Donnerstag, 21. Mai 2015

Neuerscheinung: Anna Jarzab - Das Licht von Aurora

Hallo meine Lieben,

heute möchte ich euch ein ganz besonderes Buch etwas vorstellen.
Alleine das Cover find ich schon wahnsinnig schön.
Das wiederum weckt mein Interesse.


Um dieses Buch dreht es sich

Anna Jarzab - Das Licht von Aurora (Band 1)




Es erscheint am 22.06.2015 beim Loewe Verlag
Es umfasst 448 Seiten und ist freigegeben ab 12 Jahren.
Aus dem Amerikanischen übersetzt von Ulrike Brauns, Birgit Pfaffinger 

ISBN: 978-3-7855-7950-3
Hardcover mit Schutzumschlag und Spotlack: 17,95€
Ebook: 12,99€

Kurzbeschreibung
Ich hatte nicht das Gefühl, als würde er nach Aurora gehören.
Ich hatte eher das Gefühl, als würde er zu mir gehören, egal wo ich war.
Aber das lag ja nicht in meiner Hand und in seiner auch nicht.


Schon immer wollte die 16-jährige Sasha in die Rolle ihrer liebsten Romanheldinnen schlüpfen und Abenteuer in fernen Welten erleben. Nicht ahnend, dass die Geschichten ihres Großvaters über Parallelwelten tatsächlich wahr sind, landet sie plötzlich unfreiwillig in Aurora – einer modernen Monarchie. Neben einem Leben am Hofe erwartet Sasha hier auch die ganz große Liebe. Doch Palastintrigen und Verrat drohen ihre Träume zu zerstören ...

Einmal Prinzessin sein! Der erste Roman in Anna Jarzabs spannender Jugendbuch-Reihe entführt Leser in eine Parallelwelt, in der eine Monarchie herrscht. Eine Geschichte voller Fantasy, Romantik, Geheimnisse und Verrat – für alle Fans der Bestseller-Trilogie Selection.

Das Licht von Aurora“ ist der erste Band der Aurora-Reihe.


>> Hier << kommt ihr direkt zur Leseprobe

Die Leseprobe hab ich bereits gelesen und ich möchte mehr erfahren, denn sie konnte mich begeistern.
Hier habt ihr innerhalb von 35 Seiten Zeit euch einen ersten Eindruck zu verschaffen.
Mir hat es gereicht um mein Interesse zu wecken.

Jetzt bin ich ganz gespannt darauf und meine Tochter ebenso :)

Ihr könnte es aber auch direkt beim Loewe Verlag vorbestellen oder bei einem anderen Händler eurer Wahl.


Eure Susi Aly





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen