Samstag, 22. November 2014

Rezension: Elvira Zeißler - Erwachen (Stern der Macht Band 3)



Autor: Elvira Zeißler
Titel: Erwachen (Stern der Macht Band 3)
Seitenanzahl: 248
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform (22. November 2014)
Ebook: 2,99€
Taschenbuch: 8,90€
ISBN-10:  1503139700
ISBN-13:  978-1503139701
Erhältlich: Hier






Quelle: Amazon

Ein atemberaubendes Finale der "Stern der Macht" Trilogie.
Ein absolut gelungener letzter Teil der keine Wünsche offen lässt.





Elvira Zeißler (Jahrgang 1980) hat nach dem Abitur BWL an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und der Copenhagen Business School studiert. Derzeit wohnt sie mit ihrer Familie im malerischen Bergischen Land und schreibt vor allem Fantasy und Mystery Romance, die Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen begeistert. Lassen Sie sich verzaubern von fantastischen Geschichten voll Abenteuer, Spannung, Gefühl und Magie. Derzeit sind folgende Werke von Elvira Zeißler erhältlich: "Feenkind - Der See des Abschieds" (Fantasy) "Feenkind - Im Reich der Feen" (Fantasy) "Der Schwur des Drachen" (Fantasy-Kurzgeschichte) "Stern der Macht 1: Herzensglut" (Mystery Romance) "Stern der Macht 2: Salomons Fluch" (Mystery Romance) "Stern der Macht 3: Erwachen" (Mystery Romance) "Die Saga der Drachenrüstung 1: Der Drachenzahndolch" (Fantasy) "Die Saga der Drachenrüstung 2: Die Rückkehr der Drachen" (Fantasy) "Selenband" (Mystery Romance) "Dunkles Feuer" (Mystery Romance) "Im Bann des Dämons" (Mystery-Kurzgeschichte) 






Der sehnsüchtig erwartete letzte Teil der „Stern der Macht“-Trilogie! Fünf geheimnisvolle Amulette, zwei uralte Geheimbünde und eine junge Liebe … Durch Salomons grausamen Fluch von Daniel für immer getrennt, steht Erin vor der schwierigsten Entscheidung ihres Lebens: Wie weit ist sie bereit zu gehen, um ihre große Liebe zu retten? Freuen Sie sich auf das große Finale der mystisch-romantischen „Stern der Macht“-Trilogie! Die gesamte Reihe im Überblick: Band 1: Herzensglut Band 2: Salomons Fluch Band 3: Erwachen





Der letzten Teil "Salomons Fluch" endete mit einem gigantischen Cliffhanger.
Erin konnte Daniel retten, aber dafür verlor er seine gesamte Erinnerung.
Nun will Erin , Daniel wiederfinden, aber zunächst ist sie vor Schmerz wie betäubt.
Sie kümmert sich erstmal wieder um ihr normales Leben.
Dann trifft sie Daniel wieder.
Ihr werdet euch fragen, Daniel Gedächtnis ist gelöscht.
Wie soll es überhaupt weitergehen.
Daniel und Erin sind ja schließlich eine Einheit.
Nun lasst euch gesagt sein,alles wird sich fügen, es erwartet euch unglaubliches.
Ihr werdet schier die Luft anhalten, so sehr wird es euch fesseln.

Im ersten Drittel des Buches, ging es mir persönlich zu normal zu.
Alles was ich spürte war Schmerz, Erins Schmerz.
Dieses Drittel, war mir mit zu wenig Biss.
Ich vermisste doch den Zauber von Erin und Daniel.
Mir haben da auch ehrlich gesagt die Gedanken und Gefühle von Daniel gefehlt.
Von Erin bekam ich umso mehr mit.
Aber ich muss auch sagen, diese kurze Durststrecke war nötig, um die ganze Kraft entfesseln zu können.
Denn der letzte Teil der Stern der Macht Trilogie, hält unglaubliches für den Leser parat.
Man kann nicht einfach zack, zack machen.
Es muss sich ineinander aufbauen, sonst wirkt es unglaubwürdig.
Ich finde, daß ist Elvira Zeißler unglaublich gut gelungen.
In diesem Teil  bekommt es Erin mit einem neuen Gegenspieler zutun.
Sie erfährt was es heißt seelischen Schmerz zu empfinden, wie unglaublich groß die Macht der Liebe ist.
Und was "Macht" bedeutet.
Und was der "Stern der Macht"  bedeutet und was in ihm steckt.
Sie lernt, die Menschen um sich herum intensiver wahrzunehmen.
Erin ist in diesem Teil spürbar erwachsener geworden.
Die Absätze in der Kursivschrift haben mir auch gut gefallen, auch wenn ich anfangs nicht wusste, wohin mich das führen würde.
Aber auch der letzte Teil ist in meinen Augen merklich gereift, er hat sich weiterentwickelt.
Wie bereits erwähnt, baut sich hier die Spannung erst nur langsam auf.
Aber ab der Mitte geht es unglaublich spannungsgeladen auf den gigantischen Showdown zu.
Ich empfand ihn wirklich sehr gigantisch. Ich hab förmlich vibiriert so gefesselt und gebannt war ich.
Den Abschluss empfand ich als sehr würdig.
Ich war danach sehr zufrieden und entspannt.
Alle Fragen wurden beanwortet und man fühlt einfach eine innere Ruhe wenn man am Schluss angekommen ist.
Hier wird auch wieder alles überwiegend aus Erins Sicht erzählt, Daniels Gedankengänge haben mir aber doch etwas gefehlt. Gerade zu der Zeit, als ihm seine Erinnerung fehlte.
Dennoch steckt in diesem Buch unglaublich viel Tiefe und natürlich bleibt das Kopfkino auch hier nicht aus.
Besonders im Schlussakt ist es wirklich atemberaubend.
Auch hier wurde bei mir die geballte Ladung der Emotionen entfesselt.
Bei diesem letzten Teil, bleibt kein Auge trocken.
Man steckt einfach tief in Erin drin und begreift auf unheimliche Weise , was ihre Bestimmung ist.
Ich könnte noch viel mehr schreiben, aber das meiste ist gesagt.
Es ließ sich wie gewohnt sehr flüssig lesen und ich war quasi in einem Rutsch durch.
Das Cover finde ich, wie auch schon in den Teilen davor, unglaublich schön und magisch.
Sehr gut hat mir auch das Personenverzeichnis gefallen.
Von mir gibt es 5 von 5 Federn










Ein tolles Finale der Stern der Macht Trilogie, der es einfach in sich hat.
Tempogeladen, emotionsreich und mit viel Seele.
Man merkt, wieviel Liebe in diesem letzten Teil steckt.
Ich hab dieses Buch genossen und förmlich aufgesogen.
Aber ich muss auch sagen, ich bin jetzt, danach nicht traurig.
Denn für mich sind alle Fragen beantwortet.
Ich sag nun Daniel und Erin Good Bye.
Ich kann nur jeden empfehlen, lest diese unglaublich schöne "Stern der Macht" Trilogie.
Wenn ihr es nicht tut, verpasst ihr auf jeden Fall etwas.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen