Samstag, 7. Februar 2015

Blogtour: "Mächtiges Blut - Nachtahn 1" von Sandra Florean

Hallo meine Lieben,

ich möchte euch recht herzlich zu meinem heutigen Blogtourbeitrag begrüßen




In den letzten Tagen habt ihr ja schon einiges über "Mächtiges Blut - Nachtahn 1" erfahren.

Und ganz im Vertrauen, ich liebe die Nachtahn Reihe von Sandra Florean

Sie hat ihre ganz eigene Magie und erobert die Herzen der Leser im Sturm

Nun, heute könnt ihr bei mir ein Blick hinter die Kulissen werfen.
Bei mir geht es heute nur um Sandra Florean.
Denn hinter den Büchern stecken auch ganz interessante Autoren, über die man gern mehr erfahren würde.
Also seid gespannt :)


 



Sandras Lieblingszitat



es ist aber nicht nur ihr Lieblingszitat, sondern auch ihr Leitfaden fürs Leben.
Sandra: Sich Ziele im Leben zu setzen, empfinde ich als sehr wichtig. Ohne solche Ziele lohnt es im Grunde gar nicht, morgens aufzustehen.

Welche Ziele hast Du?

Sandra: 
Mein Weg besteht aus mehreren Zwischenzielen – meine Bücher in viele stationäre Buchhandlungen Deutschlands unterbringen z.B.. Mit diesen Teilzielen kann man immer wieder kleine Erfolge genießen und ist nicht so schnell demotiviert, man sollte allerdings nicht das Hauptziel aus den Augen lassen. Eins meiner langgehegten Ziele ist – nicht lachen! - einen Ford Mustang zu besitzen.
 Ja, Dorians Autovernarrtheit kommt nicht von ungefähr

Ein Platz wo Sandra entspannt


Sandra: Im Sommer auf der Terrasse unter meinem großen Sonnenschirm (ja, wir Vampirroman-Autorinnen sind lichtscheues Gesindel)

Was Sandra inspiriert


Sandra: Alles! Geschichten von Freunden, Leute um mich herum, die ich beim Spazierengehen, Einkaufen oder wo auch immer beobachte, Filme, Musiktexte, Bücher … irgendwo schnappe ich immer mal eine Kleinigkeit auf, die dann unbewusst in meinem Hinterstübchen vor sich hinreift und als Idee! für eine Geschichte wieder hervorkommt.


Was sie antreibt




Sandra: 
Was mich antreibt sind tatsächlich meine ganz klar gesteckten Ziele und Zwischenziele und meine
Begeisterung dafür, kreativ zu sein und etwas zu erschaffen. In meiner fantastischen Schneiderei habe ich das bereits ausgelebt, mit Kostümfesten etc. perfektioniert – und jetzt setze ich das alles in „Buchform“ um und warte mal ab, was passiert











Wie sie sich beim schreiben fühlt
Sandra: 
Wenn mich nicht gerade meine Verspannungen quälen: großartig. Ich leide und liebe mit meinen Figuren,
habe sie wie gute Freunde stets bei mir und freue mich dennoch auf eine zugegebenermaßen sadistische Weise, ihnen immer wieder Steine in den Weg legen zu können. Der Prozess des Schreibens oder des Fertigschreibens ist allerdings auch Arbeit und manchmal fühlt es sich auch ein bisschen so an. Nur besser





Sandras Lieblingsfilm




Sandra ganz privat, man trifft sie öfters auf Mittelaltermärkten





So, ich hoffe euch hat mein Beitrag gefallen.
Sandra ist sehr nett, etwas verrückt und ich glaub ein Hauch Romantik ist auch bei ihr versteckt.
Kurz: Eine Person mit der man sicher Pferde stehlen kann ;)




Gewinnspiel




Gewinnen könnt ihr ein signiertes Printexemplar von "Mächtiges Blut"

Beantwortet mir dafür einfach per Kommentar unter dieses Beitrag folgende Frage:


Wo entspannt Sandra?


Gewinnspielbedingungen
Teilnahme ab 18
Keine Barauszahlung des Gewinns.
Kein Ersatz beim Verlust auf dem Postweg.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Persönliche Daten werden nur für das Gewinnspiel verwendet und anschließend wieder gelöscht.
 
Morgen geht es dann weiter bei Sarah , bei ihr erhaltet ihr einen Ausblick auf Teil 2
 
Eure Susi Aly

Kommentare:

  1. Guten Morgen :)
    Wieder sehr interessante Beitrag
    Die liebe Sandra entspannt im Sommer auf der Terrasse ;)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo und guten Morgen,

    gestern ging es ja schon um eine Sache die de Autorin am Herzen liegt und wie schön..heute dürften wir, Leser es auch mal per Bild bewundern.

    Toll was die Frau drauf hat!!

    Zur heutigen Frage : Sie entspannt sich im Sommer auf ihrer Terrasse mit großem Sonnenschirm.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    Die Blogtour ist echt klasse.
    Sandra enspannt am liebsten auf der Terasse unterm großen Sonnenschirm.

    Lg Binchen84

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen,

    Sandra entspannt im Sommer auf ihrer Terrasse.

    LG,
    Kristina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Aly!
    Das ist ja ein toller Beitrag! :)
    Und die Antwort lautet: Sandra entspannt im Sommer auf der Terrasse unter meinem großen Sonnenschirm. Mache ich aber genauso! ;)

    Liebe Grüße,
    Nane

    AntwortenLöschen