Mittwoch, 10. Dezember 2014

Blogtour: Lana - Schattenbilder von Annie J.Dean Tag 3

Hallo und Herzlich Willkommen zum 3.Tag der

 Blogtour

Lana - Schattenbilder

von Annie J.Dean




Bisherige Stationen
8.12  Buchvorstellung Band 1 bei Books Dream
9.12 Interview mit Lana bei Nickis Bücherwelt

Heutige Station
10.12. Interview mit Tristan bei mir

Bevorstehende Stationen
11.12. Thema Alpträume bei Schattenwege
12.12. Buchvorstellung Band 2 bei Bücherparadies
13.12. Autoreneninterview bei lesenliebenträumen
15.12. Bekanntgabe der Gewinner auf allen Blogs




Ich freu mich wahnsinnig, daß ich euch heute bei mir begrüßen darf.
Und es freut mich total, daß ich euch Tristan näherbringen darf.
Lasst euch gesagt sein, er ist verdammt sympathisch, hat eine starke Persönlichkeit und er ist einfach ein ganz besonderer Mensch.
Neben Lana , habe ich ihn auch unsagbar ins Herz geschlossen.
Ich finde ihn einfach unglaublich faszinierend.
Aber ich will jetzt nicht unnötig drumherum reden und euch auf die Folter spannen.
Sondern lest selbst, ich bin mir sicher Tristan wird euch sofort faszinieren und ihr wollt danach unbedingt das Buch lesen.






Tristan erzähl uns doch mal, was bist du für ein Mensch? Wie würdest du selbst deinen Charakter beschreiben?
Naja, ich bin sicherlich kein einfacher Mensch, das weiß ich selbst. Man braucht schon gute Nerven, um mit mir auszukommen und dass ich ziemlich stur sein kann, ist ja weitestgehend bekannt, schätze ich. Da mache ich auch überhaupt keinen Hehl raus, aber ich arbeite ständig daran, mich in dieser Beziehung zu bessern. Ansonsten bin ich sehr perfektionistisch veranlagt, ich hasse es eben, wenn mir ein Fehler passiert. Manchmal neige ich leider auch dazu, meine dominante, bestimmende Seite, die für mich als Hauptmann selbstverständlich ist, auch privat raushängen zu lassen. Ja, ich weiß, wieder so ein Punkt, der verbesserungswürdig ist. Es gibt aber auch ein paar Eigenschaften an mir, die ich nie ändern möchte und über die ich froh bin, dass ich sie besitze. Eines der wenigen Talente, die ich besitze, aber dafür sehr gut beherrsche ist die Kampfkunst. Dank dieser Begabung konnte ich mich schon das ein oder andere Mal aus einer ziemlich heiklen Misere befreien und auch manch anderem das Leben retten. Ich mag viele Personen, aber richtig lieben tu ich nur drei, nämlich Lana, Tane und Loutha und diese dafür mit meiner ganzen Seele. Wenn’s nötig wäre,  würde ich für sie durchs Feuer gehen und - ohne mit der Wimper zu zucken – mein Leben für sie hergeben. Sie sind es mehr als wert. Ich glaube, ich kann mit Fug und Recht behaupten, dass ich sehr verlässlich bin und dazu absolut treu.

Was für eine Beziehung hast du zu Lana?
Lana ist meine Seelenverwandte und meine große und einzige, wahre Liebe in meinem Leben. Das wusste ich bereits bei unserer ersten Begegnung. Ich habe wirklich ein verdammtes Glück gehabt, dass sie meine Gefühle erwidert hat. Keine Ahnung, wie und ob ich es je überwunden hätte, wenn sie es nicht getan hätte.

Warum wurdest gerade Du zu ihrem Schutz abberufen?
Naja, ganz so einfach hatte ich es nicht. Also, wer mich ein bisschen kennt, weiß, dass ich nie und nimmer einen anderen Aufpasser für Lana zugelassen hätte. Und ich rede hier jetzt nicht von Eifersucht. Nein, ich hatte lediglich Angst, dass derjenige nicht gut genug auf sie Acht geben könnte. Gut, die Ratsmitglieder haben es anfangs tatsächlich versucht, aber ich habe ihnen ziemlich schnell klar gemacht, dass es reine Zeitverschwendung ist. Tja, manchmal ist so ein Dickkopf schon von Vorteil.

Wovor hast du am meisten Angst?
Es gibt nur eine Sache, vor der ich mich wirklich wahnsinnig fürchte: Nämlich diejenigen, die mir am meisten am Herzen liegen, verlieren zu können.

Was empfindest du für Loutha und Tane?
Loutha ist mein Ziehvater und er war und ist immer für mich da. Ich bin ihm unglaublich dankbar für alles, was er mir fürs Leben beigebracht hat und welche Chancen er mir eröffnet hat. Ich liebe ihn als wäre er mein leiblicher Vater und ihm gebührt mein allerhöchster Respekt.
Mit Tane bin ich groß geworden… Sie ist meine beste Freundin, meine Vertraute in allen Lebenslagen und mein Rettungsanker. Ich glaube, ohne meine kleine Göttin hätte ich Lanas damaligen Wechsel nicht sehr gut verkraftet. Ich weiß, dass ich immer auf sie zählen kann – so wie sie auf mich  -. Sie ist nach Lana die wichtigste Person in meinem Leben.

Und zum Schluss was kannst du uns über deine Welt erzählen und was macht ihren einzigartigen Zauber aus?
Oh, Nawax ist einfach fantastisch. Der Himmel ist blauer und klarer als er bei euch je sein könnte. Wir haben unglaublich schöne Sonnenuntergänge und wenn der riesige Mond sich zum Abend zeigt, dann ertappe ich mich ganz oft, wie ich meine Hand ausstrecke, um ihn zu berühren, so nah scheint er zu sein. Ich liebe diese Welt, ganz besonders meine Heimatstadt Ardgar. Wir haben in Nawax einfach viel mehr Zeit als es bei dir zum Beispiel möglich ist. Natürlich arbeiten wir auch hart, doch gibt uns der lange Tag genügend Zeit, uns trotzdem noch den schöneren Dingen im Leben zuzuwenden. 


Gewinnspielfrage
 Wovor hat Tristan am meisten Angst?

Das gibt es zu gewinnen
1. Preis: Jeweils eine signierte TB-Ausgabe von Band 1 + 2 sowie ein Poster von Lana 1
2. Preis: Eine signierte TB-Ausgabe (wahlweise Band 1 oder 2), jeweils zwei Magnete von Lana1 + 2 sowie drei Lesezeichen
3. Preis: Ein Poster von Lana1 und drei Lesezeichen
4. Preis: Jeweils ein Magnet von Band 1 + 2 sowie drei Lesezeichen.


Was gibt es zu beachten?
Während der Tour wird auf jedem Blog eine Frage gestellt, die per Kommentar im entsprechenden Blog beantwortet werden kann.
 

Teilnahmeschluss ist der 14. Dezember um 23:59 Uhr.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, ebenso eine Barauszahlung des Gewinns.
Die Teilnahme ist ab 18 Jahren.
Der Versand erfolgt nur innerhalb Deutschlands. Es wird keine Haftung für den Versand übernommen.

 So, ich hoffe ihr habt heute Freude an meinem Beitrag gehabt.

Morgen geht es dann weiter bei Schattenwege
Also schaut rein und verpasst nichts.
Ich wünsche euch viel Spass bei den weiteren Stationen der Blogtour.

Habt einen zauberhaften Mittwoch und lasst es euch gut gehen.

Eure Susi Aly

Kommentare:

  1. Huhu :)
    Nachdem ich die liebe Lana interviewen durfte, ist es auch mal schön, Tristans Antworten zu lesen! :)

    Liebe Grüße,
    Nicki

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Blogtour.
    Antwort : Tristan hat Angst die Menschen zu verlieren die ihm am Herzen liegen.
    Lieben Gruss
    Katja
    katja-leverkusen[at]web.de

    AntwortenLöschen
  3. Guten morgen meine Liebe,
    auch auch diese Interview habe ich wieder mit Spannung gelesen. Tristan scheint ja sehr sympathisch zu sein.
    Ihr macht mich mit eurer Tour immer neugieriger auf die Bücher :-D
    Und da ich natürlich auch am Gewinnspiel teilnehmen möchte, hier meine Antwort:
    Tristanfürchtet sich am meisten davor, die Menschen zu verlieren, die ihm am Herzen liegen.
    Ganz leibe Grüße
    Jana von Luna's Leseecke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Mailadresse wäre
      lunasleseecke@gmail.com

      Löschen
  4. Huhu,
    Tristan hat am meisten Angst, dass er die Leute verliert, die ihm am Herzen liegen. Das ist mir sehr sympathisch, denn mir geht es genauso.

    Viele liebe Grüße
    Denise
    va_macao@web.de

    AntwortenLöschen
  5. Hallo! Habe sowohl deinen Blog als auch die Tour erst heute entdeckt und beides macht mich neugierig ;) Schönes Interview - Tristan hat am meisten Angst davor, die Menschen zu verlieren, die ihm am Herzen liegen ;)

    LG, Mary <3
    marysol.fuega@gmail.com

    AntwortenLöschen
  6. Huhu!
    Tristan hat am meisten Angst davor diejenigen zu verlieren, die ihm am Herzen liegen.

    Sehr schöne Blogtour!

    Liebe Grüße
    Jill
    reallyhappy(at)gmx.de

    AntwortenLöschen
  7. Diejenigen die ihm am Herzen liegen zu verlieren : ) Davor hat er Angst.

    Hey :>
    vielen dank für die tolle Blog Tour ^^
    Ganz liebe Grüße
    Romi

    AntwortenLöschen
  8. Er hat Angst davor, Menschen,die ihm am herzen liegen, zu verlieren. :) Er wirkt wie ein total toller Charakter! <33

    LG
    Eien

    AntwortenLöschen
  9. Hey :-)
    Ich denke Tristians Angst ist eine sehr tief verankerte Angst, die jeder von uns hat, und zwar die Menschen, die man liebt, zu verlieren.
    Liebe Grüße,
    Fiorella

    AntwortenLöschen
  10. Er hat angst, diejenigen, die er am meisten liebt zu verlieren. Zb Lana.
    LG. Tine :)
    Www.buchstabengefluester.blogspot

    AntwortenLöschen