing Platform 
ISBN: 978-1514884331 
Seitenanzahl: 284
Preis: Taschenbuch 9,99€, Ebook 3,99€
Wertung: 5/5
Bildquelle: © Emma S. Rose

> Bei Amazon kaufen <
 







Liebe geht nicht immer den direkten Weg …

… und das muss Emily am eigenen Leib erfahren. Gerade hat sie sich von ihrem langjährigen Freund getrennt und das Letzte, was sie nun sucht, ist eine neue Beziehung. Als sie mit ihren Freundinnen ausgeht, trifft sie auf einen Typen, der ihr förmlich den Verstand raubt. Sie verstehen sich gut, knutschen rum – und dann trennen sich ihre Wege. Eine typische Erfahrung für Singles? Emily glaubt schon, dass sie den heißen Typen nie wieder sieht, doch dann tritt er erneut in ihr Leben – und plötzlich ist sie völlig durcheinander.
Wenn Verstand und Herz miteinander kämpfen – wer wird dann siegen?

Es handelt sich um eine in sich abgeschlossene Geschichte.
Quelle: Amazon








Emmi hat gerade die Trennung von ihrem langjährigen Freund hinter sich.
Sie macht einen Mädelsabend mit ihren beiden besten Freundinnen in einer Disco.
Da trifft sie der Blitz in Form von einem unwiderstehlichen Fremden namens Alex.
Sie kommen sich näher...
Doch am nächsten Tag erwartet Emmi etwas, was sie nie im Leben erwartet hätte.

Dieser Roman beginnt sehr prickelnd.
Emily ist mir sofort sympathisch. Ihre natürliche Art macht sie einfach sympathisch.
Leider steht sich Emmi viel zu oft selbst im Weg und dadurch entstehen Probleme die eigentlich nicht sein müssten.
Auch Alex mochte ich sofort, alleine die Beschreibung lässt schon das Herz höher schlagen.
In diesem Buch taucht man in ein Wechselbad der Gefühle.
Man ist hin- und hergerissen zwischen Lachen und Weinen.
Die ganze Art ist einfach nur schön jugendlich und herrlich spritzig.
Es hat etwas von einem warmen Sommerregen.
Wir begleiten Emmi auf dem Weg ihre wahre Liebe zu finden.
Wir teilen ihre Sorgen und ihre Ängste.
Die Emotionen kochen hin und wieder über und lassen einen Schauer zurück.
Man wird von einer Situation in die nächste katapultiert.
Es ist ein leichter Sommerroman, der einfach ein herrliches Gefühl zurückgibt.
Er zeigt uns was die Liebe auslösen kann.
Aber auch Freundschaft, Vertrauen und Familie spielen hier eine große Rolle.
Es ist wichtig auf seine innere Stimme zu hören.
Oder doch nicht?
Die Spannung ist die ganze Zeit über da und steigt hin und wieder mal leicht an.
Besonders die Nebencharaktere geben dem ganzen eine lockere Note, was dem Roman etwas die Ernsthaftigkeit nimmt.
Der Abschluss ist sehr gut gelungen.
Die Beschreibungen und Empfindungen haben mir sehr gut gefallen, dadurch kann man alles einfach hautnah erleben.
Die Charaktere wirken authentisch und unheimlich gefühlvoll.
Wir erfahren hier alles aus der Sicht von Emily, hat mir sehr gut gefallen, da man dadurch ihre Gefühle und ihr Handeln besser nachvollziehen kann.
Der Schreibstil ist wunderbar fließend und stark einnehmend.
Die Kapitel haben eine normale Länge.
Man ist auch in einem Rutsch durch, da man sich dem Zauber von Emily und Alex einfach nicht entziehen kann..
Das Cover und der Titel passen gut zum Buch.




Hiermit hat die Autorin einen wundervoll erfrischenden Liebesroman geschaffen, der spritzig wie ein warmer Sommerregen ist.
Er besticht vor allem durch Leichtigkeit und viel Gefühl.
Wir lernen das Gefühl kennen wie man sich verliebt und erlebt alles am eigenen Leib.
Einfach toll.
Eine klare Leseempfehlung.
Ich vergebe 5 von 5 Punkten , weil es mich vollkommen überzeugen konnte.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen