Samstag, 29. November 2014

Rezension: Edna Schuchardt - Mr.Highway Patrol



Autorin: Edna Schuchardt
Titel: Mr. Highway Patrol
Seitenanzahl: 138
Verlag: Klarant Verlag (24. Oktober 2014)
Ebook: 3,99€
Erhältlich: hier









Bildquelle und Infos zum Buch: hier




 Ein spritzig und frecher Liebesroman der kein Augen trocken lässt.






Edna Schuchardt ist eine sehr erfolgreiche deutschsprachige Autorin. Seit 1986 arbeitet als freie Autorin und hat in dieser Zeit bekannte Romane, Kurzgeschichten und Anthologien veröffentlicht. 

Die  „Mr.“ eBooks der Autorin bieten Ihnen witzige, turbulente Liebesgeschichten: Ein charmanter, arroganter und gut aussehender Mann trifft auf eine junge, selbstbewusste Frau. Alles, wirklich alles was die Frau nach der ersten Begegnung denkt ist: „Was für ein arroganter, selbstverliebter Kerl! Wäre er nicht so verdammt attraktiv und sexy…“. Tja, Probleme, Probleme, würde das dämliche Herz nicht eine andere Sprache sprechen, wenn es aus dem Takt gerät….
Folgende eBook-Titel sind bereits erschienen: Der Amazon TOP 10 Titel „Mr. Hunderttausend Volt sowie „Mr. Arrogant“ und „Mr. VIP“. Freuen Sie sich auf „Mr. Highway Patrol“  - ab sofort überall als eBook erhältlich. Fantastische, lustige und witzige Lesestunden garantiert!




Was für ein Arsch! Candy ist wirklich nicht um ihren neuen Nachbarn, den verdammt gut aussehenden Highway-Cop David Caston, zu beneiden. Nicht nur, dass David ihr einen Strafzettel verpasst, er zieht dabei auch noch eine total arrogante Show ab. Privat ist er genauso ein Besserwisser. Klar, dass die rebellische Candy und der charismatische David dauernd aneinander geraten. Optisch mag dieser Kerl ja ein Schnuckelchen sein, aber charakterlich: eine totale Nullnummer. Am liebsten würde Candy ihn auf den Mond schießen – wenn er nur nicht so verdammt attraktiv und sexy wäre…




Candy will ausspannen und sich von ihrem Job als Sozialarbeiterin erholen. Sie und Marcy sind auf dem Weg nach Sheep´s Head. Und prompt werden sie von einem Cop angehalten. Eine Begegnung die Candys Leben nachhaltig verändern soll.
Candy und David können sich auf den Tod nicht ausstehen, aber es knistert gewaltig zwischen ihnen.
Aber es soll einfach nicht sein, daß sie sich näherkommen, denn es kommt immer was dazwischen.
Wird es vielleicht doch noch klappen?

Ich fand diesen kurzweiligen Liebesroman sehr amüsant.
Meine Mundwinkel waren ständig nur am zucken. Es war köstlich zu beobachten wie sich David und Candy umkreist haben. Man konnte dieses knistern zwischen ihnen förmlich spüren, mir stellten sich direkt die Nackenhaare auf.
Und die ganze Zeit hatte ich nur einen Gedanken "Jetzt macht doch endlich mal"
Candy war mir vom ersten Moment an total sympathisch, ich mag ihre Art, sie ist einfach umwerfend. Und das muss wohl auch David gespürt haben.
Ihr Job als Sozialarbeiterin macht sie mir noch sympathischer. Zumal wir in dem Bereich auch Einblicke bekommen. Sie ist einfach immer für alles und jeden da.
Wie soll man sie da nicht mögen?
Die erotischen Szenen zwischen den beiden, waren sehr prickelnd und sowas lässt einen nicht kalt.
Aber hier geht es nicht ausschließlich um die beiden. Wir bekommen auch ein Gespür für die Menschen in ihrer Umgebung, wobei ich da anmerken muss, daß ich es nicht immer glaubhaft fand.
Auch die Landschaft wird teilweise schön beschrieben.
Nun zu unserer zweiten Hauptperson, bei David, konnte ich nicht so direkt dahinterblicken was für ein Mensch er ist. Dafür hatte die Figur zu wenig Tiefe. Hilfreich wäre gewesen, hätte man auch seine Sichtweise präsentiert bekommen. So bekommen wir aber alles nur aus Candys Sicht erzählt. Wodurch ich mich ihr sehr nahe fühlte.
Dennoch, ich mochte David gern, mitunter hat er mir sogar richtig leid getan, aber ich war auch hin und wieder ziemlich wütend auf ihn. Ich glaub da hab ich etwas Candys Gefühle geteilt. Mitunter ging mir seine Unentschlossenheit und seine Sprunghaftigkeit etwas auf die Nerven.
Der Roman war von anfang an sehr spannend und spritzig gehalten. Man konnte gar nicht aufhören mit lesen, so gebannt war man von der ganzen Atmosphäre die sich uns bot.
Es ließ sich auch sehr locker und fließend lesen. Man ist wirklich in einem Rutsch durch.
Ein Roman der ein paar unterhaltsame Stunden beschert.
Das Cover und auch der Titel gefallen mir auch sehr gut, es spiegelt genau das wieder was es soll.
Eine klare Leseempfehlung von mir.
Von mir gibt es 5 von 5 Federn.








Ein spritziger und teils auch erotischer Liebesroman der kein Augen trocken lässt.
Er lässt und für einen Augenvblick den Alltag vergessen und uns in einen Strudel der Gefühle eintauchen.
Ein Katz- und Mausspiel das es in sich hat.
Selten hab ich soviel geschmunzelt.
Einfach toll.
Ich bin sehr gespannt auf eure Meinung.


Ich danke vielmals dem Klarant Verlag für das Rezensionsexemplar.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen