Mittwoch, 4. Juni 2014

Rezension: Harlan Coben - Ich finde dich













Quelle:amazon

Ein Thriller, der auf ganzer Linie überzeugt


Autor: Harlan Coben
Titel: Ich finde dich
Seitenanzahl: 416
Verlag: Page&Turner (10.März 2014)
Originaltitel: Six Years
ISBN - 10: 3442204356
ISBN - 13: 978-3442204359

Klappentext:
Natalie war die Liebe seines Lebens. Doch sie hat ihn verlassen, hat wie aus dem Nichts einen anderen Mann geheiratet, und Jake Fischer war am Boden zerstört. Bei ihrem Abschied musste er Natalie zudem schwören, sie zu vergessen, sie nie mehr zu kontaktieren. Doch als sechs Jahre später etwas Unglaubliches geschieht, bricht Jake sein Versprechen – und macht sich auf die Suche nach Natalie. Eine Suche, die seine eigene gutbürgerliche Existenz für immer zerstört. Und die ihm offenbart, dass die Frau, die er zu lieben glaubte, nie wirklich existiert hat …


Aufbau und Handlung:
In diesem Buch geht es darum das Jacob Fisher seine einstige Liebe Natalie sucht. Sie hat ihn damals für einen anderen verlassen.
Doch wer meint es handelt sich hier um einen einfach gestrickten Thriller, der irrt.
Dieses Buch ist sehr facettenreich und überzeugt durch den einzigartigen Schreibstil und in die Richtung in die es führt. Zu keinem Zeitpunkt ist hier irgendetwas vorhersehbar.
Der Klappentext lässt uns was anderes vermuten, als darum , um was es tatsächlich geht.
Man kommt hier ohne großartiges Blut vergiessen aus, womit es was für jeden Krimifan ist.
Der Schreibstil ist gemächlich, spannend und sehr flüssig.
Erzählt wird aus der Ich -Perspektive von Jacob Fisher, er spricht förmlich mit dem Leser. Es ist nicht nur die Story die er erzählt. Er lässt uns an seinen Gedanken, Gefühlen und Überlegungen teilhaben. Er gibt uns das Gefühl das wir  ein Teil von dem ganzen sind unf hilft uns zu verstehen, warum er die Dinge tut, die er eben tut.
Ein Buch das auf ganzer Linie überzeugt.

Meine Meinung:
Dies ist mein erstes Buch von Harlan Coben gewesen und ich bin begeistert.
Der Ablauf und wohin das ganze geführt hat, hat mich überzeugt und gefesselt.
Den Schreibstil find ich einzigartig und gibt uns eine ganze andere Perspektive auf das Buch.
Nur den Abschluss , hätte ich mir jetzt anders gewünscht.
Alles in allem kann es dafür nur volle Punktzahl geben.

Schauen Sie auch auf der Seite des Verlages vorbei www.goldmann-verlag.de  
Werfen Sie ein Blick auf die Facebookseite des Verlages  www.facebook.com/goldmannverlag

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen